Ich habe kürzlich einige wirklich inspirierende Vorträge von Dr. Joe Dispenza gehört, der Forscher ist. Seine Leidenschaft findet sich an der Schnittstelle der neuesten Erkenntnisse aus den Bereichen Neurowissenschaften, Epigenetik und Quantenphysik. Was mich beeindruckt hat, war, dass er darüber sprach, wie wir alle süchtig werden Stresshormone. Als er das sagte, dachte ich wirklich an Paare, die sich auf einer Fruchtbarkeitsreise befinden. Wenn wir eine Krise in unserem Leben haben, konzentrieren wir uns eher auf das, was wir nicht wollen, als auf das, was wir wollen, und dies löst Stresshormone aus. Ich höre das von meinen Kunden versuchen, schwanger zu werden die ganze Zeit. Sie meiden Babyfachgeschäfte, Babyprogramme, Freunde mit Babys, besuchen Babypartys usw. Wenn sie wirklich das Gegenteil tun müssen.

Wir leben in einer Gesellschaft, in der es viele negative Meinungen und Gedanken zur Fruchtbarkeit gibt. Wenn wir uns zurückhalten, sind viele Dinge, die wir über die Medien, die Ärzteschaft und die Gesellschaft insgesamt hören, tatsächlich sehr negativ. Dies beeinflusst unsere Gedanken und Überzeugungen darüber, wie schnell / leicht wir schwanger werden können.

So viele meiner Kunden sagen mir, dass sie:

  • Seien Sie ziemlich besessen davon, schwanger zu werden, wenn es nicht so schnell geht, wie sie vielleicht gedacht haben. Dies führt dazu, dass sie das Gefühl haben, alles kontrollieren zu müssen, um dies zu erreichen.
  • Sie erzählen mir oft, dass sie anfangen, sich von ihren Freunden mit Babys abzuschneiden, oder nicht einmal eine schwangere Frau ansehen können, ohne sich aufzuregen

Diese Denkprozesse erzeugen Stress im Körper.

Wenn wir gestresst sind, erregt der Adrenalin- und Cortisolschub das Gehirn und den Körper und sorgt für einen Energiestoß. Mit der Zeit können Menschen süchtig nach dem Ansturm dieser Chemie werden - und dann nutzen sie die Menschen und Bedingungen in ihrem Leben, um ihre Sucht nach Emotionen zu bekräftigen, nur um diesen erhöhten Zustand weiter zu spüren.

Es ist sehr einfach für Menschen, stressige Bedingungen zu nutzen, um diesen Energiestoß wiederherzustellen, und ohne es zu merken, emotional süchtig nach einem Leben zu werden, das sie eigentlich nicht mögen oder wollen. Wir können dies sehen, wenn es um Fruchtbarkeit geht, da Menschen sehr depressiv und gestresst werden können, weil sie nicht schwanger werden, wenn sie wollen.

Die Wissenschaft sagt uns, dass solch chronischer, langfristiger Stress die genetischen Knöpfe drückt, die Krankheiten verursachen. Wenn eine Person die Stressreaktion einschaltet, indem sie über ihre Fruchtbarkeitsprobleme der Vergangenheit nachdenkt, z. B. dass sie immer noch nicht gefallen ist schwanger Obwohl Sie es monatelang versucht haben, können Sie sagen, dass Ihre Gedanken Sie krank machen und möglicherweise eine Empfängnis verhindern. Da Stresshormone so stark sind, kann eine Person von ihren eigenen Gedanken abhängig werden, die sie so schlecht fühlen ließen.

Wenn dein Geist voller negativer Gedanken ist wie:

"Ich bin immer noch nicht schwanger, ich frage mich, ob etwas ernsthaft mit mir nicht stimmt."

"Eine andere meiner Freundinnen ist schwanger, warum bin ich die Ungewöhnliche?"

Indem wir nach innen gehen und Ihre unbewussten Gedanken, automatischen Gewohnheiten und emotionalen Zustände ändern, die im Gehirn fest verdrahtet und im Körper emotional konditioniert werden können, können wir dieses Ergebnis ändern, aber wie?

Antworten: Durch Meditation

In der Meditation können Sie Ihrem Körper emotional beibringen, wie sich Ihre Zukunft vor der eigentlichen Erfahrung anfühlen würde. Ihr Körper als Unbewusstes kennt den Unterschied zwischen dem realen Ereignis und dem, das Sie sich vorstellen und emotional umarmen, nicht. Indem Sie die erhöhten Emotionen von Liebe, Freude, Dankbarkeit, Inspiration, Mitgefühl und Freiheit verstehen, können Sie neue Gene signalisieren, um gesunde Proteine ​​herzustellen, die die Struktur und Funktion des Körpers beeinflussen.

Ihr Gehirn hat eine Aufzeichnung der Vergangenheit, es zeichnet alles auf, was Sie bis zu diesem Moment gelernt und erlebt haben, es ist die Speicherbank von allem, was Sie wissen, es ist das bekannte Selbst.

Sie wachen morgens auf und denken über Ihre Probleme nach. 90% der Menschen tun dies. Diese Probleme sind Erinnerungen, die in Ihr Gehirn eingraviert sind und mit bestimmten Personen, Objekten, Situationen, Zeiten und Orten verbunden sind. Wenn Sie glauben, dass Ihre Gedanken etwas mit Ihrer Zukunft zu tun haben, wird es so sein. In dem Moment, in dem Sie sich an Ihre Vergangenheit erinnern, denken Sie in der Vergangenheit. Mit jedem dieser Probleme ist eine Emotion verbunden. Dadurch fühlen Sie sich unglücklich.

Gedanken sind das Vokabular des Gehirns und Gefühle sind das Vokabular Ihres Körpers. Wie du denkst und wie du dich fühlst, schafft einen Seinszustand. Die meisten Menschen beginnen ihren Tag mit ihrem gesamten Zustand in der vertrauten Vergangenheit.

In der vertrauten Vergangenheit werden sie sich nach der vorhersehbaren Zukunft sehnen, weil sie im Bekannten bleiben wollen. Sie halten lieber an Schmerz und Leiden fest, als die Möglichkeit zu nutzen, sie wissen nicht einmal, dass sie leiden. Sie denken nur, wie sie sich normalerweise fühlen.

Stress beeinflusst Sie, von Ihren Problemen besessen zu sein, damit Sie auf der Grundlage Ihrer vergangenen Erinnerungen auf den schlimmsten Fall vorbereitet sein können. Jede monatliche Enttäuschung darüber, dass Ihre Periode anstelle eines positiven Schwangerschaftstests auftritt, kann zu genügend negativen Gedanken führen, sodass Sie nur erwarten, dass dies immer wieder vorkommt, und jede andere Möglichkeit blockieren.

Manifestiere dein Baby

Wenn Sie ein Baby wollen, müssen Sie sich mit Ihnen in Verbindung setzen, wie Sie sich fühlen würden, wenn es tatsächlich passiert wäre. Erlaube dir, diese Gefühle des Glücks zu fühlen, anstatt diese Gefühle aus Angst vor Enttäuschung zu vermeiden, wenn es nicht passiert ist.

Die meisten Menschen tun dies nicht, weil sie sich lieber davor schützen möchten, all die negativen Gefühle zu spüren, die mit Enttäuschung verbunden sind. Sie haben vielleicht das Gefühl, sich zu schützen, indem Sie diese glücklichen Gefühle vermeiden, aber der Schmerz ist immer noch der gleiche, ob Sie sich in Ihrem Kopf darauf vorbereitet haben oder nicht.

Wenn Sie sich nur auf das konzentrieren, was nicht passiert, fühlen Sie sich mangelhaft und getrennt. Sie bemühen sich daher, das Ergebnis zu erzielen, indem Sie Dinge kontrollieren, von denen Sie glauben, dass sie Ihrer Fruchtbarkeit helfen würden.

Wenn eine Person in Wut, Ungeduld, Ressentiments, Frustration lebt und die Absicht ihrer Zukunft hält, schafft dies einen Geist und einen Körper, die sich widersprechen. Es gibt keine Schwingungsübereinstimmung zwischen irgendetwas in ihrer Zukunft, weil sie sagen, warum dies nicht passiert ist. Sie warten auf einen positiven Schwangerschaftstest, um das Gefühl zu haben, ihr Ziel erreicht zu haben. Das ist das alte Modell der Realität, von Ursache und Wirkung.

Das Warten auf etwas draußen, um unser inneres Gefühl zu ändern, ist eigentlich der falsche Weg. Setzen Sie Ihren Körper hin, trennen Sie sich von Ihrer Umgebung, stehen Sie nicht auf und tun Sie nichts, entspannen Sie sich im gegenwärtigen Moment. Bringen Sie Ihrem Körper emotional bei, wie sich diese Zukunft anfühlt, bevor sie eintritt.

Jetzt, warum?

Je stärker die Emotionen sind, die Sie aus der Zukunft spüren, die Sie erzeugen, desto mehr werden Sie auf die Bilder in Ihrem Kopf achten. Du wirst anfangen, dich an deine Zukunft zu erinnern, und biologisch ist es dasselbe wie dich an deine Vergangenheit zu erinnern. Dann muss man im Gefühl dieser Zukunft bleiben, um auf dieses Schicksal ausgerichtet zu sein. Wenn Sie beispielsweise das Gefühl verlieren, eine schwangere Frau zu sehen (was dann traurige Gefühle auslöst, dass Sie noch nicht schwanger sind), werden Sie von der Energie der Zukunft getrennt und verbinden sich wieder mit der Energie der Vergangenheit.

Wenn es eine Schwingungsübereinstimmung zwischen Ihrer Energie und ihrer mit etwas synchronisierten Energie gibt, können Sie Ereignisse und Dinge zu sich ziehen. Jetzt müssen Sie nicht mehr irgendwohin gehen, um es zu bekommen. Sie können beginnen, Ereignisse und Erfahrungen auf Sie zu zeichnen, und sie werden auf eine Weise kommen, die Sie nicht vorhersagen können. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, wenn es um Unfruchtbarkeit geht. Wenn alles, was Sie wollen, ist, ein Baby zu bekommen und Mutter zu werden, müssen Sie das „WIE“ loslassen, das für Sie passieren wird. Seien Sie offen dafür, dass das Universum Ihnen Ihr Baby auf die bestmögliche Weise zur Verfügung stellt. Sie könnten denken, dass es über Ihren Körper von Ihnen geboren wird. Aber wie Sie wissen, funktioniert das Leben nicht immer so, wie wir es uns vorstellen. Wenn Sie sich auf das „Wie“ konzentrieren, kann zu viel das Erreichen Ihres Ziels blockieren. Deshalb fordere ich Sie auf, loszulassen, wie Sie Ihr Baby bekommen, und sich nur darauf zu konzentrieren, dass Sie Ihr Baby bekommen und offen dafür sind, wie es zu Ihnen kommt, weil Sie möglicherweise angenehm überrascht sind.

Wenn dies bei Ihnen Anklang findet, sind hier meine Empfehlungen für eine positivere Einstellung:

  • Erstellen Sie ein Vision Board - kleben Sie inspirierende Bilder des Lebens, das Sie mit Ihrem Baby erstellen möchten
  • Gehen Sie in Baby-Läden und wählen Sie aus, was Sie für Ihr Baby wollen
  • Kaufen Sie ein Produkt für Ihr Baby, setzen Sie es neben Ihr Bett, damit Sie es jeden Tag sehen, und es wird die perfekte Erinnerung daran sein, dass Ihr Baby auf dem Weg ist
  • Machen Sie eine tägliche Meditationsübung - wo Sie Ihr Baby visualisieren, Ihr Baby in Ihrem Haus sehen, in all Ihren Zimmern, Ihre Familie visualisieren, die Ihr Baby trifft usw.

Bitte beachten Sie: Dies kann ein Glaubenssprung sein, wenn Sie noch nie zuvor meditiert haben, aber es ist wirklich einen Versuch wert. Vertrauen Sie darauf, dass dies ein positiver Schritt ist und dass Sie etwas tun können, um das Gefühl zu bekommen, dass Sie sich in die richtige Richtung bewegen, um Ihr Ziel, ein Baby zu bekommen, zu erreichen.

Wenn Sie Ihre Fruchtbarkeitssituation mit mir besprechen möchten, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung: www.cassieeverett.com

Gefällt dir dieser Beitrag? Registriere dich für unseren Newsletter um Nachrichten direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.