Erstes IVF-Magazin
15 Artikel über IVF von Top-IVF-Experten weltweit!
Herunterladen jetzt Ihr kostenloses Exemplar!

FIV Marbella erklären ihre Philosophie - Klarheit, Einfachheit und Menschlichkeit

FIV Marbella erklären ihre Philosophie - Klarheit, Einfachheit und Menschlichkeit

Keri (42) und Kevin (31) kamen zu uns, nachdem sie jahrelang versucht hatten, ein Kind zusammen zu haben.

Als wir dieses schöne Paar Anfang dieses Jahres trafen, nachdem wir sie unter den Bewerbungen für die Fruchtbarkeitsreise ausgewählt hatten, versuchten sie seit 3 ​​Jahren erfolglos, schwanger zu werden.

Wir bei FIV Marbella wissen, dass dies ein harter Weg ist und schwieriger werden kann, wenn eine Eizellspenderin eingeführt werden muss, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. 

Keri hatte eine niedrige AMH, was natürlich mit Frauen im Laufe der Zeit passiert; Die Tatsache, dass wir alle wissen, dass die weibliche Fruchtbarkeit mit dem Alter abnimmt. Keri und Kevin bewarben sich um die Fruchtbarkeitsreise, nachdem sie bereits beschlossen hatten, die Behandlung mit Eizellspenden voranzutreiben.

Im März erhielten Keri und Kevin einen Anruf von unserer internationalen Patientenkoordinatorin Michelle Wood, um mitzuteilen, dass sie für die Teilnahme an der diesjährigen Fertility Journey ausgewählt wurden, die aus einem kostenlosen Zyklus der Eizellspende in Marbella besteht. Anfang April reisten sie zu ihrer ersten Beratung zu uns. 

In Spanien schreibt das Gesetz vor, dass Eizell- und Samenspenden anonym sein müssen. Dies bedeutet, dass die Empfängerin anders als in Großbritannien nicht wählen kann, wer ihr Spender sein wird. Das Auswahlverfahren wird von den Fachleuten durchgeführt, die die Behandlung durchführen, basierend auf einer Reihe von Kriterien, um die Kompatibilität zu gewährleisten. Dies erzeugt Besorgnis und Besorgnis bei den Patienten, da sie den physischen Aspekt ihres Spenders nicht kennenlernen. Als Antwort auf dieses Problem haben wir bei FIV Marbella Ovomatch entwickelt, eine mobile App, die Gesichtserkennungstechnologie verwendet, um einen Spender mit der größtmöglichen Ähnlichkeit zu finden.

Wir nutzten die Gelegenheit, um unsere Gesichtserkennungstechnologie zu nutzen, während das Paar im April in der Klinik war. Keri machte ein „Selfie“ von sich und führte ihre und Kevins phänotypische Merkmale in das System ein (Haarfarbe, Teint, Blutgruppe), und die App begann zu funktionieren. 

Wir nahmen einen Endometriumpolypen auf, den Keri vor der Behandlung entfernen sollte. Dies wurde in den folgenden Wochen in ihrem örtlichen Krankenhaus durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir bereits ein kompatibles Spender-Match für sie.

Wir mussten einen neuen Embryotransfer im Juni wegen niedriger Progesteronspiegel absagen, was uns dann zu einem personalisierten Hormonplan für Keri und einem gefrorenen Embryotransfer im August führte. Wir haben eine einzelne AA-Tag-5-Blastozyste transferiert und das Paar hat weitere 2 gefrorene Blastozysten.

Auf der 15th August erhielten wir den Anruf, auf den wir alle gewartet hatten, mit den Nachrichten, auf die wir uns alle freuten. Sie waren schwanger!

Auf 19th August erhielten wir Bilder von Keris frühem Schwangerschafts-Scan und erhielten erneut die Nachricht, die wir alle wollten, es gab einen Dottersack und einen fetalen Herzschlag !!

Unsere Philosophie basiert auf Klarheit, Einfachheit und Menschlichkeit, um den besten Service zu bieten, nicht nur therapeutisch, sondern auch auf persönlicher Ebene. Wir sind uns bewusst, wie wichtig es für eine Frau oder ein Paar ist, die Entscheidung zu treffen, ein Kind zu bekommen, und noch schwieriger, wenn sie zur Behandlung ins Ausland reisen müssen. Daher bieten wir während des gesamten Prozesses direkten und persönlichen Kontakt zu allen unseren Patienten, um dies zu erreichen die gewünschte Schwangerschaft. Bei FIV Marbella sind wir transparent. Wir möchten, dass unsere Patienten dies spüren. Wir wollen keinen zusätzlichen Stress für einen bereits emotionalen Vorgang.

Redaktion
Redaktion
Ziel von Fertility Road ist es, ehrlich, direkt und einfühlsam zu informieren und zu inspirieren. Unsere weltweiten Fachautoren schlüsseln die Wissenschaft auf und liefern relevante, aktuelle Einblicke in alles, was mit IVF zu tun hat.

In Verbindung stehende Artikel

KOSTENLOSES IVF-MAGAZIN
15 Artikel über die IVF-Behandlung von Top-IVF-Experten weltweit!