wachsende Familien
Fruchtbarkeit 36060 Möglichkeiten zur natürlichen Steigerung der Fruchtbarkeit

60 Möglichkeiten zur natürlichen Steigerung der Fruchtbarkeit

- Werbung -60 Möglichkeiten zur natürlichen Steigerung der Fruchtbarkeit
- Werbung -

Für viele Paare, die versuchen zu empfangen, kann es wie eine unendliche Reise erscheinen. Wenn Sie sich auf diesen Kampf beziehen können und nach Möglichkeiten suchen, Ihre Fruchtbarkeitschancen zu verbessern, gibt es zahlreiche Faktoren, die Ihre Fruchtbarkeit beeinflussen können. All diese Faktoren müssen bei dem Versuch, schwanger zu werden, berücksichtigt werden.

1. Recherchiere

Vielleicht sind wir ein bisschen voreingenommen, aber wir empfehlen Ihnen dringend, einige der anderen großartigen Artikel auf Fertility Road zu lesen. Von der Gründung einer Familie bis zur Pflege Ihrer emotionalen und körperlichen Gesundheit enthalten unsere Artikel die neuesten Informationen.

2. Versuchen Sie Akupunktur für die Fruchtbarkeit

Fruchtbarkeitsexperte Emma Kanone Laut Akupunktur wirkt sie regulierend auf den Körper und verbessert sanft die Durchblutung des Beckens und die Qualität des Endometriums sowie die Stagnation im Beckenbereich. Allein aus diesem Grund Akupunktur für die Fruchtbarkeit Es ist die erste Wahl für eine ergänzende Behandlung der Fruchtbarkeit.

Untersuchungen haben gezeigt, dass es bei der Verbesserung des IVF-Ergebnisses wirksam ist. den Eisprung anregen bei Frauen, die keinen Eisprung haben und Menstruationsbeschwerden lindern. Akupunktur ist auch tief entspannend und setzt Wohlfühl-Endorphine frei. Es wird Frauen und Männern empfohlen, die ihre Fruchtbarkeit optimieren möchten, Paaren, die eine IVF durchlaufen, und der Behandlung gynäkologischer Erkrankungen.

3. Entspannen Sie sich und entspannen Sie sich

Was ist das Eine Sache, die Frauen, die versuchen, schwanger zu werden, hassen Gehör? Ja, Sie haben zu Gast, es hört auf zu versuchen und sich zu entspannen, aber Fruchtbarkeitsberater Jacqui Hurst sagt:Versuchen Sie regelmäßige Entspannungs- und Stressabbau-Aktivitäten für Sie beide, da ein Paar wie die Thai-Yoga-Massage dazu beitragen kann, die Durchblutung der Gebärmutter und der Hoden zu verbessern"

4. Tiefes Atmen (oder Qi-Gong)

Die meisten von uns atmen flach und benutzen nur den oberen Teil ihrer Lunge. Durch tieferes Atmen werden Endorphine freigesetzt, durch die wir uns besser fühlen, mehr Sauerstoff in unseren Körper bringen, der allen lebenswichtigen Organen hilft und Stress abbaut. Eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen und gleichzeitig Ihre Fruchtbarkeit zu steigern.

5. Wie gestresst bist du?

Stress, sei es physisch oder emotional, hat weitreichende Auswirkungen auf den Körper. Es ist bekannt, dass es die erektile Funktion beeinträchtigt und möglicherweise die Fruchtbarkeit beeinträchtigt. Alles, was Sie tun können, um Ihren Stress abzubauen, hilft. Natürlich kann die Sorge um die Empfängnis zu Ihrem Stresslevel beitragen. Über 80% der Paare empfangen nach einem Jahr und über 90% der Paare empfangen nach zwei Jahren ungeschützten Geschlechtsverkehrs. Nehmen Sie sich und Ihrem Partner also Zeit, sich zu entspannen. Vergnügt euch.

6. Gleichen Sie Ihre Hormone aus

Akupunktur kann auch helfen, Fruchtbarkeitshormone zu regulieren - Stress und andere Faktoren können die Funktion der Hypothalamus-Hypophysen-Eierstock-Achse (HPOA) stören und hormonelle Ungleichgewichte verursachen, die sich negativ auf die Fruchtbarkeit auswirken können.

7. Fruchtbarkeitsakupunktur zur Entspannung

Emily aus Zwillingsmama und Papa sagt: „Während meiner Fruchtbarkeitsbehandlung (ICSI) Ich beschloss, Fruchtbarkeitsakupunktur zu versuchen. Ich kann es nur empfehlen. Es hat mir geholfen, mich zu entspannen, mich auf meinen Körper und das, was vor sich ging, zu konzentrieren, und es gab mir etwas Positives zum Nachdenken. “

8. Vermeiden Sie ein stressiges Leben

Dr. Shahin Ghadir sagt: „Für Studien ist es sehr schwierig, die Auswirkungen von Stress auf die Fruchtbarkeit zu bewerten, aber als Arzt, der seit vielen Jahren Fruchtbarkeit praktiziert, habe ich beobachtet, welche Auswirkungen Stress bei vielen verschiedenen Gelegenheiten haben kann. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wann Ihr Stresslevel Ihre Gesundheit und Ihr normales Funktionieren als Mensch beeinträchtigt. “

9. Treten Sie einer Fruchtbarkeitsgruppe oder einem Forum bei

Teilen ist doch wichtig !! Fruchtbarkeitsunterstützungsgruppen und Online-Foren können eine gute Möglichkeit sein, zu finden andere Menschen, die Schwierigkeiten haben, eine Fruchtbarkeitsbehandlung zu empfangen oder zu durchlaufen. Sie können einladend und unterstützend sein - glauben Sie jedoch nicht alles, was Sie online lesen, und konsultieren Sie immer Ihren Arzt / Spezialisten in medizinischen Angelegenheiten.

10. Werden Sie müde

Schlaf ist wichtig für die Hormonregulation, die ein Eckpfeiler eines gesunden Fortpflanzungszyklus ist. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie 7-8 Stunden lang stressfrei schlafen, wird dies Ihre Stimmung verbessern und Ihren Körper entlasten.

11. Lesen Sie ein Buch

Stellen Sie sicher, dass Sie über Ihren Körper, Ihr Geschlecht, Ihre Fruchtbarkeitsbehandlungen und Ihre Empfängnis informiert sind. Sexualerziehung endet nie. Verantwortung für Ihre Fruchtbarkeit übernehmen: Der endgültige Leitfaden für natürliche Geburtenkontrolle, Schwangerschaftsleistung und reproduktive Gesundheit: Der endgültige Leitfaden für… Schwangerschaftsleistung und reproduktiven Wohlstand ist ein großartiges Buch des Fruchtbarkeitsstraßenautors Toni Weschler.

12. Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten

Um Hilfe zu bitten ist kein Zeichen von Schwäche; Es ist tatsächlich ein erster Schritt, um mit vielen Problemen in Ihrem Leben voranzukommen, die Sie davon abhalten könnten, ein Baby zu bekommen.

13. Menschen zuzuhören, die sagen, „sei positiv und entspanne dich“, ist zwecklos

Psychotherapeutin Helen Davies sagt: „Es ist ärgerlich, aber alles, was Sie tun, als positive Schritte in Richtung dessen zu betrachten, was Sie letztendlich wollen, ist eine weitaus gesündere Herangehensweise an eine stressige Situation. Anstatt über eine gesunde Ernährung zu stöhnen, Sport zu treiben, das Rauchen oder Koffein aufzugeben oder jede Nacht als Ärger Nadeln in sich zu stecken, sehen Sie jede Aktion als einen Schritt näher an Ihrem Traum. Es ist ein ermächtigender Ansatz, von dem ich wirklich denke, dass er Sie gesund hält und die Kontrolle behält. Beides kann nur gut für Sie und Ihre sein Fruchtbarkeitsreise"

14. Es ist nicht was du tust - es ist warum du es tust

Kognitiver Hypnotherapeut Russell Davis rät potenziellen Eltern, sich der Motivation bewusst zu sein, die hinter all den Dingen steckt, die Sie tun, um schwanger zu werden. Ist es eine inspirierte Handlung, die durch Angst motiviert ist? Fühlt sich die tägliche Temperaturmessung wie eine Bindung an? Dann hör auf damit. Von Angst angetriebene Handlungen nähren die Angst. Angst führt zu Leiden und Angst, die den Erfolg beeinflussen.

15. Projektiere dich gegen Projektbaby

Konzentrieren Sie sich zu diesem Zeitpunkt auch ohne Baby auf Ihr eigenes Wohlbefinden, Ihr Glück und Ihre Erfüllung. Wenn Sie sich auf Project You konzentrieren, kümmert sich Project Baby eher um sich selbst. Mach die Dinge, die du aufgeschoben hast; Egal, ob Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen oder ein persönliches Projekt, das Sie schon immer machen wollten, aber nicht wegen Project Baby. Wenn das Leben weitergeht, stagniert Ihr System psychisch und physisch.

16. Komm zurück ins Hier und Jetzt

Russell Davis sagt: „Die Angst, nicht schwanger zu werden, ist alles zukünftige Denken. Nichts kann die Zukunft vorhersagen, nicht einmal Ihr Denken. Komm zurück ins Hier und Jetzt, es ist der einzige Moment, der existiert. Konzentriere dich auf deine Atmung, deinen Körper, es ist im Hier und Jetzt. Verbinden Sie sich damit. Sie können im gegenwärtigen Moment keine Angst haben, es sei denn, in Ihrer Umgebung besteht eine physische Gefahr. “

17. Gib niemals deinen Traum auf

Kolumnist der Fertility Road Jessica Hepburn sagt: „Mein Top-Tipp zur Steigerung Ihrer Fruchtbarkeit ist, niemals aufzuhören, all den anderen Träumen zu folgen, die Sie für Ihr Leben haben, um sich auf die Steigerung Ihrer Fruchtbarkeit zu konzentrieren! Ich bin fest davon überzeugt, dass ein glücklicher Geist ein fruchtbarer Körper ist und ein Leben in vollen Zügen der beste Weg ist, glücklich zu werden und fruchtbar zu werden. “

18. Konzentriere deinen Geist

Fruchtbarkeitstrainer A'ndrea Blake rät Paaren, sich auf das zu konzentrieren, was sie wollen, und nicht auf das, was sie nicht wollen. „Sei dir bewusst, wo deine Energie ist. Es ist schwer, nicht an Gedanken wie "Ich sollte jetzt schwanger sein" oder "Es ist nicht fair" usw. zu denken. Und es kann schwierig sein, positiv zu denken. Schreiben Sie also eine Liste "Es wird großartig, WANN". Zum Beispiel: "Es wird großartig, wenn ich das positive Zeichen auf dem Schwangerschaftstest sehe." Schließen Sie dann Ihre Augen und fühlen Sie, wie sich das anfühlen wird, wenn das passiert. Gänsehaut, Lächeln, Lachen, Schüttelfrost usw. Man kann das Universum nicht austricksen, indem man sagt, man sei positiv, man muss es fühlen - dann ändern sich die Dinge auf zellulärer Ebene. “

19. Verwenden Sie Ihre Fantasie

Russell Davis sagt, deine Vorstellungskraft sei ein Tor zu deinem Unterbewusstsein. Ihr Unterbewusstsein kontrolliert alle Ihre körperlichen Prozesse - einschließlich der Fruchtbarkeit - und manchmal kann es mit einer helfenden Hand geschehen. Stellen Sie sich vor, Ihr Körper tut, was Sie wollen, auf welche Weise Sie es in Ihrem eigenen Geist visualisieren oder spüren. Lassen Sie Ihr Unterbewusstsein genau wissen, was es tun soll.

20. Holen Sie sich einen Pfleger, den Sie lieben

Leider bleiben zu viele von uns bei Pflegern, die das Problem verschärfen, heißt es A'ndrea Blake. Während sie Dinge nicht absichtlich unempfindlich und angstmachend formulieren, kommt es oft so heraus; "Du wirst zu alt", "Lass uns gleich zur IVF gehen". Ohne unser Wissen schließen wir uns diesen Gedanken an und sie werden Teil unseres Glaubenssystems. Sie scheinen wahr zu sein, aber sie sind nicht einmal unsere Überzeugungen. Und unser Vertrauen in unseren eigenen Körper geht direkt aus dem Fenster. Bauen Sie also Ihre Intuition und Verbindung zu Ihrem Körper auf, vertrauen Sie Ihrem Urteilsvermögen und finden Sie einen Pfleger, der im Team SIE-Team und nicht im Team-Worst-Case-Szenario ist.

21. Mach dir keine Sorgen, sei glücklich

Naomi aus Fruchtbarkeit umarmen Die Unterstützung sagt: „Konzentrieren Sie sich darauf, glücklich zu werden, anstatt schwanger zu werden, da Ihr Körper am fruchtbarsten ist, wenn Sie entspannt und Ihr Körper mit Endorphinen überflutet ist, anstatt mit Adrenalin und Cortisol (Ihren Stresshormonen). Ein Dankbarkeitsjournal ist eine fantastische Möglichkeit, Ihre Stimmung zu verbessern: Seien Sie genau und listen Sie alle kleinen Dinge auf, die heute gut gelaufen sind und wie Sie sich dabei gefühlt haben. Ich empfehle auch jeden Tag drei Minuten Achtsamkeit. Um mehr darüber zu erfahren, wie sich Ihre Gefühle auf Ihre Fruchtbarkeit auswirken, besuchen Sie www.embracefertility.co.uk.

22. Google es nicht einfach!

Separat einrichten Google Alerts Wählen Sie für "Fitness", "Ernährung" und "IVF-Nachrichten" "nur die besten Ergebnisse". So sparen Sie Zeit, wenn Sie die Nachrichten per E-Mail erhalten.

Diet and Nutrition

23. Mehr Sex haben

Jacqui Hurst sagt: „Regelmäßiger Sex im Laufe des Monats, nicht nur zur fruchtbaren Zeit, trägt dazu bei, dass jede Beziehung gesund bleibt. Dann stellen Sie natürlich sicher, dass der Eisprung viel Liebe macht. “

24. Machen Sie Essen zu einer Priorität

Kym Campbell aus Intelligente Fruchtbarkeitsentscheidungen sagt: „Konzentrieren Sie sich darauf, nährstoffreiche Vollwertkost und viel Protein zu essen und verarbeitete Lebensmittel und Zucker herauszuschneiden. Dies wird sowohl zur Verbesserung Ihrer Fruchtbarkeit als auch zur Vorbereitung Ihres Körpers auf eine gesunde Schwangerschaft beitragen. “

Fruchtbarkeitsdiät & Ernährung25. Iss Avocados

Avocados sind ernährungsphysiologische Kraftwerke voller Mineralien, Vitamine, essentieller Fette, Proteine, Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Sie sind eine fantastische Quelle für Vitamin E, von der Studien gezeigt haben, dass sie bei der Verbesserung der Gebärmutterschleimhaut (der Gebärmutterschleimhaut) hilfreich sein können und auch bei der Embryonenimplantation helfen können, wodurch aus einem befruchteten Ei eine Schwangerschaft wird.

26. Lymphatische Massage

Buchen Sie diese Massage! Speziell die Lymphmassage hilft, Ihren Körper zu entgiften, Ihr Immunsystem zu stärken und das Lymphsystem (das körpereigene Drainagesystem) gut fließen zu lassen.

27. Butternusskürbis

Butternusskürbis ist eines der nahrhaftesten und gesündesten Gemüse, die Sie essen können, mit einer reichen Auswahl an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien sowie erheblichen Mengen verdaulicher Ballaststoffe.

28. Benimm dich, als wärst du schon schwanger

Kathy Payne Der Natural Health and Fertility Coach empfiehlt, zu Ernährungszwecken zu essen, mit dem Trinken aufzuhören, zu rauchen und Freizeitdrogen einzunehmen, sich sanft zu bewegen und so viele alltägliche Giftstoffe wie möglich zu Hause, im Garten und bei der Arbeit zu vermeiden. Pflegen Sie sich natürlich.

29. Homöopathie und pflanzliche Heilmittel

Einnahme komplementär Heilmittel können helfen, Hormone auszugleichen, insbesondere das Kraut Agnus Castus. Aber kaufen Sie nichts über den Ladentisch - sprechen Sie immer mit einem Arzt und Ihrem Fruchtbarkeitsberater, bevor Sie etwas einnehmen.

30. Max die Rüben

Rote Beete ist eine fantastische Quelle der Antioxidans Resveratrol, soll gegen altersbedingte Unfruchtbarkeit helfen. Rüben sind auch reich an Nitraten, von denen bekannt ist, dass sie die Durchblutung verbessern - ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Fruchtbarkeit - und werden häufig von Sportlern zu diesem Zweck gegessen.

31. Eier

Eier gehören zu den nahrhaftesten Lebensmitteln, die Sie konsumieren können - schließlich enthalten sie die Nährstoffe, um aus einer einzelnen Zelle ein Babyhuhn zu machen! Sie sind reich an Cholin. Studien haben gezeigt, dass sie signifikante positive Auswirkungen auf die Entwicklung des Fötus haben können, die laut einer Studie der Cornel University einen lang anhaltenden Einfluss auf das Erwachsenenleben haben können.

32. Trinken Sie mehr Wasser

Fruchtbarkeitsexperte Zita West sagt: "Wenn Sie nicht genug Wasser trinken, verliert das Fortpflanzungssystem, da der Körper dafür sorgt, dass die lebenswichtigeren Organe das bekommen, was sie zuerst brauchen." Wasser erzeugt pralle Eifollikel und eine starke Blutversorgung der Gebärmutterschleimhaut. Wenn Sie dehydriert sind, ist Ihre Gebärmutterhalsflüssigkeit - das Material, das dem Sperma hilft, die Eizelle zu finden - träge.

33. Gehen Sie zur Grundursache

Kim Sjoblad von Fertility Glow sagt: „Alles beginnt im Darm. Die Heilung Ihres Darms gleicht Ihre Hormone aus und erhöht Ihre Fruchtbarkeit. Wir sind alle darauf ausgelegt, Babys zu bekommen, wir müssen nur die Hindernisse beseitigen und für viele Menschen beginnt es mit dem Verdauungssystem. Das Verdauungssystem ist einer der größten Orte der Hormonproduktion im Körper. “

34. Pass auf, was du isst

Fruchtbarkeitscoach Sarah Clark sagt: „Es ist hilfreich zu entdecken, dass Änderungen der Ernährung und des Lebensstils die Empfängnischancen dramatisch beeinflussen und die Erfolgsrate von IVF verbessern können. Uns wurde gesagt, dass wir schwanger werden können, während wir die westliche Standarddiät konsumieren und unseren Lebensstil mit hohem Stress leben. Ich bin hier, um diesen Mythos zu zerstören! Wenn wir Ernährung, Änderungen des Lebensstils und Ernährungstherapien kombinieren, ermöglichen wir unserem Körper, eine optimale Gesundheit zu erreichen, und dies kann letztendlich zu einer gesunden Mutter, Schwangerschaft und einem gesunden Baby führen. “

35. Essen Sie viel Protein

Jacqui Hurst erinnert alle daran, sicherzustellen, dass sie genug Protein essen, um die Eiqualität zu verbessern. Vegetarier sollten in Betracht ziehen, Spirulina in ihre Ernährung aufzunehmen - es besteht zu 65% aus Protein.

36. Hören Sie auf, zuckerhaltige Getränke zu trinken

Zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke enthalten Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, Konservierungsstoffe und andere synthetische Chemikalien, die eine toxische Belastung für Ihre Organe darstellen - dies entzieht Ihrem Körper lebenswichtige Energie, um seine normale Funktion aufrechtzuerhalten. Zu viele zuckerhaltige Erfrischungsgetränke liefern nährstofffreie Kalorien, füllen Sie auf und verbieten Ihnen, richtige nahrhafte Lebensmittel zu essen, die Ihr Fruchtbarkeitspotential verbessern.

37. Überprüfen Sie Ihr optimales gesundes Gewicht

Überprüfen Sie Ihr Gewicht / Größe-Verhältnis mit einem Body Mass Index-Rechner und stellen Sie sicher, dass Ihr Gewicht in den für Ihr Alter und Geschlecht gesunden Bereich fällt. Unter- oder Übergewicht kann die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis verringern. Eine Ursache für Unfruchtbarkeit ist das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS), das durch Übergewicht oder Fettleibigkeit verschlimmert wird. Nehmen Sie diese positiven Änderungen an Ihrer Ernährung, Bewegung und Ihrem Lebensstil vor.

38. Fälsche diesen Orgasmus nicht

Emma Kanone sagt: „Die Forschung sagt, dass ein Orgasmus nicht wesentlich ist, aber wenn Sie einen Orgasmus haben, setzen Sie Oxytocin frei, das Kontraktionen erzeugt, die dem Sperma helfen, durch den Gebärmutterhals zu wandern und die Eizelle zu erreichen. Vielleicht wird es mit dem Orgasmus effizienter zum Ziel getrieben. Oxytocin wird nicht umsonst "das Liebeshormon" genannt; Sie fühlen sich gut und entspannt, was die Empfängnis unterstützen kann. Verbringen Sie Zeit damit, sich mit Ihrem Partner zu lieben - erkunden Sie sich gegenseitig, anstatt auf den Höhepunkt zu rennen. Ich denke, dass Baby-Sex stagnieren kann, wenn Sie sich nur auf das Ergebnis konzentrieren (dh ein Baby!). Es kann eine lästige Pflicht werden und die Hausarbeit ist langweilig. Versuchen Sie also, die Dinge für einander interessant zu halten. “

39. Erstellen Sie eine Liste und überprüfen Sie sie zweimal

A'ndrea Blake sagt: „Ein Großteil unserer Energie wird von Dingen besetzt, von denen wir denken, dass sie inzwischen hätten passieren sollen. Tatsache ist jedoch, wenn sie hätten passieren sollen, hätten sie es getan. Machen Sie also eine Liste, warum es bis jetzt nicht der richtige Zeitpunkt war - sind Sie umgezogen, haben den Job gewechselt, haben gesundheitliche Probleme usw.? Machen Sie dann eine Liste, warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist; Ihr Job ist sicher, die Beziehung läuft gut, Sie haben das Studium beendet usw. Es kann Ihrem Gehirn helfen, die Energie freizusetzen, die sich in „sollte“ dreht, und es ermöglicht ihm, sich auf das vorzubereiten, was Sie wollen.

40. Halten Sie ein gesundes Gewicht

Kate Brian sagt: „Dies wird helfen, da sehr Übergewicht Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann. Wenn Ihr Body Mass Index (BMI) 30 oder mehr beträgt, dauert die Empfängnis wahrscheinlich länger. Die Teilnahme an einem Gruppenprogramm mit Ernährungsberatung und Bewegung kann einen echten Unterschied machen. Es ist nicht nur sehr übergewichtig, was sich auf Ihre Fruchtbarkeit auswirkt, sondern auch sehr untergewichtig. Ein sehr geringes Körpergewicht kann den Eisprung beeinträchtigen. Wenn Sie einen BMI von weniger als 19 haben und unregelmäßige Perioden haben, verbessern sich Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft wahrscheinlich, wenn Sie Ihr Körpergewicht erhöhen. “

41. Verstehe deine Gynäkologie

Emma Cannon rät Frauen, ihren Körper und ihre Zyklen zu verstehen. „Unser Menstruationszyklus ist das einzige äußere Zeichen für unsere Fruchtbarkeit. Es ist wie wenn ein weiser Freund da ist und uns sagt, wenn die Dinge aus dem Ruder laufen und wenn die Dinge gut laufen. Indem wir unseren Zyklus einbeziehen und verstehen, können wir viel über unsere allgemeine Gesundheit und Fruchtbarkeit erzählen. Kennen Sie Ihre Familiengeschichte, insbesondere die Gynäkologie Ihrer Mutter und das Alter der Wechseljahre. Wenn Ihre Mutter mit 45 Jahren Wechseljahre hatte, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Fruchtbarkeit ähnlich ist. Oder wenn sie Myome oder Fehlgeburten hat, gibt es Ihnen eine weitere Informationsebene. “

42. Überprüfen Sie Ihre Medikamente

Fragen Sie Ihren Hausarzt nach den Auswirkungen von Arzneimitteln auf die Fruchtbarkeit und die sexuelle Funktion. Die Fruchtbarkeit kann durch verschiedene Medikamente beeinträchtigt werden, beispielsweise durch Medikamente, die gegen Bluthochdruck oder Depressionen verschrieben werden.

43. Geburtenkontrolle beenden

Es scheint offensichtlich, aber manchmal vergessen die Menschen, alle Formen der Empfängnisverhütung zu beseitigen! Es ist auch sehr wichtig zu überlegen, wie lange bestimmte Verhütungsmethoden, insbesondere die Pille, brauchen, um Ihr System vollständig zu verlassen.

44. Rauchen ist ein Nein-Nein

Zita West erinnert uns daran, dass das Rauchen die Fruchtbarkeit, die Eier und die Spermien enorm beeinträchtigt - ganz zu schweigen von der zukünftigen Gesundheit des ungeborenen Kindes. Insbesondere durch das Rauchen wird Ihr Körper stark von Vitamin C befreit, das für alle Prozesse Ihres Körpers und insbesondere während der Schwangerschaft unerlässlich ist.

45. Schützen Sie sich vor sexuell übertragbaren Krankheiten

Emma Cannon sagt: „Es wird geschätzt, dass ein Viertel aller Fruchtbarkeitsprobleme durch die Auswirkungen von sexuell übertragbaren Krankheiten verursacht wird. Zum Beispiel kann Chlamydien ohne Symptome völlig unentdeckt bleiben und Eileiter blockieren, wenn sie nicht frühzeitig diagnostiziert und behandelt werden. Es ist wichtig, Barrieremethoden wie Kondome zu verwenden, um sich am besten vor sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen. Regelmäßige Tests bedeuten auch, dass Sie, wenn Sie sich etwas zugezogen haben, frühzeitig behandelt werden können, wodurch möglicherweise verhindert wird, dass sich eine Erkrankung zu etwas Schwerwiegenderem und Schwierigerem entwickelt.

46. ​​Betrachten Sie Ihren Job

Bestimmte Jobs können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Zum Beispiel können die von Landarbeitern verwendeten Pestizide oder sogar die Vibrationen der Lokführer Ihre Fruchtbarkeitsgesundheit beeinträchtigen. Wenn Sie befürchten, dass Ihr Job Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigt, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt und treffen Sie entweder die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen oder erwägen Sie, Ihre Beschäftigung zu ändern.

Männliche Fruchtbarkeit

47. Überwachen Sie Ihre Zinkaufnahme

Wenn im männlichen Fortpflanzungstrakt niedrige Zinkwerte gefunden werden, können verschiedene Störungen auftreten, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen können. Beachten Sie den Zinkgehalt in Ihrer Ernährung und ändern Sie ihn entsprechend. Zink ist notwendig für die Bildung der äußeren Membran und des Schwanzes eines Spermas. Ohne sie kann das Sperma nicht zu einem Stadium reifen, das ihm die Beweglichkeit und Kraft gibt, die lange Fruchtbarkeitsreise durch die Vagina, den Gebärmutterhals und in die Gebärmutter zu unternehmen, damit eine Befruchtung stattfinden kann.

48. Chromosomenveränderungen

Niedrige Zinkspiegel können auch die Ursache für Chromosomendefekte in den Spermien sein, die zu einer Fehlgeburt führen können, selbst wenn eine Befruchtung und Implantation stattfindet.

49. Vermeiden Sie Freizeitdrogen

Studien haben gezeigt, dass Cannabis die Qualität und Quantität der Spermien beeinflussen kann. Bei Suchtproblemen oder einfach bei der Beendigung der Einnahme von Freizeitdrogen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt und suchen Sie nach einem lokalen Unterstützungsnetzwerk.

50. Verkrampfe deinen Stil nicht

Langes Sitzen und regelmäßige heiße Bäder können die Temperatur in den Hoden erhöhen und die Spermienproduktion verringern. Entgegen der landläufigen Meinung wirkt sich das Tragen enger Unterwäsche jedoch nicht auf die Spermienproduktion aus. Eine Studie, in der Männer in engen Slips mit Männern in losen Boxershorts verglichen wurden, zeigte keinen Unterschied in der Spermienzahl.

51. Denken Sie daran, Vater zu werden

Forscher in Portugal haben herausgefunden, dass Männer, die versuchen, Vater zu werden, ihre Erfolgschancen erhöhen können, wenn sie nur darüber nachdenken. Sie fanden heraus, dass Männer, die Väter werden wollten, den Sex mit ihren Partnern während des höchsten Testosteronspiegels besser koordinieren konnten als Männer, die nicht schwanger werden wollten. Hohe Testosteronspiegel fördern die Spermienproduktion, verbessern die Gesundheit der Spermien und erhöhen die Empfängnischancen.

52. Walnüsse essen

Walnüsse sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Laut einer Studie der Society for the Study of Reproduction ist der Verzehr von 2.5 g Walnüssen (etwa eine Handvoll) täglich mit einer erhöhten Vitalität, Motilität und Morphologie der Spermien verbunden. Sie sind eine großartige Möglichkeit, Salaten Geschmack und Crunch zu verleihen oder als nahrhafter Snack am Nachmittag, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

53. L-Arginin und männliche reproduktive Gesundheit

Mehrere Studien haben gezeigt, dass die regelmäßige Einnahme von L-Arginin-Präparaten die Spermienentwicklung verbessert. Erste Untersuchungen in den frühen 1970er Jahren zeigten, dass eine L-Arginin-Supplementierung das Ejakulatvolumen erhöht, die Spermienzahl erhöht und die Motilität erhöht. Die L-Arginin-Dosis, die den Probanden in diesen Studien verabreicht wurde, lag zwischen 4 g und 8 g täglich; Fragen Sie Ihren Arzt / Spezialisten nach der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels.

54. Vermeiden Sie Strahlung, um Ihre Fruchtbarkeit zu schützen

Strahlung und Chemikalien wie Glykolester, die in einigen Farben enthalten sind, können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Es wird angenommen, dass dies durch die Exposition gegenüber Xenoöstrogenen (PCB, DDT, Dioxin, andere Pestizide, Kunststoffe und industrielle Schadstoffe) verursacht wird, die die Auswirkungen von Östrogen nachahmen.

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel

55. Steigern Sie Ihr Coenzym Q10

Dr. Marilyn Glenville sagt: „Stellen Sie sicher, dass Ihr Fruchtbarkeitsmultivitamin und -mineral das Coenzym Q10 enthält. Aufgrund seiner Rolle bei der Energieerzeugung ist es ein wichtiger Nährstoff für Männer, wenn die Beweglichkeit der Spermien schlecht ist. Das Coenzym Q10 ist im mitochondrialen Mittelstück des Spermas konzentriert und liefert Energie für die Bewegung. Dies ist auch für Frauen wichtig, da vermutet wurde, dass eine geringere mitochondriale Energieproduktion die Ursache für „alternde“ Eier sein könnte und das Coenzym Q10 der Brennstoff für die Mitochondrien ist, die Kraftwerke in Ihren Zellen. Eine Studie zeigte, dass die Gabe des Coenzyms Q10 für "alte" Mäuse vor der Stimulation der Eierstöcke nicht nur die Eiqualität, sondern auch die Anzahl der produzierten Eier verbesserte.
Fruchtbarkeitsvitamine und Nahrungsergänzungsmittel

56. Maca hilft der männlichen und weiblichen Fruchtbarkeit

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Black Maca die Spermienzahl bei Männern erhöht und sogar die Spermienaktivität erhöht. Ähnliche Studien zeigen, dass Frauen, denen Maca verabreicht wurde, mit erhöhter Regelmäßigkeit in Zyklen und leichterem Eisprung reagieren. Ein weiteres Ergebnis der Einnahme von Maca ist eine deutliche Steigerung der Libido für Männer und Frauen - möglicherweise hilfreich, wenn das „Babymachen“ zu einer lästigen Aufgabe geworden ist!

57. Nehmen Sie Zink, um die Fruchtbarkeit der Frau zu verbessern

Ein Zinkmangel allein macht Sie nicht unfruchtbar, aber es ist ein Schlüsselfaktor dafür, dass viele Teile des Fortpflanzungssystems richtig funktionieren. Zink ist nur eine Komponente, aber es arbeitet mit mehr als 300 verschiedenen Enzymen im Körper zusammen, damit alles gut funktioniert. Ohne sie können sich Ihre Zellen nicht richtig teilen. Ihr Östrogen- und Progesteronspiegel kann aus dem Gleichgewicht geraten und Ihr Fortpflanzungssystem funktioniert möglicherweise nicht vollständig.

58. Wie Zink die Fruchtbarkeit einer Frau beeinflusst

Eierproduktion: Der Körper einer Frau benötigt eine bestimmte Menge Zink, um reife Eier zu produzieren, die für die Befruchtung reif sind. Aufrechterhaltung des richtigen Follikelflüssigkeitsspiegels: Ohne genügend Flüssigkeit in den Follikeln kann ein Ei den Kurs nicht durch die Eileiter und in die Gebärmutter zur Implantation zurücklegen. Hormonregulation: Zink ist nur eines der Mineralien, die der Körper verwendet, um den Hormonspiegel (wie Östrogen, Progesteron und Testosteron) während des gesamten Menstruationszyklus stabil zu halten. Dies ist besonders wichtig in Phase 2 und 4 des Zyklus einer Frau.

59. Haben Sie Eisenmangel?

Nehmen Sie Eisen vor der Empfängnis und während SchwangerschaftIdealerweise neben Vitamin C. Tannine hemmen die Eisenaufnahme. Nehmen Sie daher keine Nahrungsergänzungsmittel mit tanninhaltigen Getränken, z. B. grünem Tee. Ein Eisenmangel kann die Fruchtbarkeit um 50% verringern

60. Ergreifen Sie Maßnahmen zur Linderung von PCOS

Während es noch keine Heilung für das polyzystische Ovarialsyndrom gibt, eine fruchtbarkeitsreduzierende, langfristige Erkrankung, ist es möglich, die Symptome zu lindern und somit Ihr Empfängnispotential zu erhöhen. Frauen mit PCOS sollten eine Diät mit niedrigem GI einhalten, bei regelmäßiger Bewegung ein gesundes Gewicht halten, ihren Stress reduzieren und die Einnahme von nützlichen Nahrungsergänzungsmitteln in Betracht ziehen. Sprechen Sie mit einem Fruchtbarkeitsspezialisten über die Maßnahmen, die Sie ergreifen können, und die Behandlungen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Fazit

Wir haben vielleicht den Kreis geschlossen, aber für die neuesten wissenschaftlichen Nachrichten, Aktualisierungen der Fruchtbarkeitsbehandlung und Ratschläge für eine optimale Fruchtbarkeitsgesundheit erhalten Sie eine Ausgabe des neuesten Fertility Road Magazine. Klicken Sie hier, um das Fertility Road Magazine zu abonnieren

Für viele Paare, die versuchen zu empfangen, kann die Fruchtbarkeitsreise - zumindest - niemals enden. Wenn Sie sich auf diesen Kampf beziehen können, gibt es zahlreiche Faktoren, die Ihre Fruchtbarkeit beeinflussen können. All diese Faktoren müssen bei dem Versuch, schwanger zu werden, berücksichtigt werden.

Wir hoffen, Sie haben herausgefunden, wie Sie die Fruchtbarkeit auf natürliche Weise steigern und die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen können.

Wir hoffen, dass Sie diesen Fruchtbarkeitsleitfaden nützlich und informativ finden, wenn Sie versuchen zu empfangen, von ergänzenden Therapien zur Steigerung der Fruchtbarkeit bis hin zu Ernährung und wichtigen Änderungen des Lebensstils.

Avatar der Redaktion
Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 
60 Möglichkeiten zur natürlichen Steigerung der Fruchtbarkeit

Neuster Artikel

Mehr Artikel