wachsende Familien
Fruchtbarkeit 360Können Antioxidantien helfen, die männliche Unfruchtbarkeit zu verbessern?

Können Antioxidantien helfen, die männliche Unfruchtbarkeit zu verbessern?

- Werbung -Können Antioxidantien helfen, die männliche Unfruchtbarkeit zu verbessern?
- Werbung -

Es wurde viel über die offensichtlichen positiven Wirkungen von geschrieben Antioxidantien für die männliche Fruchtbarkeit. Die Beweise für diese Behauptung stammen aus zwei Hauptquellen.

Erstens gibt es eine Reihe von Studien, in denen Männer gebeten wurden, ihre Ernährung in „Ernährungstagebüchern“ aufzuschreiben und diese dann von Experten untersuchen zu lassen, die die Zusammensetzung bestimmter Vitamine und anderer Lebensmittelkomponenten, die sie essen, schätzen. Wenn diese Daten mit ihren korreliert sind SpermienqualitätDie meisten Studien haben gezeigt, dass Männer, deren Ernährung mehr Antioxidantien enthält, im Allgemeinen bessere Spermien haben.

Zweitens handelt es sich um Studien, in denen ausgewählten Gruppen von Männern ein oder mehrere Antioxidantien in Form einer Tablette verabreicht wurden, die sie täglich neben ihrer normalen Ernährung einnehmen sollen. Anschließend werden ihre Spermien mit denen von Männern verglichen, denen eine Tablette mit identischem Aussehen verabreicht wurde, die dies nicht tat etwas enthalten (ein Placebo).

Wiederum zeigen diese Studien im Allgemeinen, dass Männer, die das Antioxidans erhalten, bessere Spermien hatten als diejenigen, die dies nicht taten. Darüber hinaus zeigen einige Studien auch, dass während der Einnahme der Antioxidantien mehr Männer ein Kind zeugen als diejenigen, die das Placebo einnehmen.

Antioxidantien sind eine Reihe von Lebensmittelkomponenten (wie Vitamin C und E), die die schädlichen Wirkungen einer anderen Klasse von Molekülen, die als freie Radikale bezeichnet werden, wirksam neutralisieren können. Freie Radikale werden vom Körper auf natürliche Weise produziert und sind wichtig für die Bekämpfung von Infektionen. Gleichzeitig regulieren sie zu alte Zellen. Aber im männlichen Fortpflanzungssystem können sie auch Spermien schädigen und spielen vermutlich eine Rolle bei der Unfruchtbarkeit einiger Männer.

Wir glauben, dass durch freie Radikale geschädigte Spermien in vielerlei Hinsicht defekt sein können. Ein wichtiges Anliegen ist jedoch, dass das genetische Material im Spermienkopf beschädigt werden kann. Dies kann zu Unfruchtbarkeit führen, indem verhindert wird, wie gut Spermien die Eizelle befruchten. Es kann auch die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt erhöhen.

In beiden Fällen glauben viele Ärzte, dass Unfruchtbarkeit zumindest für einige vermieden werden könnte, wenn die Spermienqualität durch die Einnahme von Antioxidantien verbessert werden kann (oder Schäden überhaupt verhindert werden).

Aus den Daten aus Studien geht bisher nicht hervor, welche Dosis und Kombination von Antioxidantien am besten zu verwenden ist und wie lange sie eingenommen werden sollten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Da wir jedoch wissen, dass die Produktion eines Spermas von Anfang bis Ende mindestens 90 Tage dauert, sollte jeder Mann, der sich für die Einnahme von Antioxidantien entscheidet, dies möglicherweise mindestens drei Monate lang tun, bevor er sich für eine Familie entscheidet.

Ein wichtiger Punkt ist schließlich, dass keine Menge an Antioxidantien die Spermien vor einem ungesunden Lebensstil oder einer nicht diagnostizierten sexuell übertragbaren Infektion schützt. Männer, die rauchen, sollten daher idealerweise aufhören (wenden Sie sich an Ihren örtlichen Raucherentwöhnungsdienst, wenn Sie Hilfe benötigen). Außerdem ist es möglicherweise eine gute Idee für Männer, ihre örtliche Klinik für Urogenitalmedizin zu besuchen, um eine kostenlose vertrauliche Untersuchung durchzuführen.

Weitere Informationen zu Androferti finden Sie auf der Website www.androferti.co.uk.

Avatar der Redaktion
Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 
Können Antioxidantien helfen, die männliche Unfruchtbarkeit zu verbessern?

Neuster Artikel

Mehr Artikel