Der Artikel gibt Einblicke in Reproclinic. Das nebenstehende Bild bietet einen Einblick in das Innere von Reproclinic.

Inhaltsverzeichnis

Verfügbarkeit von IVF-Behandlungen bei Reproclinic

IVF bei Reproclinic - Einschränkungen
Höchstalter der Frau50
Single FrauErlaubt
Gleichgeschlechtliche weibliche PaareErlaubt
HIV (weiblich)Erlaubt
HIV (männlich)Erlaubt
HCV / HBV (weiblich)Erlaubt
HCV / HBV (männlich)Erlaubt

Über Reproclinic

Reproclinic wurde 2018 gegründet und befindet sich in Barcelona, ​​einer der berühmtesten Städte der Welt, berühmt für ihre Fußballmannschaft, Kultur und ihr Nachtleben. Barcelona ist eine Stadt, in der Sie Ihre Unfruchtbarkeitsbehandlung mit dem Urlaub Ihres Lebens kombinieren und Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse erleben können, die Sie noch nie zuvor gesehen haben.

Die Klinik selbst hat ein sehr modernes und elegantes Design, das sich auf eine geschwungene Architektur stützt, um ihr ein moderneres Aussehen zu verleihen, sowie auf helle Farben und ein ansprechendes Dekor. Sobald Sie die Klinik betreten, werden Sie erstaunt sein, wie sauber und frisch alles aussieht, als wäre es direkt vor Ihrer Ankunft gebaut und eingerichtet worden. Wenn Ihnen die Privatsphäre jemals ein Anliegen ist, dann fürchten Sie sich nicht, da die Klinik Ihre Privatsphäre jederzeit gewährleistet und aufgrund einiger heikler Fragen zur Anonymität der Spender Spender sogar einen separaten Eingang haben. Wenn Sie also einfach nur spenden möchten, dann haben sie dich abgedeckt.

Reproclinic ist bestrebt, Ihnen dabei zu helfen, Ihren Traum von der Elternschaft zu verwirklichen, und sie setzen dies durch den Einsatz modernster Technologien und Techniken um, die entwickelt wurden, um Ihre Chancen zu erhöhen. Eine solche Technik ist das Witness-System, das sicherstellt, dass alle Proben jederzeit verfolgt und überwacht werden, um die Sicherheit der Proben zu gewährleisten. Ihre Labors werden streng überwacht und kontrolliert, um eine optimale Leistung zu erzielen, und alle Lager vor Ort sind auf dem neuesten Stand der Technik.

Reproklinik

Wenn es um Ihre Behandlung geht, wird Ihr Behandlungsplan auf Ihre Umstände zugeschnitten, sobald der Grund für Ihre Unfruchtbarkeitsprobleme entdeckt wurde. Mit einem maßgeschneiderten Plan können sie die Grundursache angehen und einen Plan entwickeln, der die höchsten Erfolgschancen hat. Die Klinik arbeitet sogar mit Ihrem Hausarzt zusammen, so dass einige Aspekte Ihrer Behandlung mit ihm durchgeführt werden können, sodass Sie die Klinik nicht regelmäßig aufsuchen müssen. Dies geschieht, weil sie mit vielen Patienten von außerhalb Spaniens zu tun haben, sodass sie verstehen, wie schwierig es für Sie sein kann, hin und her zu gehen, wenn Sie außerhalb des Landes leben.

Zusätzlich zum personalisierten Behandlungsplan haben Sie Zugang zu ihrem spezialisierten VIP-Service, der dafür ausgelegt ist, sicherzustellen, dass Sie immer nur mit demselben Spezialisten und Arzt zu tun haben, der auch Ihre Sprache spricht und alles effektiv kommunizieren kann, sodass Sie immer alles verstehen. Nicht nur der Arzt wird mit Ihnen arbeiten, sondern Ihnen wird auch ein persönlicher Assistent zugewiesen, der Sie bei jedem Schritt unterstützt, alle Ihre Fragen beantwortet und eventuelle Ängste lindert. Dieser persönliche Assistent hilft Ihnen auch bei der Buchung Ihrer Reise und Ihres Hotels, denn manchmal kann die Buchung etwas mühsam sein, und das ist etwas, woran sie gewöhnt sind. Sie werden auch vom Flughafen in Barcelona abgeholt und zu Ihrem Hotel oder der Klinik gebracht. All dies wurde mit Blick auf Ihren Komfort konzipiert, denn zu wissen, dass Sie bei all dem Hilfe bekommen, wird Ihnen eine große Last von den Schultern nehmen und Sie können ein Gefühl der Erleichterung verspüren.

In der Klinik wird nicht nur Ihr Körper behandelt, sondern auch Fruchtbarkeitscoaching angeboten. Der Geist ist der wichtigste Teil unseres Körpers und kann einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Daher ist eine gute psychische Gesundheit sehr wichtig, und eine positive Einstellung kann wirklich hilfreich sein. In der Klinik haben sowohl Sie als auch Ihr Partner (wenn Sie sich für eine Behandlung mit einem Partner entscheiden) Zugang zu bezahlter psychologischer Unterstützung, damit Sie Ihren Geist vor und während der Behandlung in eine bessere Verfassung bringen können. Die Sitzungen mit Psychologen sind in verschiedenen Sprachen verfügbar, z. B. Englisch, Französisch oder Italienisch. Bitte erkundigen Sie sich bei der Klinik nach den Bedingungen.

Reproclinic bietet noch mehr, denn es bietet auch Ernährungsberatung, Akupunktur und Reflexzonenmassage. Was wir essen, bestimmt, ob unser Inneres gesund ist oder nicht, und daher ist es sehr wichtig, die richtige Nahrung in den richtigen Mengen zu sich zu nehmen. Wenn es um eine erfolgreiche Schwangerschaft und Geburt geht, kann ein gesunder Körper den größten Einfluss auf den Erfolg haben. Was Ihren Körper betrifft, ist Entspannung ebenfalls sehr wichtig, da Stress Ihren Körper in vielerlei Hinsicht belasten kann. Akupunktur und Reflexzonenmassage können Ihrem Körper und Geist helfen, sich auf eine Weise zu entspannen, wie es noch nie zuvor der Fall war.

Reproclinic dient nicht nur Männern und Frauen, die eine Familie gründen möchten, sondern auch Frauen, die versuchen, selbst eine Familie zu gründen, und Frauen, die in einer Beziehung mit einer anderen Frau sind, denn es gibt keine Begrenzung dafür, wer eine Familie gründen kann.

Erfahrung und medizinisches Personal bei Reproclinic

Dr. Anna Voskuilen, MDist eine hochqualifizierte Spezialistin für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionsmedizin bei Reproclinic. Mit sieben Jahren Erfahrung bringt sie ihren Patienten Fachwissen und Mitgefühl entgegen. Dr. Voskuilen spricht fließend Spanisch, Englisch, Italienisch und Niederländisch und sorgt für klare Kommunikation und persönliche Betreuung für ein breites Spektrum an Patienten. Ihr Engagement für die Gesundheit von Frauen und das reproduktive Wohlbefinden macht sie zu einem geschätzten Mitglied des Klinikteams.

Dr. Anna Voskuilen, Reproclinic
Dr. Anna Voskuilen

Die Klinik verfügt über 6 Ärzte, 3 Embryologen (von denen 2 ESHRE-akkreditiert sind), 2 Psychologen und viele weitere Mitarbeiter, die sich um Ihre Bedürfnisse kümmern. Alle Mitarbeiter sind hochqualifiziert und erfahren, wie zum Beispiel Marta Asensio, die Laborleiterin mit 21 Jahren Erfahrung. Bei so hochqualifiziertem und erfahrenem Personal in der Klinik können Sie sicher sein, dass sie genau wissen, was in der Welt der Reproduktionsmedizin zu tun ist.

Eine Sache, die wir oben erwähnt haben, war, dass Sie immer mit jemandem zu tun haben, der Ihre Sprache spricht, da die Klinik mehrsprachig ist. Die Sprachen, die sie sprechen, sind:

  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Italienisch
  • Deutsch.

Reproklinik

IVF-Kosten bei Reproclinic

Basis-IVF-Pakete kosten bei Reproclinic
Intrauterine Insemination (IUI)€1,195
Künstliche Befruchtung mit Spender (AID)€1,595
IVF mit eigenen Eizellen€4,550
Eizellspende IVFab € 4,250
Embryonenspende€3,100
Ei einfrieren€ 2,595 - € 4,253
Samenspendeab 4,960 € (IVF mit eigener Eizelle + Spendersamen ab 410 €)
KLEIDUNG5,610 € (inkl. Spendersamen)
LeihmutterschaftN / A

Das Erstgespräch mit einem Patientenkoordinator ist kostenlos. Das erste Beratungsgespräch (online oder persönlich) mit dem Arzt kostet 80 Euro. Diese Gebühr wird nach Beginn der Behandlung zurückerstattet. Es gibt viele verschiedene Arten der Behandlung, daher gehen wir die Preise durch. Wenn Sie Anspruch auf die einfachste Behandlung IUI, die intrauterine Insemination, mit dem Sperma Ihres Partners haben, kostet Sie dies 1,195 Euro. Besteht die Notwendigkeit, Spendersamen zu verwenden, erfolgt für Sie eine sogenannte AID (künstliche Befruchtung mit Spender) zum Preis von 1,595 Euro. Eine Standard-IVF mit eigenen Keimzellen kostet 4,550 Euro. Wenn die Notwendigkeit besteht, gespendete Eizellen zu verwenden, beginnt der Preis je nach angebotenem Programm bei 4,250 Euro. Reproclinic bietet die folgenden Programme mit Spendereizellen an:

  • IVF-Eizellspende 4 Eizellen: 4,950 € – 4 reife Eizellen garantiert
  • IVF-Eizellspende 8 Eizellen: 6,150 € – 8 reife Eizellen garantiert
  • IVF-Eizellspende 10 Eizellen: 7,725 € – 10 reife Eizellen garantiert
  • IVF-Eizellspende 15 Eizellen: 10,300 € – 15 reife Eizellen garantiert
  • IVF-Eizellspende RC1: 5,200 € – 1 Blastozyste garantiert
  • IVF-Eizellspende RC2: 6,150 € – 2 Blastozyste garantiert
  • IVF-Eizellspende RC3: 7,725 € – Garantie für 3 Blastozysten
  • IVF-Eizellspende RC5: 9,200 € – 5 Blastozysten garantiert.

Für Paare, die nicht in der Lage sind, ihre eigenen Keimzellen zur Verfügung zu stellen, besteht die Möglichkeit einer Embryonenspende zum Preis von 3,100 Euro.

Alleinstehende Frauen oder Frauen in gleichgeschlechtlichen Beziehungen können für 5,610 Euro von ROPA (Reciprocal IVF) profitieren. Dann kostet eine Spendersamenprobe ab 410 Euro.

Wenn Sie den genetischen Embryonentest PGT-A/PGS durchführen lassen möchten, betragen die Kosten wie folgt:

  • Phase I: In-vitro-Fekundationslaborverfahren für das Aneuploidie-Screening: 1,100 Euro
  • Phase II: Aneuploidie-Screening: 350 EUR/Embryo
  • Phase III: Auftauen normaler Embryonen und Embryotransfer: 1,100 Euro

Fruchtbarkeitserhaltungsoptionen

Reproclinic ist auch in der Lage, Ihre Eizellen, Spermien und Embryonen einzufrieren, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt schwanger werden möchten.

Erhaltung der Fruchtbarkeit (5 Jahre Lagerung inklusive)

  • Erster Zyklus: 2,595 €
  • Zweiter Zyklus: 2,130 € (beinhaltet 5 Jahre Lagerung ab dem ersten Zyklus)
  • Zwei aufeinanderfolgende Zyklen: 4,253 € (beinhaltet 5 Jahre Lagerung ab dem ersten Zyklus)

Lagerung von Eizellen

  • Jährliche Wartung: 465 €/Jahr

Optionen zum Einfrieren von Embryonen

  • 1-4 Embryonen (1 Jahr Wartung): 970 €
  • Zusätzliches Einfrieren von Embryonen (1 Jahr Wartung): 130 € pro Embryo
  • Zusätzliche Vitrifizierung von Eizellen (IVF und ROPA, Paket pro 5 Eizellen): 450 €
  • Jährliche Embryonenpflege: 465 €/Jahr

Wenn Sie dann für einen weiteren Zyklus bereit sind, können Sie den Frozen Embryo Transfer (FET) für 1,850 Euro in Anspruch nehmen.

IVF-Add-Ons und andere Kosten

Andere IVF-Techniken kosten bei Reproclinic
Ärztliche Beratung (Arzt)€50
Spendersamenab € 410
Einfrieren der Spermien€250
Embryoüberwachung (z. B. Embryoskop)N / A
Blastozystenkulturim Programmpreis enthalten
PGT-A / PGS genetischer Embryonentest1,100 € (+Aneuploidie-Screening: 350 €/Embryo)
Einfrieren und Aufbewahren des Embryos für 1 Jahr€970
FET - Gefrorener Embryotransfer€1,850

Reproklinik

IVF-Erfolgsraten bei Reproclinic

Reproclinic verzeichnet im Vergleich zu Kliniken in Europa überdurchschnittliche Erfolgsraten, was zeigt, dass sie ein guter Ansprechpartner für Ihre Unfruchtbarkeitsbehandlung sind. Die Erfolgsraten basieren auf dem Erreichen einer klinischen Schwangerschaft pro Embryotransfer bei der Durchführung von IVF-Zyklen, von denen sie durchschnittlich 202 Zyklen pro Jahr mit eigenen Eizellen der Patientin und 280 Zyklen pro Jahr mit Eizellspende durchführen. Im Jahr 2022 lag die Gesamterfolgsrate einer klinischen Schwangerschaft pro Embryotransfer mit gespendeten Eizellen bei 55 % und die Gesamterfolgsrate einer klinischen Schwangerschaft pro Embryotransfer unter Verwendung eigener Eizellen bei 34 %. Wenn wir die Erfolgsraten der IVF mit eigenen Eizellen nach Altersgruppen aufschlüsseln, ergibt sich folgendes Bild:

  • Frauen unter 35 – 50 %
  • Frauen im Alter von 35-40 – 39%
  • Frauen über 40 – 14 %.

Die Klinik führt auch Embryonenspenden durch und die Erfolgsquote lag im Jahr 73 bei 2022 %. Die klinische Schwangerschaftserfolgsrate bei eingefrorenen Embryonen lag bei 60 %. Wie Sie sehen, erzielt die Klinik Ergebnisse, die man nur als hervorragend bezeichnen kann, und ist mit Sicherheit die richtige Klinik für Sie.

Reproklinik 4

Warum Reproclinic die erste Wahl für Patienten ist, die eine IVF wünschen

Diese Fruchtbarkeitsklinik in Barcelona liegt ganz in der Nähe des berühmten Marktes Sant Antoni. Da sie im schönen Barcelona liegt, gibt es während Ihres Aufenthalts in der Stadt für Ihre Behandlung viele Sehenswürdigkeiten zu sehen und viele Dinge zu tun. Dank der überall verfügbaren Transportmöglichkeiten können Sie überall hinkommen, eine Besichtigungstour ist nur eine kurze Fahrt entfernt.

At Reproclinic, the team of highly experienced specialists understands that every patient’s fertility journey is unique and provides personalized solutions tailored to each individual’s needs. Their state-of-the-art facility is equipped with cutting-edge technology, ensuring that patients have access to the most advanced fertility treatments available. For international patients seeking treatments abroad, Reproclinic is the top choice for IVF treatment.

Reproklinik - FAQ
Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten einer IVF mit Ihren eigenen Eizellen bei Reproclinic?

Die durchschnittlichen Kosten einer IVF mit Ihren eigenen Eizellen bei Reproclinic betragen 3,900 Euro und beinhalten ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion) sowie eine verlängerte Embryokultur. Dieser Preis deckt alle Verfahren und Behandlungen ab, die Sie benötigen, um sich einer IVF mit ICSI vollständig zu unterziehen. Als Teil davon haben Sie auch unbegrenzte Konsultationen mit dem Team (Patientenkoordinatoren) in der Klinik in Ihrer eigenen Sprache, sodass Sie bei Fragen, Anliegen oder Bedenken jemanden haben, mit dem Sie darüber sprechen können .

Ein Teil dieser Behandlung umfasst:

  • Dies ist ein spezielles Behandlungsverfahren, bei dem eine einzelne Samenzelle in eine Eizelle injiziert wird, um die Befruchtung zu erleichtern. Einer der Gründe, warum dies durchgeführt werden kann, ist, dass das Sperma Ihres Partners Probleme hat, zur Eizelle zu gelangen, um es zu befruchten, so dass die direkte Injektion des Spermas dieses Problem lösen kann.
  • Um zu sehen, ob das Sperma ein Problem ist, wird ein Spermiogramm durchgeführt. Dies ist ein Test, der entwickelt wurde, um die Spermien zu testen, um festzustellen, ob die Spermien eine geringe Beweglichkeit, eine niedrige Spermienzahl oder andere Probleme aufweisen, die die Qualität der Spermien beeinträchtigen.
  • Längere Embryokultivierung. Dazu gehört, dass sich die Embryonen etwas länger entwickeln können, um einen weiter entwickelten Embryo zu haben, der die Chancen auf eine erfolgreiche Implantation erhöhen kann.
  • Fruchtbarkeitscoaching. Die Auseinandersetzung mit der Unfruchtbarkeit kann für manche Menschen ein schwieriger Prozess sein, und sich einer IVF unterziehen zu müssen, um ein Kind zu bekommen, kann einige schlechte Gefühle hervorrufen. Ein Fruchtbarkeitscoach kann Ihnen helfen, alle Probleme zu besprechen, mit denen Sie sich infolge der erforderlichen Behandlung auseinandersetzen müssen, und kann Ihnen sehr helfen.

 

 

Wie hoch sind die Kosten für beliebte IVF-Add-Ons bei Reproclinic?

Die Kosten für beliebte IVF-Add-Ons bei Reproclinic können variieren, je nachdem, welche Add-Ons Sie benötigen oder anfordern. Es gibt viele zur Auswahl und nicht alle passen zu Ihrem Behandlungsplan. Wenn Sie also mehr über Add-Ons wissen möchten, die die Klinik anbietet, können Sie dies ausführlich mit Ihrem Arzt besprechen, und er kann alle Ihre zusätzlichen Optionen durchgehen .

Einige der beliebtesten Add-Ons der Klinik sind:

  • Assisted Hatching für 450 Euro. Assisted Hatching ist ein Verfahren, bei dem ein kleiner Riss in der Zona pellucida des Embryos erzeugt wird. Dies kann dem Embryo helfen, sich erfolgreich in die Gebärmutter einzunisten und Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen.
  • ERA für 1,145 Euro. ERA steht für Endometrial Receptivity Analysis und ist ein Test, der entwickelt wurde, um festzustellen, wann das Endometrium empfänglicher für die Embryonenimplantation ist. Durch die Bestimmung des besten Zeitpunkts kann der Embryo perfekt kultiviert und zu einem Zeitpunkt implantiert werden, an dem Ihre Erfolgschancen größer sind.
  • ALICE für 750 Euro. Der Test zur Analyse der infektiösen chronischen Endometritis untersucht die Gesundheit Ihres Endometriums, indem er die pathogenen Bakterien untersucht, und hilft festzustellen, ob Ihr Endometrium gesund genug für eine Implantation ist oder nicht.
  • EMMA für 950 Euro. Der Endometrial Microbiome Metagenomic Analysis-Test untersucht das Mikrobiom-Gleichgewicht des Endometriums, um festzustellen, ob Anomalien vorhanden sind, die sich auf die Embryonenimplantation auswirken können.

Wenn Sie möchten, dass eines der oben genannten Arzneimittel in Ihre Behandlung aufgenommen wird, können Sie mit Ihrem Arzt sprechen, der entscheiden kann, welches für Sie am besten geeignet ist, um Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen.

Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten des Eizellspendezyklus bei Reproclinic?

Die durchschnittlichen Kosten für eine Eizellspende bei Reproclinic betragen 6,780 Euro. Die Eizellenspende mit der Klinik ist in fünf verschiedenen Paketen erhältlich, deren Kosten davon abhängen, für welches Paket Sie sich entscheiden. Alle fünf Pakete bieten dieselben Verfahren und Behandlungen an, mit dem Unterschied, wie viele Blastozysten-Embryonen Ihnen garantiert sind und ob Ihnen ein neuer IVF-Zyklus angeboten wird, wenn in Ihrer ersten Behandlungsrunde keine Embryonen gewonnen werden, falls Sie einen haben Bei den Paketen, die letzteres anbieten, erhalten Sie eine neue Runde kostenlos.

Die All-Pakete bieten:

  • Beratung. Ihre erste Konsultation und die Untersuchung Ihres Falls, um festzustellen, was die Ursache Ihrer Unfruchtbarkeitsprobleme ist, damit sie die beste Ursache für die Behandlung bestimmen können. Sie haben auch zwei medizinische Konsultationen in Ihrer eigenen Sprache sowie Zugang zu Patientenkoordinatoren, die Ihnen zur Verfügung stehen, um Ihre Fragen oder Fragen zu beantworten.
  • Testen. Ihr Partner wird einem Spermatest unterzogen, um festzustellen, ob sein Sperma die Ursache der Unfruchtbarkeit ist, und Sie werden zu demselben Zweck Bluttests, Scans und Untersuchungen unterzogen. Sie werden sich auch einem Pap-Abstrich unterziehen, um die Gesundheit Ihres Gebärmutterhalses in Bezug auf bestimmte Infektionen oder Krankheiten zu überprüfen.
  • Vorbereitung. Sobald die Entscheidung über die Behandlung getroffen wurde, werden Sie einer hormonellen Stimulation unterzogen, um Ihre Gebärmutter auf die zu implantierenden Embryonen vorzubereiten, und Sie werden überwacht, um sicherzustellen, dass die Implantation zum richtigen Zeitpunkt erfolgt. Gleichzeitig werden die Eizellen und Spermien für den Befruchtungsprozess vorbereitet, damit der Zeitpunkt mit der Vorbereitung Ihres Körpers übereinstimmt.
  • ICSI. Bei der intrazytoplasmatischen Spermieninjektion wird eine Samenzelle in den Embryo injiziert, um ihn zu befruchten.
    Kultur und Transfer. Die Embryonen werden für die richtige Anzahl von Tagen kultiviert, damit sie sich zu Blastozysten-Embryonen entwickeln können, und sobald sie dieses Stadium erreicht haben, werden sie implantiert.

Zusätzlich zu den oben genannten Paketen beinhalten die Pakete die Auswahl der Eizellspenderin, die Eizellzuordnung, eine Ersatzspendergarantie, einen HCG-Schwangerschaftstest und Ihre erste Ultraschalluntersuchung nach der Schwangerschaft.

Die fünf Pakete heißen 4 Eizellen für 4,250 Euro, RC1 für 4,600 Euro, RC2 für 6,950 Euro, RC3 für 8,150 Euro und RC5 für 9,950 Euro. 4 Oozyten ist das einzige Paket, das keine Blastozysten-Embryonen garantiert, während die anderen Pakete die Menge anbieten, die durch ihre Nummer angegeben wird, also garantiert RC1 einen Embryo, RC2 garantiert zwei und so weiter. Alle RC-Pakete bieten auch ein kostenloses neues Paket an, wenn im ersten Zyklus keine Embryonen gewonnen werden, und unterliegen den von der Klinik festgelegten Bedingungen.

Welche Eizellspender-Ethnien sind bei Reproclinic erhältlich?

In der Reproclinic sind mehrere Eizellspender-Ethnien verfügbar, wobei die Klinik in der Lage ist, sie in die Hände zu bekommen:

  • kaukasisch
  • Lateinisch
  • Asiatisch
  • Schwarz
  • Gemischter Inder.

Dank des Zugangs zu Spendern mehrerer Rassen können Sie sicher sein, dass Sie, falls Sie eine Eizellspenderin benötigen, eine hohe Chance haben, Sie mit einer Spenderin zusammenzubringen, die mit Ihnen kompatibel ist. Da die Spende anonym ist, können Sie den Spender nicht selbst auswählen und Sie können nicht wissen, wer er ist oder wie er aussieht. Wenn die Klinik also den Spender für Sie auswählt, tut sie dies auf Grundlage auf bestimmten Merkmalen wie Blutgruppe, Rasse und körperlichen Merkmalen, um eine möglichst genaue Übereinstimmung mit Ihnen zu gewährleisten. Dies ist sehr wichtig, da es den Prozess viel einfacher machen kann, wenn Sie wissen, dass Ihr Kind eine hohe Chance hat, wie Sie auszusehen, selbst mit Spendereiern.

Wenn es darum geht, wer eine Spenderin sein kann, gibt es Gesetze, die bestimmen, wer eine Spenderin sein kann, und als solche können Sie sicher sein, dass jede Frau, die Eizellspenderin sein kann, die strengen Anforderungen erfüllt hat.

Gemäß spanischem Gesetz müssen Spender diese Anforderungen erfüllen:

  • Alter. Spenderinnen müssen zwischen 18 und 35 Jahre alt sein. Biologisch gesehen sind die Eizellen einer Frau unter 35 Jahren am gesündesten und fruchtbarsten, wobei viele Kliniken sogar nur Spenden von unter 30-Jährigen annehmen, um eine noch gesündere und fruchtbarere Eizellspende zu gewährleisten Eier.
  • Gesundheit. Die Spender müssen körperlich und geistig gesund sein. Sie durchlaufen psychologische Tests sowie STI-Tests und einen allgemeinen Gesundheitscheck, um sicherzustellen, dass sie geistig und körperlich in der Lage sind, Spender zu werden. STI-Tests werden durchgeführt, um sicherzustellen, dass es keine sexuell übertragbaren Infektionen gibt, die ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen können.
  • Genetische Gesundheit. Ihre Chromosomen und DNA werden analysiert, um sicherzustellen, dass keine Störungen oder Defekte sowie genetische Krankheiten vorliegen, die durch ihre Eizelle auf das Kind übertragen werden können. Dank der fortschrittlichen Techniken, die durchgeführt werden, können viele monogene Störungen getestet werden.

Während dies die allgemeinen Anforderungen sind, die Spender erfüllen müssen, sind einige Kliniken strenger mit den Spendern, die sie akzeptieren.

Wie hoch sind die Kosten für PGT-A und wie sollten sie bei IVF-Programmen bei Reproclinic berechnet werden?

Die Kosten für PGT-A-Tests mit Reproclinic betragen mindestens 2,850 Euro für alle drei Phasen und können mehr kosten, je nachdem, wie viele Embryonen Sie biopsieren lassen möchten und ob Sie am sechsten Tag eine zusätzliche Biopsie wünschen oder nicht. Die Kosten für jede Phase sind wie folgt:

  • Phase eins – 1,400 Euro.
  • Phase zwei – 350 Euro für jeden analysierten Embryo.
  • Phase drei – 1,100 Euro.

In der ersten Phase der PGT werden Sie einer Embryobiopsie unterzogen und das biopsierte Gewebe wird präpariert, dann können Sie Ihre Embryonen einfrieren und drei Monate lang lagern, wenn Sie am sechsten Tag der Embryonalentwicklung eine zusätzliche Biopsie wünschen, können Sie dies tun 600 Euro zusätzlich zahlen. In der zweiten Phase können Sie gegen Aufpreis weitere Embryonen analysieren lassen. Phase drei umfasst die Vorbereitung Ihres Endometriums, damit es für die Implantation empfänglich ist, das Auftauen Ihrer euploiden Embryonen und schließlich den Transfer der Embryonen in Ihre Gebärmutter.

Obwohl der PGT-A-Test optional ist, kann er ein sehr wichtiges Verfahren sein, da er Ihre Embryonen analysiert, um festzustellen, ob genetische Anomalien oder Defekte vorliegen, die in Zukunft Entwicklungsprobleme bei Ihrem Embryo und Ihrem Kind verursachen können. Der Test ist unabhängig von Ihrer Situation nützlich, insbesondere dann, wenn Sie in der Vergangenheit entweder an Einnistungsfehlern oder Fehlgeburten gelitten haben, eine ältere Frau sind oder Ihr männlicher Partner an chromosomalen Spermienstörungen leidet.

Wie hoch sind die Kosten für Spendersamen von der Bank bei Reproclinic?

Die Kosten für Spendersamen bei Reproclinic betragen 410 Euro und dies sind die Kosten für Samen eines kaukasischen Spenders. Während andere Spender je nach Verfügbarkeit in der Samenbank verfügbar sein können, können andere Kosten anfallen, wenn sich das Sperma als schwierig zu beschaffen erweist, da sie möglicherweise Samenbanken von weiter entfernt verwenden müssen, was zu Transportkosten und einem geringen Betrag führen kann Verzögerung beim Erhalt des Spermas.

Ähnlich wie bei der Eizellspende ist die Samenspende in Spanien anonym und Sie können die Spenderin nicht selbst auswählen, wissen, wer sie ist oder sehen, wie sie aussieht. Dies liegt daran, dass das spanische Gesetz vorschreibt, dass Spenden selbstlos und anonym sind. Das Gesetz schreibt jedoch auch vor, dass der Spender so gut wie möglich mit Ihnen übereinstimmen muss, sodass die Klinik spezifische Merkmale wie genetische und körperliche Merkmale verwendet, um einen Spender auszuwählen, der zu Ihnen passt.

Samenspender müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um für die Samenspende qualifiziert zu sein, da sie sicher sein müssen, dass der Samen eine bestimmte Qualität hat, um werdenden Eltern die bestmöglichen Chancen zu geben.
Diese Anforderungen sind:

  • Alter. Spender können zwischen 18 und 50 Jahre alt sein, da Spermien sowohl bei älteren als auch bei jüngeren Männern lebensfähig sind, obwohl es viele Kliniken gibt, die ein Höchstalter von 35 Jahren bevorzugen und daher so junge Spender wie möglich auswählen, um dies sicherzustellen die höchste Gesundheit und Fruchtbarkeit.
  • Gesundheit. Nicht nur die körperliche Gesundheit ist wichtig, wenn es darum geht, Spender zu sein, sondern auch die psychische Gesundheit, da der Spender geistig in der Lage sein muss, zu verstehen, was das Spenden bedeutet, diese Untersuchung beinhaltet auch eine vollständige Familienanamnese.
  • Samenanalyse. Die Analyse der Samenqualität ist vielleicht der wichtigste Aspekt, da die Kliniken sicher sein müssen, dass die Spermien in der Lage sind, eine Eizelle zu befruchten, bevor sie für die Behandlung verwendet werden.
    Bluttest. Dabei wird ihre DNA untersucht und nach chromosomalen Problemen gesucht, die sich auf die Spermien und die Entwicklung des Kindes auswirken können.

Mit diesen Anforderungen können Sie sicher sein, dass das gespendete Sperma, das Sie erhalten, gesund und fruchtbar ist.

Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten des ROPA-Zyklus (IVF für gleichgeschlechtliche weibliche Paare) bei Reproclinic?

Die durchschnittlichen Kosten für eine ROPA-Behandlung mit Reproclinic betragen 5,250 Euro und umfassen kaukasisches Sperma, ICSI und verlängerte Embryonenkultur. ROPA ist eine reziproke IVF und stellt eine IVF-Behandlungsoption für gleichgeschlechtliche weibliche Paare dar. Sie wird durchgeführt, wenn eines der Paare ihre Eizellen spendet und das andere Mitglied des Paares die Empfängerin der Eizellen wird, um die Schwangerschaft auszutragen. Auf diese Weise können beide Partner das Gefühl haben, Teil des Prozesses zu sein und dass das Baby wirklich ihnen gehört.

Die Kosten des Behandlungsprozesses beinhalten:

  • Sie werden Ihre erste Konsultation haben und der Arzt wird Ihren Fall untersuchen und Ihren Behandlungsplan erstellen. Sie haben auch zwei weitere medizinische Konsultationen und unbegrenzte Konsultationen mit Patientenkoordinatoren und dem medizinischen Team, die alle Ihre Fragen beantworten können.
  • Scans und Tests. Alle notwendigen Scans werden durchgeführt und ausgewertet, und Sie werden sich auch einem Pap-Abstrich unterziehen, um die Gesundheit Ihres Gebärmutterhalses zu bestimmen. Sowohl bei der Eizellspenderin als auch bei der Person, die die Eizellen erhalten soll, werden Blutuntersuchungen durchgeführt.
  • Ei- und Spermapräparation. Die Eizellen werden entnommen und sowohl die Eizellen als auch die Spermien werden vorbereitet, um den Befruchtungsprozess zu beginnen. Während des Bergungsvorgangs wird eine Anästhesie verwendet, die von den Kosten gedeckt wird.
  • Die intrazytoplasmatische Spermieninjektion ist die Methode, die verwendet wird, um die Eizellen mit den Spermien zu befruchten, und dies wird durchgeführt, indem eine einzelne Samenzelle entnommen und zur direkten Befruchtung direkt in die Eizelle injiziert wird.
  • Verlängerte Embryokultur. Eine längere Entwicklung der Embryonen kann zu Embryonen führen, die anfälliger für eine erfolgreiche Implantation sind und zu einer höheren Erfolgswahrscheinlichkeit führen können.
  • Schwangerschaftstest und Scan. Nach Ablauf von etwa zwei Wochen wird bei Ihnen ein HCG-Schwangerschaftstest durchgeführt, und wenn die Behandlung erfolgreich war, können Sie Ihren ersten Schwangerschafts-Scan in der Klinik durchführen lassen.

All dies und mehr ist in den Behandlungskosten enthalten. Für eine vollständige Liste dessen, was enthalten ist, können Sie bei Ihrer ersten Konsultation mit dem Arzt sprechen oder die Klinik um weitere Informationen bitten.

Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten einer Embryonenspende bei Reproclinic?

Die durchschnittlichen Kosten einer Embryonenspende bei Reproclinic betragen 2,990 Euro. Embryonenspende ist eine Behandlung, bei der ein Patient gespendete Embryonen erhält, um eigene Kinder zu bekommen. Die Embryonen werden von Patienten gespendet, die sich bereits einer Behandlung unterzogen haben und der Meinung sind, dass sie keine Embryonen verwenden dürfen, die von ihrer Behandlung übrig geblieben sind, also spenden Sie ihre Embryonen für die zukünftige Verwendung durch andere potenzielle Eltern. Ein Embryo ist ein befruchtetes Ei und ist daher eine gute Option für Paare, die beide Probleme mit der Unfruchtbarkeit haben.

In den Kosten Ihrer Embryonenspendebehandlung sind enthalten:

  • Zuerst müssen Sie und Ihr Partner, falls Sie einen haben, untersucht werden, um sicherzustellen, dass Sie sich einer Embryonenspende unterziehen können, sie werden auch Scans durchführen und Ihre medizinischen Berichte einsehen.
  • Auswahl des Embryos. Sie werden die Embryonen beurteilen, um sicherzustellen, dass sie gut für Sie sind.
  • Embryotransfer. Sobald Sie und die Embryonen bereit sind, werden Sie einem Embryotransfer unterzogen, um die Embryonen in Ihre Gebärmutter zu platzieren.
  • HCG schwangerschaftstest. Sobald genügend Zeit verstrichen ist, werden Sie sich einem Schwangerschaftstest unterziehen, normalerweise etwa zwei Wochen nach dem Embryotransfer. Es wird empfohlen, zwei Wochen zu warten, da zuvor jeder Test falsch positiv sein könnte. Dies wird in der Klinik durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse korrekt sind.
  • Erster Scan. Wenn Ihr Test positiv ausfällt, werden Sie in der Klinik einem Scan unterzogen, um sicherzustellen, dass der Test korrekt war.

Sobald Ihre Behandlung abgeschlossen ist, sollten Sie hoffentlich darauf warten, dass Ihr neues Mitglied ankommt und Ihre Familie erweitert.

Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten für das Einfrieren von Eizellen bei Reproclinic?

Die durchschnittlichen Kosten für das Einfrieren von Eizellen mit Reproclinic betragen etwa 2,700 Euro, aber der Preis, den Sie zahlen, hängt davon ab, welches der Pakete Sie wählen, da jedes Paket anders ist.

Die verfügbaren Pakete sind:

  • 1. Zyklus. Diese kostet 2,500 Euro und führt Sie durch einen Zyklus aus hormoneller Stimulation und Eizellentnahme.
  • Zyklen folgen. Diese kostet 2,100 Euro. Wenn der von Ihnen bezahlte Zyklus in Bezug auf die Qualität oder Menge der Eier nicht die gewünschten Ergebnisse liefert, können Sie für einen weiteren Zyklus bezahlen.
  • 2 aufeinanderfolgende Zyklen. Dieses Paket kostet 3,550 Euro und ist für den Fall gedacht, dass Sie sich zwei Stimulations- und Entnahmezyklen unterziehen möchten, um eine bessere Chance zu haben, Qualitätseier zu produzieren, mit denen Sie zufrieden sein werden.

Nach der Entnahme werden die Eier verglast und für fünf Jahre gelagert, da die Pflege der Eier im Paketpreis enthalten ist. Normalerweise betragen die Wartungskosten 465 Euro pro Jahr. Wenn Sie also eines der Pakete bezahlen, sparen Sie sofort 2,325 Euro.

Um Ihre Eierstöcke zu stimulieren, müssen Sie ungefähr 15 Tage lang täglich Hormone einnehmen, aber Sie müssen während dieser Zeit alle drei oder vier Tage die Klinik aufsuchen. Sobald dies vorbei ist, wird die Klinik den Eisprung durchführen, um Ihre Eizellen freizusetzen, sobald sie entnommen wurden, werden sie vitrifiziert und gelagert. Sobald dies abgeschlossen ist, kehren Sie nach Hause zurück, bis Sie sich entscheiden, die Eier zu verwenden, um ein Kind zu bekommen. Wenn Sie sich für das Einfrieren von Eizellen als Behandlung entschieden haben, können Sie mit Ihrem Arzt über alles sprechen, was Sie erwarten sollten, da er alle Ihre Fragen beantworten wird.

Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten für die intrauterine Insemination und die Spendersamen-Insemination bei Reproclinic?

Die durchschnittlichen Kosten einer IUI mit Reproclinic betragen 1,195 Euro. Wenn Sie AID benötigen, betragen die Kosten 1,605 Euro, da dies die Kosten für die künstliche Befruchtung sowie den von Ihnen benötigten Spendersamen in Höhe von 410 Euro sind. IUI (Intrauterine Insemination) und AID (Künstliche Insemination mit Spender) sind das gleiche Verfahren, der einzige wirkliche Unterschied besteht darin, dass Sie bei IUI das Sperma eines Partners und bei AID einen Spender verwenden. Das Verfahren zur künstlichen Befruchtung besteht darin, einen Katheter einzuführen und durch den Gebärmutterhals zu schieben, damit die Spermien dann direkt in die Gebärmutter geschoben werden können. Dadurch haben die Spermien eine bessere Chance, eine Eizelle zu befruchten, daher ist das Verfahren nützlich, wenn Das Sperma des Mannes hat aufgrund geringer Beweglichkeit oder anderer Probleme Probleme, in die Gebärmutter zu gelangen.

Die Kosten für beide Behandlungen beinhalten:

  • Sie haben Ihre medizinische Beratung mit dem Arzt, bei dem entschieden wird, ob Sie den Samen Ihres Partners oder Spendersamen verwenden möchten oder nicht.
  • Ärztliche Berichte und Tests. Sie werden sich den von ihnen erstellten medizinischen Bericht und die durchgeführten Tests ansehen, um den besten Zeitpunkt für die Durchführung des Eingriffs zu bestimmen, da die Durchführung zu bestimmten Zeitpunkten die Erfolgschancen erhöht.
  • Scans und Tests. Alle diese sind in den Kosten enthalten, wenn Sie sie in der Klinik durchführen lassen, und beinhalten: transvaginaler Ultraschall, Pap-Abstrich zur Bestimmung der Gesundheit Ihres Gebärmutterhalses und Spermienanalyse, um sicherzustellen, dass die Spermien von ausreichender Qualität sind, um Ihre Eizellen zu befruchten.
  • Damit das Verfahren eine bessere Chance hat, können Sie sich einer ovariellen Stimulation unterziehen, um die Produktion von befruchtungsfähigen Eizellen zu erleichtern.
  • HCG-Test und Scan. Sobald genügend Zeit verstrichen ist, normalerweise einige Wochen, können Sie in der Klinik einen HCG-Schwangerschaftstest durchführen lassen, um zu sehen, ob das Verfahren funktioniert hat, und wenn Ihr Test positiv ist, können Sie Ihren ersten Schwangerschaftsscan in der Klinik durchführen lassen. Diese beiden sind nur dann in den Kosten enthalten, wenn Sie sie in der Klinik durchführen lassen.

Sobald all dies erledigt ist, werden Sie zu Hause sein, und wenn Sie schwanger sind, bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Kleines in Ihrem Leben willkommen zu heißen.

Wer ist der medizinische Direktor und welche Erfahrung hat der Arzt mit der IVF-Behandlung bei Reproclinic?

Der medizinische Leiter der Reproclinic ist Dr. Mauricio Gomez Latre, ein auf Endokrinologie und Reproduktionsmedizin spezialisierter Gynäkologe mit über 20 Jahren Erfahrung in der Behandlung von Unfruchtbarkeitsproblemen. Er ist ein Multitalent, da er drei verschiedene Sprachen spricht: Spanisch, Englisch und Italienisch. Wenn Sie also eine dieser Sprachen sprechen, werden Sie keine Probleme haben, mit ihm zu kommunizieren. Dank seiner Erfahrung ist er Experte für wiederholte Fehlgeburten, ovarielle Stimulation, assistierte Reproduktionstechniken, Eizellspende, Unfruchtbarkeit und Fruchtbarkeitstests geworden.

Außer Dr. Mauricio Gomez Latre sind in der Klinik sechs Ärzte und drei Embryologen tätig, die alle hochqualifiziert und erfahren in der Behandlung von Unfruchtbarkeit sind. Die Klinik ist stolz auf ihre Patientenversorgung, und zu diesem Zweck wird Ihnen ein Patientenkoordinator zugeteilt. Dieser Koordinator spricht Ihre Sprache und kann Ihnen bei vielen verschiedenen Dingen behilflich sein, einschließlich der Beantwortung aller Fragen oder Fragen, die Sie haben Verlauf Ihrer Behandlung. Sie nehmen Ihnen auch einen Teil Ihrer Reiselast ab und helfen Ihnen bei der Buchung Ihrer Reise und Ihres Hotels, damit Ihr Erlebnis so stressfrei wie möglich verläuft.

Wenden Sie sich an Reproclinic
oder Online-Beratung buchen
Verwenden Sie das untenstehende Formular, um Reproclinic zu kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen zu IVF-Kosten, Erfolgsraten, Klinikerfahrung oder irgendetwas anderem benötigen. Es gibt keine Verpflichtung.

    * Beginnen Sie mit der Eingabe Ihres Landes, um die Liste anzuzeigen

    *Ländervorwahl angeben, zB +44

    *Informationen zu Ihrem Alter können für die Klinik sehr wichtig sein

    Bitte beschreiben Sie Ihre Situation, Erwartungen und Fragen