Erstes IVF-Magazin
15 Artikel über IVF von Top-IVF-Experten weltweit!
Herunterladen jetzt Ihr kostenloses Exemplar!
IVF-Leben in Spanien

Inhaltsverzeichnis

IVF-Behandlungsverfügbarkeit bei IVF-Life

IVF bei IVF-Life - Einschränkungen
Höchstalter der Frau50
Single FrauErlaubt
Gleichgeschlechtliche weibliche PaareErlaubt
HIV (weiblich)Erlaubt
HIV (männlich)Erlaubt
HCV / HBV (weiblich)Erlaubt
HCV / HBV (männlich)Erlaubt

Über IVF-Life

IVF-Life (früher bekannt als IVF-Spain) wurde 2009 gegründet und hat 3 Kliniken in Spanien. Die 3 Kliniken befinden sich in Alicante, San Sebastián und Madrid, wobei Alicante die Hauptklinik ist. Die Alicante-Klinik ist besonders dafür bekannt, sich mit mehr zu befassen schwierige Fälle und sieht oft Frauen, die durchschnittlich 4.5 fehlgeschlagene Zyklen mit anderen IVF-Kliniken hatten. Wenn Sie also in der Vergangenheit Probleme hatten, durch IVF schwanger zu werden, dann ist IVF-Life in Alicante die Klinik für Sie.

Was IVF-Life auszeichnet, ist ihr Engagement für die Patientenversorgung, indem sie ihren Patienten größte Sorgfalt und Respekt entgegenbringen, um sicherzustellen, dass der gesamte Behandlungsprozess so reibungslos wie möglich abläuft. Als Teil ihres Service kümmern sie sich um alle Details Ihres Besuchs in ihrer Klinik für ein stressfreies Erlebnis. Dazu gehört die Organisation von Taxis, damit Sie zum und vom Flughafen, Hotel und der Klinik gebracht werden können, sowie Vereinbarungen mit den örtlichen Hotels, um Ihren Aufenthalt in Alicante noch angenehmer zu gestalten.

IVF-Spanien

Das erste, was Ihnen bei Ihrer Ankunft in der Klinik auffallen wird, ist das elegante und moderne Design. Sobald Sie das Gebäude betreten, werden Sie von Licht und beruhigenden Farben begrüßt, die Ihnen ein Gefühl von Leichtigkeit und Ruhe vermitteln sollen, da Farben unterschiedliche Emotionen auslösen können. Diese Farben wurden speziell für Ihren Komfort ausgewählt. Auch der Standort der Alicante-Klinik wurde sorgfältig ausgewählt, da sie sich in San Juan Beach befindet, einem wunderschönen Stadtteil mit einem 7 km langen Strand und wunderschönem Meerwasser, das man bestaunen kann, wenn man nicht behandelt wird. Es ist wirklich der perfekte Ort, um sich zu entspannen und eine schöne und beruhigende Zeit zu verbringen.

Die Räume in der Klinik wurden maßgeschneidert, damit sich Ihre dort verbrachte Genesungszeit nie wie eine Unannehmlichkeit anfühlt, mit 7 verschiedenen Privaträumen, in denen Sie auf Ihren Eingriff warten und sich erholen können, bis Sie wieder aufsteigen möchten Füße und erkunden Sie den Sand des Strandes in der Nähe.

Die Patientenversorgung hat bei IVF-Life absolut oberste Priorität, und alles, was sie tun und wie sie arbeiten, ist darauf ausgerichtet. Wenn Sie Patient bei ihnen werden, wird Ihnen Ihr eigener persönlicher Assistent zugewiesen, aber machen Sie sich keine Gedanken über mögliche Sprachbarrieren, da er Ihre Sprache spricht, um sicherzustellen, dass Sie immer mit jemandem kommunizieren können. Der Ihnen zugeteilte persönliche Assistent ist bei jedem Schritt für Sie da und erklärt Ihnen alles und den Ablauf des gesamten Prozesses. Sie sind auch in ständigem Kontakt mit Ihnen, um Sie daran zu erinnern, wann Sie Ihre verschriebenen Medikamente einnehmen müssen, wann Ihre Termine sind, und um Ihre Fragen zu beantworten. Mit einem persönlichen Assistenten müssen Sie sich um nichts Sorgen machen, da Sie jederzeit mit ihm sprechen und alles fragen können, was Sie brauchen.

IVF-Life bietet zusätzlich zu den Standardbehandlungen dank seiner High-Tech-Einrichtung, die es ihnen ermöglicht, fortschrittliche Behandlungen und Techniken anzuwenden, eine Vielzahl von Behandlungsoptionen an.
Einige der angebotenen Behandlungen sind:

  • Spermien-DNA-Fragmentierungstest. Dieser Test dient dazu, das Sperma des Mannes zu testen und festzustellen, ob es beschädigt oder zersetzt wurde, was als Fragmentierung bezeichnet wird.
  • Endometriumrezeptivitätstest. Dabei wird das Endometrium, das Gewebe in der Gebärmutter, getestet, um festzustellen, ob es für eine erfolgreiche Schwangerschaft empfänglich ist oder nicht.
  • KIR- und HLA-C-Genotypisierung. Hier kommt die Spezialität von Alicante ins Spiel, da dieser Test perfekt für diejenigen ist, die ein Implantationsversagen oder Probleme hatten, die zu Fehlgeburten oder Abtreibungen geführt haben. Es testet, wie kompatibel die Moleküle im Embryo sind und ob eine Inkompatibilität der Grund für eine erfolglose Schwangerschaft ist oder nicht.
  • Immunologische Karte. Manchmal ist eine fehlgeschlagene Schwangerschaft oder Implantation das Ergebnis einiger immunologischer Probleme, und dieser Test ist maßgeschneidert, um herauszufinden, was diese Probleme sind und wie sie durch spezielle Immunbehandlungen gelöst werden können.
  • Gidget. Dies ist ein fortschrittliches System, das für die Überwachung, Identifizierung und Nachverfolgung aller biologischen Proben entwickelt wurde, die an den von den Labors verwendeten Techniken der assistierten Reproduktion beteiligt sind. Tatsächlich ist IVF-Life die erste Klinik, die diese Technik implementiert.

Mit IVF-Life stehen viele weitere Behandlungsoptionen zur Verfügung, und Ihr Spezialist wird die geeigneten mit Ihnen besprechen, wenn er Ihren maßgeschneiderten Behandlungsplan erstellt.

Erfahrung und medizinisches Personal bei IVF-Life

Der Präsident der IVF-Life Group, die alle 3 Kliniken umfasst, ist Dr. Jon Aizpurua, der an der Albert-Ludwigs-Universität in Deutschland Medizin studierte. Seit 2002 konzentriert er sich auf Reproduktionsmedizin und -forschung und wurde später Mitbegründer von IVF-Life sowie Generaldirektor und Direktor des Lehrstuhls für „menschliche Fruchtbarkeit“ an der Universität Alicante , die er seit 2013 ist.

Dr. Jon Aizpurua
Dr. Jon Aizpurua

Dr. Aizpurua zu unterstützen ist Dr. Sergio Rogel Cayetano, der als Gynäkologe tätig ist und ärztlicher Direktor der Klinik in Alicante ist. Dr. Cayetano schloss sein Studium der Medizin und Chirurgie an der Universität Miguel Hernández in Alicante ab und arbeitet seit über 15 Jahren in der Reproduktionsmedizin. Er ist dafür bekannt, dass er die Patientenversorgung über alles stellt und seinen Patienten große Aufmerksamkeit entgegenbringt. Dank seiner Fähigkeiten und seines Wissens ist er ein renommierter Redner auf vielen Konferenzen und Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen.

Dr. Sergio Rogel Cayetano
Dr. Sergio Rogel Cayetano

Das Team von IVF-Life besteht aus 7 Ärzten und 10 Embryologen sowie unzähligen weiteren Mitarbeitern. Viele der Mitarbeiter sprechen mehr als eine Sprache und glauben daran, die bestmögliche Patientenversorgung zu bieten, damit Sie in wirklich sicheren Händen sind.

IVF-Kosten bei IVF-Life

IVF-Life bietet viele Behandlungsoptionen an, und Ihr Behandlungsplan ist auf Ihre Behandlungsbedürfnisse zugeschnitten, sodass die Preise manchmal variieren können, da unterschiedliche Optionen erforderlich sind. Das Erstgespräch kostet immer 200 Euro, unabhängig von der gewünschten Behandlung.

IUI bei IVF-Life steht Frauen unter 38 Jahren mit normaler Schwangerschaftsprognose zur Verfügung. Die Kosten für eine spezialisierte IUI-Behandlung mit Partnersamen (AIC) beginnen bei 900 Euro und eine IUI mit Spendersamen (AID) bei 1,500 Euro. Diese Behandlung beinhaltet:

  • Medikationsplan.
  • Eine basale Ultraschalluntersuchung mit Hormonkontrolle in der Klinik.
  • Ultraschalluntersuchungen mit Hormonkontrolle bei Bedarf in der Klinik.
  • Spermienkapazität.
  • Intra-Uterine Insemination (IUI) über Ultraschall-Scan-Überwachung.
  • Pflege und einstündiger Aufenthalt in der Klinik.
  • Ein Schwangerschaftstest in der Klinik.
  • Erster Ultraschall zur Schwangerschaftskontrolle in der Klinik.

Medikamente und die Aufbewahrung kryokonservierter Samenproben (falls zutreffend) sind in den oben genannten Preisen und Kosten von 200 EUR/Jahr (kostenlos im ersten Jahr) nicht enthalten.

Die Preise für IVF mit eigenen Eizellen und Spendereizellen betragen:

  • IVF mit eigenen Eizellen – ab 4,800 Euro
  • Eizellspende Basic – 5,900 Euro
  • Eizellspende Basic Plus – 7,900 Euro.

Der Unterschied zwischen Basic und Basic Plus besteht darin, dass Sie bei Basic bis zu 3 qualitativ hochwertige Embryonen erhalten und bei Basic Plus bis zu 5.

  • Exklusive Eizellspende – 9,700 Euro
  • Eizellspende Exklusiv Plus – 10,700 Euro
  • Eizellspende Exklusiv Plus + PGT-A – 13,700 Euro.

Egg Donation Exclusive bringt Ihnen bis zu 3 Blastozysten, während Plus Ihnen bis zu 5 gibt. Plus + PGT-A führt dazu, dass Sie 1 euploiden Embryo erhalten, der die normale Anzahl von Chromosomen enthält.

Es fallen auch andere Kosten an, wie die Behandlung mit eingefrorenen Embryonen und die Behandlung mit gespendeten Embryonen und/oder Samen.

  • Gefrorener Embryotransfer – ab 1,800 Euro
  • Embryonenspende – ab 2,450 Euro
  • Samenspende – ab 750 Euro.

Wenn Sie Ihre Eizellen oder Spermien einfrieren möchten, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu verwenden, wenn Sie schwanger werden möchten, können Sie auch dafür IVF-Life verwenden.

  • Lagerung – 150 Euro pro Jahr
  • Embryovitrifikation – 400 Euro für bis zu 4 Embryonen
  • Embryovitrifikation für mehr als 4 – 100 Euro pro zusätzlichem Embryo.
Basis-IVF-Pakete kosten bei IVF-Life
Intrauterine Insemination (IUI)ab € 900
Künstliche Befruchtung mit Spender (AID)ab € 1,500
IVF mit eigenen Eizellenab € 4,800
Eizellspende IVF€ 5,900 - € 13,700
Embryonenspendeab € 2,450
Ei einfrierenTBC
Samenspendeab € 5,550
KLEIDUNGTBC
LeihmutterschaftN / A

IVF-Zuschläge und andere Kosten

Andere IVF-Techniken kosten bei IVF-Life
Ärztliche Beratung (Arzt)200 €
Spendersamenab € 750
Einfrieren der Spermien150 €
Embryoüberwachung (z. B. Embryoskop)600 €
Blastozystenkulturim Behandlungspreis enthalten
PGT-A / PGS genetischer Embryonentest3,000 €
Einfrieren und Aufbewahren des Embryos für 1 Jahr400 € (bis 4 Embryonen, dann 100 € pro Embryo)
FET - Gefrorener Embryotransfer1,800 €

IVF-Spanien Wartebereich

IVF-Erfolgsraten bei IVF-Life

Bei IVF-Life waren die Erfolgsraten für klinische Schwangerschaften im Jahr 2020:

  • Frauen unter 35 – 52.63 %
  • Frauen 35-40 – 12%
  • Frauen ab 40 – 8.69 %.

Die obigen Ergebnisse gelten für die Behandlung mit ihren eigenen Eizellen. Die Erfolgsrate für eine klinische Schwangerschaft pro Embryotransfer betrug 64.69 % bei Spendereiern. Klinische Schwangerschaftsraten beim Transfer von gefrorenen Embryonen betrugen 49.55 %. Klinische Schwangerschaftserfolgsraten bei Embryonenspende betrugen 62.5 %.

Pro Jahr führt IVF-Life durchschnittlich 812 IVF-Zyklen mit den eigenen Eizellen einer Frau und durchschnittlich 1,790 IVF-Zyklen mit gespendeten Eizellen durch. Mit dieser durchschnittlichen Anzahl von Zyklen pro Jahr und den überdurchschnittlichen Erfolgsraten, die sie erzielen, sind sie eine ausgezeichnete Klinik, um sich für Ihre Unfruchtbarkeitsbehandlung zu entscheiden.

IVF-Life – Standort

Wie oben erwähnt, befindet sich die Alicante-Klinik am Strand von San Juan, in einer ruhigen Wohngegend, einem Ort mit wunderschönen Stränden und Aussichten. Wenn Sie während Ihres Aufenthalts die Stadt sehen möchten, ist die Klinik nur 10 Autominuten entfernt und Sie sind im Handumdrehen dort, da ein Taxi-Treffpunkt nur 100 Meter von der Klinik entfernt ist. Die Klinik ist auch mit Bus und Straßenbahn leicht erreichbar, wenn Sie diese Optionen bevorzugen.

Wenden Sie sich an IVF-Life
oder Online-Beratung buchen
Verwenden Sie das untenstehende Formular, um IVF-Life zu kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen zu IVF-Kosten, Erfolgsraten, Klinikerfahrung oder irgendetwas anderem benötigen. Es gibt keine Verpflichtung.

    *(Verwenden Sie das Flaggensymbol, um das Land zu ändern)

    *(Verwenden Sie das Flaggensymbol, um das Land zu ändern)