wachsende Familien
FruchtbarkeitslebenWas Ihr Fruchtbarkeitsarzt Ihnen nicht über Sex und IVF erzählt hat

Was Ihr Fruchtbarkeitsarzt Ihnen nicht über Sex und IVF erzählt hat

- Werbung -Was Ihr Fruchtbarkeitsarzt Ihnen nicht über Sex und IVF erzählt hat
- Werbung -

Es ist diese Zeit. Sie befinden sich mitten in IVF oder Ei einfrierenerhalten Sie Ihren Kalender, der Ihnen sagt, wann und was Sie in Ihren Bauch spritzen müssen, und einen vorläufigen Zeitplan für die Eizellenentnahme. Sie sind bereit zu gehen, aber in den Anweisungen fehlt eine Sache, die eine, die benötigt wurde, um ein Kind zu empfangen, bevor westliche medizinische Interventionen kamen, und das ist Sex. Sex ist jedoch ein geladenes Wort in unserer Gesellschaft.

Was bedeutet das überhaupt?

Wenn wir uns das Oxford-Wörterbuch ansehen, heißt es: “(hauptsächlich in Bezug auf Menschen) sexuelle Aktivität, einschließlich spezifisch Geschlechtsverkehr. "Das städtische Wörterbuch sagt:"Das sagst du deiner Tochter, wenn sie sagt, dass sie noch nie Sex hatte. "Nun, Prinzessin, wenn ein Mann in Ihrer Gegenwart mit Ihrer Erlaubnis, Zustimmung oder aktiven Teilnahme ejakuliert, hatten Sie gerade Sex"

Ich würde sagen, dass wir unsere Sicht auf Sex eingeschränkt haben, wenn wir es nur als Penis und Vagina bei einem Date betrachten. In der LGBTQ-Community findet möglicherweise kein Verkehr statt. Ich glaube, die beste Definition von Sex sind sexuelle Praktiken. Wenn Sie eine IVF durchlaufen oder eier einfrieren, fragen Sie sich vielleicht, was die Anweisungen über sexuelle Praktiken sind?

Ich habe Experten auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin interviewt und einige Antworten erhalten und möchte diese mit Ihnen teilen.

Das Wichtigste zuerst: Für den Teil der Herunterregulierung, in dem Sie Antibabypillen und / oder Lupron erhalten (nicht alle Ärzte verwenden dieses Protokoll), ist es in Ordnung, Orgasmen durch Masturbation oder Geschlechtsverkehr und / oder Oralsex zu haben.

Wenn Sie westliche Gonadotropine wie Follistim und Gonal-F verwenden, die verwendet werden, um Ihre Eierstöcke zu stimulieren und mehr Follikel zu produzieren, die Eier enthalten (für IVF und Einfrieren von Eiern), werden Ihre Eierstöcke größer. Alle Experten sind sich nicht einig über den Zeitplan für den Verkehr. Es geht darum, es am vierten Tag der Aufnahmen oder zwei bis drei Tage vor dem Abrufen anzuhalten. Die Wahrheit ist, dass Frauen unterschiedlich auf die Schüsse reagieren. Einige wachsen Follikel schneller, während andere langsamer wachsen. Größere Eierstöcke können sich verdrehen, und das ist gefährlich. Oralsex wird 24 Stunden vor dem Abruf nicht empfohlen, obwohl keine Daten vorliegen, die dies belegen. Die meisten Frauen fühlen sich in diesem Stadium unwohl und fühlen sich sowieso nicht ganz in der Stimmung.

Nachdem sie die Eier herausgenommen haben, wird normalerweise empfohlen, dass eine Woche lang kein Geschlechtsverkehr stattfindet, einige sagen jedoch, dass dies bis zu zwei Wochen später geschieht. Eine 16-Gauge-Nadel wird durch die Vaginalwand gestochen, um die Eier aus den Follikeln zu sammeln. Daher ist es keine gute Idee, Sperma darin zu haben, und die Bewegung des Geschlechtsverkehrs kann zu Torsion oder Hemmorage der Eierstöcke in jedem Follikel führen, der mit Blut gefüllt sein kann.

Wenn Sie das Glück haben, gefrorene oder sogar frische Embryonen in Ihre Gebärmutter zurückzubringen, finden Sie hier unzählige Meinungen zu sexuellen Praktiken. Meistens sind Ärzte während des Wartens besorgt über Uteruskontraktionen, weil sie nicht möchten, dass ein Embryo nicht implantiert wird. Viele reproduktive Endokrinologen schlagen vor, bis zum ersten Ultraschall zu warten, um sexuelle Beziehungen zu haben. Orgasmus verursacht Uteruskontraktionen, so viele sagen Beckenruhe - ein ausgefallener Name, um nichts unter der Gürtellinie zu tun. Nach der Implantation eines Embryos wurden jedoch keine Untersuchungen zu Uteruskontraktionen durchgeführt. Um ehrlich zu sein, keiner von uns wäre hier, sagt Dr. Marrs, ein reproduktiver Endokrinologe bei California Fertility Partners. Sobald die Implantation stattgefunden hat, werden Uteruskontraktionen keinen Embryo ausspucken, der einen halben Millimeter groß ist. Sehr unwahrscheinlich." Dies ist eine natürliche Konzeption, aber in der IVF haben wir keine Forschung.

Für uns ist es wichtig, über Sexualität zu sprechen und Fragen zu stellen. Wenn Sie genau wissen möchten, welche sexuellen Einschränkungen Sie haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wenn Sie ein detaillierteres Timing wünschen, lesen Sie bitte das Kapitel Mit Liebe begreifen, einen Ganzkörperansatz zur Steigerung der Intimität, zur Wiederbelebung der Leidenschaft und zur Steigerung der Fruchtbarkeit im Timing.

Vergessen Sie nicht, dass Intimität - unseren Partner zu sehen, ehrliche Kommunikation und die Bereitschaft, verletzlich zu sein - der Schlüssel zu einer gesunden Beziehung ist. Wenn wir unser Herz mit unseren Lenden verbinden, erhöhen wir nicht nur die Chancen auf Empfängnis, sondern strahlen auch LIEBE aus.

Was Ihr Fruchtbarkeitsarzt Ihnen nicht über Sex und IVF erzählt hat

Denise Wiesner LAc, FABORM, ist die Autorin von Conceiving with Love: Ein Ganzkörperansatz zur Schaffung von Intimität, zur Wiederbelebung von Leidenschaft und zur Steigerung der Fruchtbarkeit. Als Gründer der Natural Healing and Acupuncture Clinic in West Los Angeles ist Wiesner ein international anerkannter traditioneller chinesischer Mediziner, der sich auf den chinesischen Medizinansatz von Whole Systems für die Gesundheit, Sexualität und Fruchtbarkeit von Frauen spezialisiert hat. www.denisewiesner.com

Schauen Sie sich auch Denise's Buch Conceiving With Love an, das bei erhältlich ist Amazon.

Mit Liebe empfangen
Avatar der Redaktion
Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 
Was Ihr Fruchtbarkeitsarzt Ihnen nicht über Sex und IVF erzählt hat

Neuster Artikel

Mehr Artikel