Eine neue Partnerschaft bringt Fertility Road und Life Whisperer zusammen, zwei führende Unternehmen auf dem globalen Fruchtbarkeitsmarkt, und ebnet den Weg für einen Sprung nach vorne bei der Auswahl der am besten geeigneten Embryonen im IVF-Auswahlverfahren.

Die Fertility Road ist weltweit führend Vorurteil Plattform für Patienten und war über ein Jahrzehnt an der Spitze der Förderung neuer Technologien, Behandlungen und Unterstützung für Fruchtbarkeitspatienten auf der ganzen Welt. Fertility Road arbeitet auf fünf Kontinenten und verfügt über ein umfangreiches Netzwerk von Klinikpartnern, die im letzten Jahr mit über einer Million Patienten weltweit interagiert haben.

Lebensflüsterer, der Fruchtbarkeitszweig des AI-Gesundheitsunternehmens Presagen, das von San Francisco, Adelaide (Südaustralien) und London aus operiert, ist führend in der Erforschung und Anwendung der Fruchtbarkeit künstlicher Intelligenz. Die neueste Anwendung zur Einführung des schnell wachsenden Portfolios von Femtech-Technologien des Unternehmens verwendet KI zur Analyse von Mikroskopbildern von Embryonen, um Ärzten dabei zu helfen, festzustellen, welcher Embryo wahrscheinlich zu einer Schwangerschaft führen wird. Durch die Auswahl des besten Embryos möchte Life Whisperer die Zeit bis zur Schwangerschaft verkürzen und die Ergebnisse für Paare verbessern, die sich einer IVF-Behandlung unterziehen.

Life Whisperer hat kürzlich eine internationale klinische Studie in 12 Kliniken in 4 Ländern abgeschlossen, darunter in den USA, Australien, Neuseeland und Malaysia. Die Ergebnisse zeigten, dass die KI-Plattform 25 Prozent genauer war als hochqualifizierte und erfahrene Embryologen, um die lebensfähigsten Embryonen aus den medizinischen Bildern von fast 1,600 Patientenzyklen zu identifizieren. Die Ergebnisse der Forschung werden im März 2020 in der hochrangigen Zeitschrift Human Reproduction veröffentlicht.

Life Whisperer ist bereits für Patienten in Australien im Handel erhältlich und wird mit Hilfe von Fertility Road im März 2020 europaweit eingeführt. Derzeit wird auch in den USA und Asien eine behördliche Zulassung beantragt.

Es ist zu hoffen, dass diese Technologie dazu beitragen wird, den weltweiten Rückgang der Fertilitätsraten zu bewältigen und die Erfolgsraten in Fertilitätskliniken zu erhöhen, die im letzten Jahrzehnt relativ statisch geblieben sind. Die Lösung verwendet eine Kombination aus Computer Vision und maschinellen Lerntechniken, um gesunde Embryonen für die Implantation einzustufen und zu identifizieren und so die Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft erheblich zu erhöhen.

Während des IVF-Prozesses werden Eier befruchtet und entwickeln sich zu Embryonen. Zu diesem Zeitpunkt muss ein Kliniker (Embryologe) entscheiden, welcher Embryo in den Patienten übertragen werden soll. Die manuelle Auswahl von Embryonen ist schwierig, sehr subjektiv und auf das beschränkt, was das Auge mit einem Mikroskop sehen kann.

Mit der Life Whisperer-Anwendung können Ärzte einzelne Bilder von Patientenembryonen ziehen und ablegen, die unmittelbar vor der Übertragung aufgenommen wurden, und einen sofortigen Bericht über die Lebensfähigkeit jedes Embryos zurückgeben, um die Entscheidung des Klinikers über den zu übertragenden Embryo zu unterstützen. Im Gegensatz zu anderen Lösungen ist der webbasierte Ansatz von Life Whisperer nicht invasiv, erfordert keine spezielle Zeitraffer-Bildgebungshardware (obwohl Zeitrafferbilder verarbeitet werden können), erfordert nur geringe Prozessänderungen in der Klinik und kann zu einem niedrigen Preis geliefert werden Kosten für die Patienten.

Tone Jarvis-Mack, Mitbegründer von Fertility Road, sagt: „Life Whisperer verfügt über die Technologie, Fertility Road über das Netzwerk. Gemeinsam hoffen wir, diese erstaunliche Technologie in mehr Fruchtbarkeitskliniken auf der ganzen Welt einführen zu können. Wir glauben, dass Embryologen durch die Verwendung dieses erweiterten Tools allgemein in der Lage sein werden, die besten Embryonen zu identifizieren und folglich die Erfolgsaussichten der Behandlung zu erhöhen. Diese Technologie verändert das Spiel und ist seit einiger Zeit eine der aufregendsten Initiativen in der IVF-Technologie. “

ÜBER LIFE WHISPERER

Life Whisperer bietet neue Hoffnung, die Schwangerschaftsraten mit einem Cloud-basierten KI-System zu verbessern, das auf über 20,000 2D-Embryonenbildern aus aller Welt trainiert wird. Eine leistungsstarke Basis für die Life Whisperer-KI, um für das menschliche Auge unsichtbare Merkmale schnell zu identifizieren.

Aus diesem Grund verwenden Kliniken auf der ganzen Welt Life Whisperer, um erfahrenen Embryologen dabei zu helfen, die lebensfähigsten Embryonen zu identifizieren, auf die sie sich für ihre Patienten konzentrieren können.