FruchtbarkeitsstraßeFruchtbarkeit 360Wie kann man die emotionale Belastung einer Fehlgeburt während der TTC überwinden?

Wie kann man die emotionale Belastung einer Fehlgeburt während der TTC überwinden?

Wie man über die Not einer Fehlgeburt hinwegkommt und keine Angst mehr vor weiteren Verlusten hat

Wie viele Aspekte der Unfruchtbarkeit denke ich an die Tiefe von seelische Belastung oft mit Fehlgeburten erlebt wird von Menschen, die es nicht erlebt haben, nicht wirklich anerkannt.

Es gibt Trauer. Trauer um den Verlust des Babys, mit dem Sie vom ersten Tag an so emotional verbunden waren. 

Es kann Schuld und Schuld geben. Vielleicht beschuldigen Sie sich, nicht X, Y oder Z zu tun oder zu gestresst zu sein. 

Dann gibt es die Angst, dass es wieder passiert. Dies ist oft die wichtigste. Du bewegst dich an der Trauer vorbei, aber die Angst hält an und scheint nicht zu vergehen. 

Es gibt Untersuchungen, die belegen, dass der Stress von Frauen mit wiederkehrenden Fehlgeburten höher ist als der von Frauen, die dies nicht tun. Ja, irgendwie offensichtlich. Aber es zeigt unkontrolliert, dass die Not eine sich selbst erfüllende Prophezeiung erzeugen kann.

Dies war auch die Perspektive eines Professors für Geburtshilfe, an dem ich mich getroffen habe Die britische Fruchtbarkeitsgesellschaft Konferenz. 

Was können Sie also gegen die Angst tun, dass es wieder passiert? Es kommt darauf an, die wahre Ursache der Angst zu verstehen. 

Wir haben keine Angst vor dem, was wir zu haben glauben, wir haben Angst vor dem, was wir denken. Es ist der Gedanke an etwas Schlimmes, das Angst erzeugt. Ihr Denken liefert alle Beweise dafür, warum es wieder passieren könnte. Die Angst möchte verhindern, dass Sie erneut in Bedrängnis geraten. 

Dies wird in diesem Moment gedacht. Du kannst die Vergangenheit nicht fühlen, sie existiert nicht. Es gibt kein mentales Narbengewebe. Ihre Erfahrung entsteht in diesem Moment durch Gedanken. 

Du kannst die Zukunft nicht fühlen, weil sie nicht existiert. Und nichts kann die Zukunft vorhersagen, nicht einmal Ihr Denken mit all den plausiblen Beweisen, die es sammelt. 

Je mehr wir Angst vor dem sehen können, was es ist, desto mehr müssen wir uns davor fürchten. 

Es geht nicht darum, es nie zu fühlen. Oder sogar Ihren Stress bewältigen müssen. Du kannst deine Gefühle nicht aufhalten. Sie können Ihre Gedanken nicht kontrollieren. Sie sind wie ein Wettersystem. Sie sind spontan. Und wir müssen es nicht kontrollieren oder vermeiden, weil Angst nicht das Problem ist. Es ist die Angst, Angst zu haben. 

Was wäre, wenn es keine „guten“ oder „schlechten“ Gefühle gäbe?

Emotionen werden in diesem Moment in Ihrem Nervensystem ausgedrückt, sonst nichts. Emotionen wissen nichts über Ihr Leben oder Ihre Zukunft. Sie wissen nur, wie viel Sie in diesem Moment gedacht haben. Wenn wir sie dafür sehen, müssen wir keine Angst vor unseren Emotionen haben oder sie sogar als gut oder schlecht beurteilen. 

Wenn wir Emotionen wie Hoffnung oder Aufregung bekommen, machen wir uns keine Sorgen um diese Emotionen. Sie sind Zukunftsdenken wie Angst. Sie sind Einbildung wie Angst. Sie können die Zukunft nicht mehr vorhersagen als Angst. Wir machen uns jedoch keine Sorgen um diese Emotionen.

Wir nehmen ihnen keine Bedeutung. Wir bemerken sie, fühlen sie und sie ziehen weiter. 

Aber wenn wir Angst oder Furcht verspüren, obwohl es dasselbe ist, Phantasie, denken wir, dass es etwas bedeutet, machen wir uns auf eine Reise damit. Es hängt länger herum, wird stärker und wir entfernen uns immer weiter von Realität und Perspektive. 

Was ist, wenn Sie wissen, dass es Ihnen gut geht, was auch immer Sie fühlen? Gefühle sind Erinnerungen, die in unserer Vorstellung in die Zukunft projiziert werden. Nichts weiter als das. Sie wissen nichts über dich, deinen Körper, deine Fähigkeit, eine gesunde Schwangerschaft zu haben, die Zukunft. 

Was wäre, wenn Sie keine Angst vor Ihrer Angst haben müssten? Sie können es nicht aufhalten, Sie müssen es nicht, Sie müssen es nur so sehen, wie es ist. Der Missbrauch der Vorstellungskraft. Beachten Sie es, aber gehen Sie nicht darüber hinaus, es zu bemerken. 

Reite auf den Wellen der Emotionen, weil dein wahres Selbst weiß, was sie sind. Ihr angeborenes Wohlbefinden wirkt wie ein Surfbrett. 

Viel Spaß beim Surfen.

Dich zu lieben

Russel x

Vielleicht interessiert Sie das Lesen

Russel Davishttps://thefertilemind.net/
Russell Davis ist ein Fruchtbarkeitscoach und kognitiver Hypnotherapeut, Autor und Redner mit persönlicher Erfahrung in Unfruchtbarkeit. Russell hilft Menschen dabei, die optimale Einstellung zu haben, um schwanger zu werden, und ist der Autor der Bestseller Conceivable. Mehr über seine Arbeit erfahren Sie hier www.thefertilemind.net.