Akupunktur IVF helfen

Wie Akupunktur Ihnen während der IVF helfen kann

Qualifizierter Akupunkteur und Gründer des Natural Fertility Centre in Edinburgh.
Ursprünglich veröffentlicht im Fertility Road Magazine, AUSGABE 55.

In den letzten mehr als 20 Jahren hat das Verständnis und der Respekt für die Praxis der Akupunktur zugenommen. Akupunktur ist zu einer anerkannten Ergänzung zu assistierten Reproduktionstechniken (ARTs) geworden. Die Traditionelle Chinesische Medizin, zu der auch die Akupunktur gehört, ist ein hochentwickeltes System zur Diagnose und Behandlung von Patienten. Es mag ungewöhnlich klingen, weil Akupunkturisten Begriffe verwenden, die vor Tausenden von Jahren erfunden wurden, aber das schmälert seine Wirksamkeit nicht. Winzige Stifte werden verwendet, um die Heilungsreaktion des Körpers zu stimulieren, Hormone auszugleichen, Schmerzen zu lindern und vieles mehr. Was die IVF betrifft, kann ein Akupunkteur am effektivsten helfen, wenn die Patienten mindestens drei Monate vor Beginn der Fruchtbarkeitsmedikamente eine Behandlung in Anspruch nehmen, da dies Zeit gibt, die möglichen Ursachen der Unfruchtbarkeit oder Unterfruchtbarkeit anzugehen. Viele Paare entscheiden sich jedoch dafür, den Termin zu buchen, wenn sie kurz vor dem Beginn der Protokolle oder in der Zeit des Embryotransfers stehen, und jeder sollte unabhängig von seinen Entscheidungen unterstützt werden. Zusätzlich zu den Fruchtbarkeitsproblemen gibt es noch andere Symptome, mit denen ein Fruchtbarkeitspatient auftreten kann – Migräne, Reizdarmsyndrom und Schlaflosigkeit sind die häufigsten. Wir können diese nicht ignorieren, da die chinesische Medizin jedes Individuum als „ganzen“ Organismus betrachtet und diese Darstellungen, auch wenn sie scheinbar nichts miteinander zu tun haben, möglicherweise Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit und die Wirksamkeit jeder Fruchtbarkeitsbehandlung haben könnten. Zum Beispiel meldete sich ein Patient, den ich vor drei Jahren gesehen hatte, und wollte, dass ich „einfach das Gleiche mache wie zuvor“, aber die chinesische Medizin funktioniert nicht so. Der Lauf der Zeit und nicht zuletzt eine Schwangerschaft und Geburt hätten die Reaktion ihres Körpers verändert. Akupunkteure sind darin geschult, all diese Dinge zu berücksichtigen, und sie sind für uns von entscheidender Bedeutung, um eine wirksame Behandlung anbieten zu können. Im Zentrum für natürliche Fruchtbarkeit behandeln wir Männer, Frauen, gleichgeschlechtliche Paare und alleinstehende Frauen. Es sind hauptsächlich Frauen, die zur Behandlung kommen, aber Spermienprobleme können mit Akupunktur (nein, wir stechen dort keine Nadeln) sowie erektiler Dysfunktion oder vorzeitiger Ejakulation behandelt werden. Männer können den IVF-Prozess als stressig empfinden und sie können ihre Partner besser unterstützen, wenn sie ruhig sind und sich gehört fühlen. Akupunktur kann in verschiedenen Phasen der IVF eingesetzt werden, um unterschiedliche Ziele zu erreichen. Es gibt jedoch einige Aspekte – die Beruhigung von Stress/Angstzuständen und die Förderung der Durchblutung –, die in den Medikamentenprotokollen zur Fruchtbarkeitsbehandlung vorherrschende Konstanten sind, sei es für ICSI (Interzytoplasmatische Spermieninjektion), IVF (In -Vitro-Fertilisation) oder eine FET (Frozen Embryo Transfer)/Spenderkonzeption.

Akupunktur ist sehr erfolgreich bei der Senkung des Adrenalinspiegels im Körper und dies ist eine Priorität. Wenn Ihr sympathisches Nervensystem (auch bekannt als „Kampf oder Flucht“) dominiert, ist der Körper nicht optimal für die Empfängnis. Nach einer Akupunktursitzung sollten die Patienten die Klinik sehr zufrieden und entspannt verlassen, da der Parasympathikus (auch bekannt als „Calm and Connect“) aktiviert wurde. Dies ist für die Fruchtbarkeit von entscheidender Bedeutung, da es den Blutfluss unterstützt und es den Organen ermöglicht, sich zu entspannen und zu reagieren. Bei der Erstberatung fragt ein Akupunkteur: Haben Sie einen frischen Zyklus und ist es Ihr erster oder nachfolgender Versuch? Wie alt sind Sie und Ihr Partner und welchen Lebensstil haben Sie in Bezug auf Stress, Ruhe, Aktivität und Ernährung? Ist dies ein FET und verwenden Sie Spendereizellen oder Spendersamen? Ist ICSI vorgeschrieben und was sind die Hintergründe dazu? Wenn es sich um ein Problem mit männlichem Faktor handelt, müssen wir uns dann mit DNA-Fragmentierungstests befassen? Die Antworten auf diese Fragen helfen uns, die Behandlung auf Ihre spezifischen Anforderungen auszurichten, aber es gibt auch allgemeine Protokolle, die wir verwenden, je nachdem, wo Sie sich in Ihrer ART (Assisted Reproductive Technique) befinden.

'Down Regs'

Während der „Down Regs“, auch bekannt als „Down Regulation“, konzentriert sich ein Akupunkteur darauf, die Nebenwirkungen der Fruchtbarkeitsmedikamente zu reduzieren. In der Vergangenheit litten Frauen möglicherweise in dieser Phase unter Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und Schlaflosigkeit. Seit der AMH-Test (Anti-Mullar-Hormon) entwickelt wurde, haben IVF-Berater eine Anleitung zur für Sie geeigneten Medikamentendosierung, und die Nebenwirkungen der Down-Regulatoren sind nicht so schwerwiegend. Wir verwenden Akupunktur während dieser Zeit, um so viel wie möglich an Fruchtbarkeitsproblemen im Hintergrund zu arbeiten, aber so viel hängt davon ab, wie lange diese Phase dauert, wie Sie auf die Medikamente ansprechen und ob Probleme mit der Gebärmutterschleimhaut auftreten (einige sind möglicherweise nicht dünn genug und andere vielleicht zu dünn). All diese Themen werden darüber informieren, was wir als Akupunkteure tun müssen, um Sie in dieser Zeit bestmöglich zu unterstützen. Der Fokus liegt darauf, Ihren Körper ins Gleichgewicht zu bringen und Sie auf die Stimulationsphase vorzubereiten.

Die „Stims“-Phase

Die „Stims“- oder „Stimulationsphase“ konzentriert sich auf die Eierstöcke und die Vorbereitung auf die Eizellentnahme. Es gibt spezifische Akupunkturpunkte über den Eierstöcken (genannt „Palast des Fötus“), die wir entweder nur mit den Nadeln oder mit einem TENS-Gerät stimulieren können, abhängig von den Ergebnissen jedes Scans. Frauen sprechen unterschiedlich auf Fruchtbarkeitsmedikamente an, und ein erfahrener Akupunkteur weiß, wie er die Behandlung an das Geschehen und das potenzielle Risiko eines schwachen Ansprechens oder eines OHSS (ovarielles Hyperstimulationssyndrom) anpassen muss. Bei frühen Anzeichen von OHSS kann Akupunktur eingesetzt werden, um das Risiko einer Ansammlung von Körperflüssigkeiten zu verringern. Bauchverspannungen können gelindert werden. Ein Akupunkteur wird auf Anzeichen von Durst bei Patienten und auf ernstere Symptome wie Atemnot achten.

Eiersammlung

Die Entnahme von Eizellen kann für eine Frau körperlich am schwierigsten sein, abhängig von der Menge der entnommenen Eizellen. Schon die Entnahme von nur wenigen Eiern kann zu Blutergüssen, Krämpfen und Schmerzen im Unterleib führen. Akupunktur kann nach der Eizellentnahme eingesetzt werden, um die Gebärmutter zu beruhigen und die Heilung und gute Durchblutung zu fördern. Indem wir die Durchblutung anregen, können wir den Heilungsprozess beschleunigen. Dies kann eine sehr stressige Zeit sein, da das Paar auf die Nachricht wartet, wie viele Eizellen befruchtet oder aufgetaut wurden, und es gibt auch ein Element von „kein Zurück“. Für ältere Paare, für die dies möglicherweise die letzte Chance ist, ist diese Zeit voller Emotionen und Spannungen, daher konzentrieren wir uns auf emotionale Unterstützung und viel Zeit zum Reden. Für einen FET (Frozen Embryo Transfer) müssen wir die Eierstöcke nicht stimulieren oder uns um die Eizellenentnahme kümmern und verwenden stattdessen Akupunktur, um die Gebärmutterschleimhaut aufzubauen und die Produktion von Progesteron näher am Zeitpunkt des Embryotransfers zu fördern.

Embryotransfer

In diesem Stadium empfehle ich Akupunktur vor und nach dem Eingriff. Manchmal sehen wir Frauen am Tag vor und am Tag nach dem ET (Embryo Transfer) und das scheint gut zu funktionieren, aber wir gehen mit dem, was Sie glauben, dass Sie es schaffen können. Der Fokus während dieser Zeit liegt darauf, den Körper zu ermutigen, den Embryo festzuhalten, und Sie ruhig und unterstützt zu halten. Es gibt bestimmte Akupunkturpunkte, die zur „Energieerhöhung“ dienen und bei Hämorrhoiden und Senkungen sowie nach dem Embryotransfer verwendet werden können.

Die zwei Wochen warten

Während der Wartezeit, die je nach Stadium des Embryos beim Transfer unterschiedlich lang ist, kann Akupunktur zur Unterstützung von Körper und Geist eingesetzt werden. Wir wissen, dass so viel von den Ergebnissen der Bluttests abhängt, und ausgebildete Akupunkteure sind erfahren darin, Ihnen durch Euphorie oder Verzweiflung zu helfen. Akupunktur wirkt sich auf mentale und emotionale Zustände sowie auf das Physische aus und wir nutzen die Kraft und Feinheiten der Chinesischen Medizin, die uns zur Verfügung stehen, um Sie zu unterstützen, komme was wolle. Ich bin in meiner Klinik (www.thenaturalfertiltycentre.uk) ständig Zeuge der Wirksamkeit von Akupunktur, aber ich bin mir bewusst, dass wir in Bezug auf die Fruchtbarkeit auch die beste Ernährungsunterstützung benötigen, um eine optimale Qualität von Eizellen und Spermien und einen hohen Nährstoffgehalt sicherzustellen in der Gebärmutterschleimhaut. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Behandlung erfolgreich verläuft. Mit genügend Zeit können wir einen wirklich effektiven Ernährungsplan aufstellen, aber unseren Patienten wird auch geraten, ein gutes Multivitaminpräparat in Lebensmittelqualität (dh nicht synthetisch und so unverarbeitet wie möglich) wie unsere NFC Essentials (nfcessentials. com) und CoQ10, als Basis, sowie andere Ergänzungen, wenn sie angegeben sind. Ein erfahrener Fruchtbarkeitsakupunkteur kann Ihnen die beste Behandlung für Ihre Bedürfnisse sowie Informationen, Anleitung und Unterstützung geben. Besuchen Sie die Website des British Acupuncture Council (akupunktur.org.uk) für erfahrene Fruchtbarkeitsakupunkteure in Ihrer Nähe.

In Verbindung stehende Artikel
Rachael Wald
Rachael Wald
Rachael ist seit 2000 qualifizierte Akupunkteurin und Mitglied des British Acupuncture Council (MBAcC). Nachdem sie sich qualifiziert und ihr erstes Kind bekommen hatte, gründete sie das Natural Fertility Centre www.thenaturalfertiltycentre.uk in Edinburgh, ein Team von Fruchtbarkeitsspezialisten, die komplementär arbeiten die Gesundheit. Mit Zugang zu Ernährung, Bauchmassage, chinesischer Kräutermedizin sowie Akupunktur kann das NFC jedem Paar die beste Rundumbehandlung und Unterstützung für seine besonderen Bedürfnisse bieten. Rachael hat eine Weiterbildung in Fruchtbarkeitsakupunktur absolviert und mit Ernährungswissenschaftlern zusammengearbeitet, um NFCEssentials www.nfcessentials.com zu entwickeln, eine Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln höchster Qualität speziell für Paare, die versuchen, schwanger zu werden.
KOSTENLOSES IVF-GEWINNSPIEL.
Lassen Sie Ihren IVF-Zyklus mit gespendeten Eizellen finanzieren.
Einreichungen sind jetzt möglich!