GesundheitFruchtbarkeitsdiät Tipps, um Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen

Fruchtbarkeitsdiät Tipps, um Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen

Ein neues Jahr bringt neue Hoffnung und wenn Sie versucht haben, ein Baby zu bekommen, ist dies ein guter Zeitpunkt, um einige Vorsätze zu treffen, um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft zu erhöhen. Das Leben ist nach den hektischen Weihnachtsfeiern im Allgemeinen etwas ruhiger, daher ist es etwas einfacher, über Bereiche in Ihrem Leben nachzudenken, die Sie ändern könnten.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, habe ich die sieben wichtigsten Tipps für eine Fruchtbarkeitsdiät aufgelistet, um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft zu erhöhen und Ihrem Körper dabei zu helfen, schnell in Form zu kommen.

Befolgen Sie diese Tipps so oft wie möglich, um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft zu verbessern.

Beseitigen Sie Stress

Der wichtigste Faktor, der zur Unfruchtbarkeit beiträgt, ist Stress. Vermeiden Sie es, wenn und wo möglich, oder ändern Sie Ihre Herangehensweise. Anhaltender minderwertiger Stress ist am schädlichsten. Nehmen Sie sich jeden Tag eine Auszeit und gönnen Sie sich Zeiträume, in denen Sie sich vollkommen entspannen und Ihren Geist beruhigen, damit Sie sich wohl fühlen. Leere deinen Geist buchstäblich von Dingen, die zu tun sind, lass es ruhig werden und treibe einfach. Sie können dies im Bad tun oder einfach an einem friedlichen Ort ohne Unterbrechungen sitzen.

Wenn Sie dies jeden Tag tun, werden Sie schnell feststellen, wie unterschiedlich Sie sich fühlen. Versuchen Sie auch einige einfache Meditations- oder Fruchtbarkeitshypnose-CDs.

Quit Smoking

Wir alle wissen, dass Rauchen schlecht für uns ist, aber wenn es um Fruchtbarkeitsprobleme geht, sind die negativen Auswirkungen noch stärker. Rauch senkt den Sauerstoffgehalt in Ihrem Blut und so wird weniger Sauerstoff zu Ihren Zellen transportiert. Ohne eine gute Sauerstoffversorgung können sie nicht richtig arbeiten. Wenn Ihr Körper nicht auf dem optimalen Niveau arbeitet, werden Sie auch Ihren Fruchtbarkeitserfolg verringern.

Reduzieren Sie die Alkoholaufnahme

Idealerweise sollten Sie mindestens zwei Monate vor dem aktiven Versuch, ein Baby zu bekommen, aufhören, alkoholische Getränke zu konsumieren. Es gibt viele Probleme mit Alkohol, wenn man über eine Verbesserung der Fruchtbarkeit nachdenkt. Ein Aspekt ist, dass es die Energie Ihres Körpers schwächt, weil es eine giftige Substanz ist. Dies bedeutet, dass Ihr Körper besonders hart arbeiten muss, um den Abfall aus dem Alkohol zu entfernen, und dies verbraucht mehr Energie. Je mehr Energie Sie verbrauchen, desto weniger Energie steht für andere Funktionen im Körper zur Verfügung, und das Fortpflanzungssystem wird weniger effizient.

Vermeiden Sie Schmerzmittel

Eine kürzlich an der Universität Oxford durchgeführte Studie hat gezeigt, dass Schmerzmittel den Eisprung stoppen und daher die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis verringern. Wechseln Sie nach Möglichkeit zur natürlichen Schmerzlinderung und verwenden Sie Behandlungen wie Akupunktur, um die Ursache der Schmerzen zu behandeln.

Warm bleiben

Halten Sie Ihren unteren Rücken, Ihren Unterbauch, Ihre Beine und Füße jederzeit warm. Tragen Sie viel Kleidung, damit sich die Haut in diesem Bereich warm anfühlt. Dies ist ein starkes Prinzip der orientalischen Medizin und es funktioniert sehr gut. Der Grund dafür ist, dass wenn der Unterbauch und der Unterkörper kälter werden, das Blut nicht so effizient durch diesen Bereich zirkulieren kann und auch die Blutversorgung der Gebärmutter behindert wird. Dies führt normalerweise zu Schmerzen zu Beginn Ihrer Periode. Wenn diese Bereiche warm gehalten werden, kann das Blut freier und effizienter zur Gebärmutter zirkulieren, was die Erfolgsrate der Implantation erhöht.

Gehen Sie Bio

Essen Sie nach Möglichkeit Bio-Lebensmittel, insbesondere Fleisch, um schädliche Pestizide und Wachstumshormone zu vermeiden, die Ihren natürlichen Hormonhaushalt stören. Leider sind unsere Lebensmittel und unser Wasser heute ziemlich kontaminiert und vielen Menschen ist nicht bewusst, dass dies einen Beitrag zur ungeklärten Unfruchtbarkeit leistet. Unser Körper absorbiert die Wachstumshormone in nicht biologischem Fleisch und dies führt dazu, dass unser eigener Hormonspiegel aus dem Gleichgewicht gerät. Dies wirkt sich negativ auf das Fortpflanzungssystem aus und verringert die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft. Unser Körper ist einfach und benötigt natürliche und saubere Lebensmittel, die nicht mit synthetischen, künstlichen Chemikalien beladen sind. Essen Sie organisch, um das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Kohlenhydrate reduzieren

Versuchen Sie, die Aufnahme einfacher Kohlenhydrate zu reduzieren - Lebensmittel auf Mehlbasis wie Nudeln und Brot. Diese Produkte wandeln sich im Körper schnell in Zucker um und verursachen Probleme mit Ihrem Blutzuckerspiegel, die sich auf Ihren Insulinspiegel auswirken. Dies hängt mit dem polyzystischen Ovarialsyndrom und natürlich Diabetes zusammen mit anderen Problemen im Zusammenhang mit Unfruchtbarkeit oder Empfängnisproblemen zusammen. Alle Gemüsesorten enthalten Kohlenhydrate (aber eine komplexe Art, die gut für Sie ist). Essen Sie einfach viel Gemüse, besonders grünes Blattgemüse und etwas rotes und weißes Fleisch, für eine völlig natürliche und ausgewogene Mahlzeit.

Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 

Neuster Artikel

Related posts