Wir haben einen unserer Experten gefragt Russell Davis wie er Menschen helfen würde, damit umzugehen, wenn ihr IVF-Zyklus fehlschlug.

  • A Harvard Medical School Die Studie zeigte, dass das Stressniveau von Frauen mit Unfruchtbarkeit denen von AIDS, Krebs und Herzerkrankungen entspricht
  • Es war, als würde man einen Marathon laufen, nur um an der Ziellinie zu erfahren, dass man noch nicht fertig ist
  • Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um mit IVF-Fehlern umzugehen, da wir alle einzigartig sind und Dinge auf unterschiedliche Weise erleben

An erfolgloser IVF-Zyklus kann verheerend sein. So oft treffe ich Frauen, die sich ihrem Ziel näherten schwanger werden Mit solch einem Fokus und Engagement können sie manchmal den Kampf, den die Reise sein kann, nicht erkennen. Sie erkennen nicht an, wie schwer dies physisch und emotional sein kann.

Ich werde meinen ersten Fruchtbarkeitskunden nie vergessen. Michelle war 39 und hatte gerade ihre dritte IVF abgeschlossen, was erfolglos blieb. Sie besuchte mich auf Empfehlung ihres Frauenarztes. Sie plante aus mehreren Gründen, direkt in einen vierten Zyklus einzusteigen, nicht zuletzt, weil der vorherige Zyklus, obwohl erfolglos, positive Anzeichen zeigte und die Klinik einen weiteren Versuch mit einer geringfügigen Änderung des Protokolls ermutigte.

Mit 39 näherte sie sich außerdem dem gefürchteten (und erfundenen) Alter von 40 Jahren. Sie verspürte auch den unausgesprochenen Druck ihres Mannes und ihrer Familie, so schnell wie möglich fortzufahren, weil sie ebenfalls Angst hatten Zeit läuft ab.

Die meisten Menschen unterschätzen den Stress, den diese Reise verursachen kann. Eine Studie der Harvard Medical School zeigte, dass das Stressniveau von Frauen mit Unfruchtbarkeit denen von AIDS, Krebs und Herzerkrankungen entspricht. Und niemand sagt den Betroffenen dieser Zustände, sie sollen sich einfach entspannen!

Michelle hatte die emotionalen und physischen Turbulenzen, die diese Reise verursachen kann, nicht erkannt. Für mich war es, als würde man einen Marathon laufen, nur um an der Ziellinie zu erfahren, dass man noch nicht fertig ist und dass man einen anderen laufen muss, der schwieriger wird, obwohl man erschöpft ist.

Ich sagte Michelle, dass ich sie mindestens sechs Wochen lang nicht sehen wollte. Ich empfahl einen Fruchtbarkeitsurlaub. Auf diese Weise können Sie Ihre biologische Uhr zurückspulen und Zeit gewinnen. Zum Glück nahm Michelle das, was ich sagte, an Bord und kam kurze Zeit später in einem viel besseren psychischen und physischen Zustand zurück. Wir haben dann zusammengearbeitet, um sie auf den vierten Zyklus vorzubereiten, der erfolgreich war.

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um mit IVF-Fehlern umzugehen, da wir alle einzigartig sind und Dinge auf unterschiedliche Weise erleben. Ich möchte Ihnen jedoch einige Dinge mitteilen, die möglicherweise für Sie in Frage kommen oder nicht.

Verstehe, was du fühlst

Der Text, den ich von meiner Frau bekomme, hat keine Bedeutung, bis ich ihm eine Bedeutung gebe. Der Konkurrent, der über die Straße zieht, bedeutet nichts, bis ich ihm einen Sinn gebe. Der Abschwung auf dem Immobilienmarkt bedeutet nichts, bis ich eine Bedeutung dafür schaffe, und daher wurden all diese Gefühle, die mich daran hindern, Ruhe und Hoffnung für die Zukunft zu haben, durch meine Gedanken verursacht, nicht durch Ereignisse oder Umstände.

Ereignisse können keine Gefühle hervorrufen, sie haben einfach nicht diese Kraft. So funktioniert unser Geist nicht. Der biologische Computer - unser Geist - verarbeitet Gedanken. Das ist es.

Gedanken. Wir leben in der Erfahrung unseres Denkens, sonst nichts. Unsere Gefühle wissen nichts über unsere Umstände und sie wissen definitiv nichts über die Zukunft, weil die Zukunft nicht existiert, außer in unserem Denken.

Es fühlt sich definitiv so an, als ob es von den Umständen herrührt und Sie fühlen Ihre Situation, aber das ist die Illusion von Gedanken und Gefühlen. Genauso wie es sich anfühlt, als wäre die Erde flach und es fühlt sich an, als würde die Sonne nachts verschwinden. Wir interpretieren viel falsch, bis wir verstehen, wie die Dinge wirklich funktionieren. Bis wir verstehen, dass wir immer nur unser Denken spüren, werden wir unseren Schwanz jagen, denken und uns immer mehr in der Welt verfangen emotionale Achterbahnfahrt.

Der Schmerz vergeht, weil uns das Denken weiterbringt

Die Sache mit Gefühlen ist, dass Gefühle nicht für immer bleiben können, weil sie durch unsere Gedanken erzeugt werden und durch die Natur des Denkens kommen und gehen.

Wir betrachten eine Situation durch ein Denken, einen Geisteszustand. Es ist, als würde man eine Situation durch eine Geschenkpapierröhre betrachten. Wir sehen eine Perspektive. Stellen Sie sich vor, es gibt einen vertikalen Stapel von Rohren übereinander. Wir können die Situation durch die unterste Röhre, die niedrigste Bewusstseinsebene, betrachten. Wir denken, dass dies „Realität“ ist, ohne zu wissen, dass wir in der Lage sind, die Situation zu jedem Zeitpunkt durch eine andere Bewusstseinsebene (Denken) zu sehen (und sie somit zu erleben). Deshalb fühlen sich die Dinge manchmal besser an als andere. Unsere Umstände haben sich nicht geändert, aber die Bedeutung, die wir ihnen geben (unser Denken), hat sich geändert.

Denken kommt und geht von Natur aus. Sie konnten ein Gefühl (sogar Ärger über Ihren Partner!) Nicht für immer festhalten, selbst wenn Sie wollten. Sie sagen, die Zeit heilt alle Wunden - das ist eigentlich nicht richtig. Die Zeit heilt nichts, weil wir immer nur unser Denken fühlen - es sind die Veränderungen in unserem Denken im Laufe der Zeit, die unsere Erfahrung verändern.

Die Zukunft voraussagen

Unser Denken hat die Angewohnheit, uns zu sagen, was etwas für unsere Zukunft bedeutet. Nach einer fehlgeschlagenen IVF ist es leicht zu verstehen, was dies für Ihre Zukunft bedeutet, ob Sie jemals Kinder haben werden oder ob Sie jemals wahres Glück und wahre Erfüllung finden werden.

Die Sache ist, nichts kann die Zukunft vorhersagen, nicht einmal Ihr Denken. Sie haben keine Ahnung, was in den nächsten fünf Minuten passieren wird, geschweige denn im nächsten Monat oder im nächsten Jahr. Unser Denken spielt in unseren Köpfen einen imaginären Film der Zukunft, der so plausibel und glaubwürdig ist, dass wir vergessen, dass es ein Film ist… dass er erfunden ist. Jeder Gedanke, der nicht im gegenwärtigen Moment ist, ist reine Fantasie.

Anders ausgedrückt, wir denken oft an Fantasie als unrealistische Dinge, wie Menschen, die fliegen. Jeder Gedanke, der nicht im gegenwärtigen Moment ist, ist jedoch reine Fantasie. Kommen Sie zurück ins Hier und Jetzt, denn hier finden Sie Ruhe, Perspektive und Klarheit darüber, was als nächstes für Sie kommt.

Es ist nicht deine Schuld

Oft können sich Kunden nach einem IVF-Fehler selbst dafür verantwortlich machen, dass es nicht funktioniert. Sie denken, wenn sie sich besser um sich selbst gekümmert oder mehr Nahrungsergänzungsmittel genommen hätten oder „dies, das, das andere“, könnten die Dinge anders sein. Unser Gehirn mag Gründe für Dinge. Von Natur aus ist es ein Musterjäger, weshalb es möglich ist, Sätze mit zufälligen Buchstaben in der falschen Reihenfolge zu lesen.

Die Wahrheit ist, Fruchtbarkeit ist sowohl eine Kunst als auch eine Wissenschaft. Wenn es eine reine Wissenschaft wäre, würden Sie dies nicht lesen, da die Wissenschaftler es inzwischen zu 100% geknackt hätten. Manchmal kann ein Paar auf dem Papier keinen Grund identifizieren, warum Dinge funktionieren sollten und sie nicht. Umgekehrt gibt es Paare, die auf dem Papier keine Hoffnung auf eine Schwangerschaft haben sollten, aber dennoch Erfolg haben.

Bei jedem Zyklus und jedem Besuch werden Ärzte wahrscheinlich etwas Neues über Ihren Körper erfahren, sodass es immer neue Empfehlungen für die zukünftige Behandlung gibt. Ansonsten hör auf, nach Gründen zu suchen; Es dient Ihnen nicht, da Sie dazu neigen, die Perspektive zu verlieren, wenn Sie diesen Weg gehen.

Was als nächstes?

Wenn so etwas wie das Scheitern eines IVF-Zyklus Ihr Denken anregt, kann es sehr schwierig sein, zu entscheiden, was der nächste Schritt sein soll. Wenn es um komplexe Probleme geht, können Sie Ihren Weg zur Klarheit nicht denken, weil es das Denken ist, das Sie daran hindert, überhaupt Klarheit zu haben. Die Lösung für jede Art von Problem kommt in Momenten der Ruhe, in denen Sie auf Ihre Intuition und Ihren Instinkt zugreifen können, was ein viel besserer Mechanismus für das Leben ist als Ihr Denken.

Die Herausforderung kann darin bestehen, Ihre Intuition, Ihren Bauch zu hören, wenn eine Blaskapelle von Gedanken in Ihrem Kopf spielt.

Hier sind einige Merkmale des Instinkts - Ihre Weisheit - die Ihnen helfen können.

  1. Ob Sie es hören können oder nicht, Weisheit ist immer präsent
  2. Weisheit ist manchmal weich, aber es ist immer klar, wenn Sie es hören
  3. Weisheit kommt oft in Zeiten innerer Ruhe
  4. Weisheit ist immer freundlich
  5. Weisheit fühlt sich richtig an, auch wenn sie sich nicht gut anfühlt (manchmal ruft sie uns dazu auf, aus unserer Komfortzone herauszukommen).
  6. Weisheit wird oft als gesunder Menschenverstand getarnt

Mein Rat wäre, Raum zu lassen, um sich auf Project You zu konzentrieren, eine Pause von Project Baby; etwas Platz für Körper und Geist, um zu heilen und wiederherzustellen; etwas Platz, um deine innere Weisheit zu hören, die in eine Decke des angeborenen Wohlbefindens gehüllt ist.

Wenn Sie dies finden können, finden Sie möglicherweise den guten Ort, den Sie suchen.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte https://thefertilemind.net/