FruchtbarkeitsstraßeFruchtbarkeitslebenDie Fertility Show Manchester 2017 Plus Freikarten !!

Die Fertility Show Manchester 2017 Plus Freikarten !!

Fertility Road freut sich, unsere langjährige Beziehung zur Fertility Show fortzusetzen. Wir stellen nicht nur auf der Manchester Fertility Show aus, sondern Sie können auch ein Exemplar der März / April-Ausgabe unseres Magazins abholen.


Egal, ob Sie nur daran denken, eine Familie zu gründen oder es schon eine Weile versucht haben, besuchen Sie die Fertility Show Manchester, um Rat, Informationen und Unterstützung zu erhalten, die Sie auf Ihrer Reise unterstützen. Verpassen Sie nicht unser umfangreiches Fruchtbarkeitsseminarprogramm, das Zugang zu den besten Köpfen der Fruchtbarkeit bietet, sowie unser breites Angebot an Ausstellern, damit Sie die Umgebung erkunden können beste Behandlungsmöglichkeiten für Sie und erhalten einige Ihrer Fragen beantwortet.

In Großbritannien kämpft jedes sechste Paar mit der Fruchtbarkeit, und der Bedarf an mehr Informationen und Unterstützung war noch nie so offensichtlich. Um noch mehr Menschen Zugang zu Expertenratschlägen zur Fruchtbarkeit zu verschaffen, wird die beliebteste Veranstaltung Großbritanniens, The Fertility Show, vom 1. bis 6. März 25 zum ersten Mal nach Norden nach Manchester reisen.

Die renommierte London Show in Manchester feierte im November 2016 ihr achtes Jahr - und fast 3,000 Besucher kamen durch die Türen. Auf der Messe herrschte eine lebhafte, informative und dennoch unterstützende Atmosphäre. Die Besucher planten geschäftig Expertengespräche über die wichtigsten Seminarphasen hinweg und unterhielten sich mit den Ausstellern auf der Ausstellungsfläche.

Und nach dem Feedback von Besuchern, Referenten und Ausstellern besteht sicherlich Bedarf an einer zweiten Manchester-Show, die zentraler in Großbritannien liegt, um sicherzustellen, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unparteiischen und informierten Ratschlägen zur Fruchtbarkeit haben.

Besuch der Fertility Show Manchester

Der Central Convention Complex in Manchester wird die zweitägige Veranstaltung mit seinem einzigartigen Bildungsschwerpunkt und dem unübertroffenen Zugang zu Seminaren und Fragen und Antworten mit den besten Köpfen der Fruchtbarkeitswelt ausrichten.

Tickets für das erste Fruchtbarkeitsereignis in Manchester sind im Verkauf und die Fertility Show, die in Zusammenarbeit mit Fertility Network UK veranstaltet wird, freut sich darauf, Tausende potenzieller Eltern begrüßen zu dürfen. Mit einer Reihe von Ausstellern, darunter Ärzte, Kliniker und Fruchtbarkeitsexperten, die auf der Veranstaltung erscheinen, können Besucher Informationen eins zu eins und unter einem Dach erhalten.

Das zweitägige Seminarprogramm wird einige der führenden britischen Fruchtbarkeitsexperten umfassen, darunter Professor Charles Kingsland, leitender Berater, Hewitt Fertility Centre, Liverpool, Großbritanniens größter Anbieter von NHS-finanzierter Behandlung, Professor Adam Balen, Berater für Reproduktionsmedizin bei Leeds Teaching Krankenhäuser NHS Trust, führender Experte für Ernährungsgesundheit für Frauen, Dr. Marylin Glenville PhD und Zita West, Zita West Clinic.

Die Manchester Show ist für alle gedacht, die sich etwas vorstellen möchten. Ob Sie eine IVF in Betracht ziehen, sich über die Ei- und Samenspende informieren möchten und an andere denken Alternativen wie Leihmutterschaft und Adoptionoder einfach nur wissen wollen, wie Sie Ihre Fruchtbarkeit steigern können, dann ist dieses Ereignis genau das Richtige für Sie.

MELDEN SIE SICH FÜR EIN SEMINAR AN
Die zweitägige Veranstaltung in Manchester umfasst ein abwechslungsreiches und lehrreiches Seminarprogramm mit einem sorgfältig ausgewählten Themenspektrum, das von unabhängigen Experten aus dem NHS und dem privaten Sektor präsentiert wird. Das vollständige Programm kann unter fertilityshow.co.uk/manchester heruntergeladen werden, damit die Besucher ihren Besuch sorgfältig nach persönlichen Interessengebieten planen können.

Die Themen des Fertility Show Manchester-Seminars umfassen:

  • Zu berücksichtigende Faktoren bei der Auswahl einer Fruchtbarkeitsklinik
  • Natürlicher Kreislauf und milde IVF - Fruchtbarkeitsbehandlung ohne Medikamente?
  • Steigern Sie die Fruchtbarkeit und verhindern Sie Fehlgeburten mit der Ernährung
  • Leihmutterschaftsvereinbarungen
  • Alleinstehende Frauen und schwule Paare - Möglichkeiten zur Empfängnis
  • Was Männer über Fruchtbarkeit wissen müssen
  • Probleme für Familien, die mit Spendern gegründet wurden

Das Seminarprogramm findet am Samstag, den 10.30. März 6 von 25 bis 2017 Uhr und am Sonntag, den 10.30. März 4.30 von 26 bis 2017 Uhr statt.

IHRE EIGENE FERTILITÄTSFRAGE!

Die Fertility Show Manchester wird der Leitung des Londoner Events folgen und einzigartige Q & A-Sitzungen veranstalten. Die Q & A-Phase in Zusammenarbeit mit Fertility Network UK wird während der zwei Tage durchgeführt, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, ihre Fragen offen oder anonym einem Expertengremium zu stellen. Die Bühne wird von Jessica Hepburn, Kolumnistin der Fertility Road, Treuhänderin bei Fertility Network UK und Autorin des Amazon-Bestsellers The Pursuit of Motherhood, moderiert. Vorsitzenderin ist Susan Seenan, Geschäftsführerin von Fertility Network UK Fruchtbarkeitsexperten an zwei Tagen, um die Besucher direkt zu beraten.

Die Q & A-Phase bei Olympia war ein beliebtes neues Feature, das zum ersten Mal in diesem Jahr eingeführt wurde. Einige lebhafte Debatten mit Besuchern befragten die Experten zu Themen wie Kosten, Ermittlung der richtigen Behandlung und „Erfolgsraten“ der Klinik.

Besuchen Sie uns auf der Fertility Show in Manchester, um Ihre Fragen zur Fruchtbarkeit in den Mittelpunkt zu stellen!

Unterstützung der Menschen auf ihrer Fruchtbarkeitsreise

Seit der allerersten Veranstaltung vor acht Jahren hat The Fertility Show eine enge Partnerschaft mit der nationalen Wohltätigkeitsorganisation Fertility Network UK geschlossen, die an Fruchtbarkeitsproblemen leidet. Das Team von Experten und Beratern der Wohltätigkeitsorganisation wird wieder in Manchester vor Ort sein, um all jenen Menschen, die Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Fruchtbarkeit haben, Rat und Unterstützung zu bieten. Fertility Network UK betreibt eine Informationsnummer unter 01424 732 361, die allen, die von Fruchtbarkeitsproblemen betroffen sind, kostenlose und unparteiische Unterstützung bietet.

Fruchtbarkeit Ein heißes Thema

In den letzten Monaten war Fruchtbarkeit buchstäblich eine Neuigkeit auf der Titelseite. Insbesondere Alex Jones, Moderator der One Show, war führend in der öffentlichen Diskussion über die Notwendigkeit, dass Frauen sich ihrer Fruchtbarkeit bewusster und aufgeklärter werden, und präsentierte eine BBC One-Dokumentation zu diesem Thema. Obwohl Alex Befürchtungen äußerte, dass sie nicht freudig schwanger werden könnte, gab sie im September bekannt, dass sie ihr erstes Kind erwarten würde.

Die Aufmerksamkeit der nationalen Medien ist auch auf eine Reihe von Interviews gefallen, die den Schmerz einer Fehlgeburt von hochkarätigen und angesehenen Frauen enthüllen. Nicola Sturgeon, Schottlands erste Ministerin und BBC Coast-Moderatorin, Tessa Dunlop. Die Tatsache, dass diese persönlichen Einsichten so unterschiedlich sind, spiegelt die Realität der Fruchtbarkeit für so viele Frauen in Großbritannien wider.

Es ist heutzutage auch üblich, Fruchtbarkeitsthemen und -behandlungen als Merkmale in den nationalen Nachrichten zu sehen. Infolgedessen gab es in den Medien eine breite Diskussion über Themen wie Fruchtbarkeitskosten und sogenannte Add-Ons sowie regelmäßige Berichte über veröffentlichte wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu den Vorteilen neuer, bahnbrechender Fruchtbarkeitsbehandlungen.

Es ist zwar gut, aktuelle Informationen zur Fruchtbarkeit in den Nachrichten zu haben, aber es kann auch verwirrend oder besorgniserregend sein - insbesondere für Menschen, die überlegen, sich beraten zu lassen oder sich tatsächlich einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterziehen. Manchmal werfen Medienberichte mehr Fragen als Antworten auf!

Auf der Fertility Show in Manchester verstehen wir, dass die Menschen die neuesten Fruchtbarkeitsnachrichten besser verstehen und diese Themen in den Kontext ihrer eigenen Situation stellen möchten. Unser Seminarprogramm und die Q & A-Phase helfen dabei, Fruchtbarkeitsprobleme direkt anzugehen. Dabei werden Experten eingeladen, ehrlich und unabhängig zu diesen Themen zu sprechen. Dann können die Menschen selbst ein fundiertes Urteil darüber fällen, was für sie richtig ist und wo sie weiteren Rat und Unterstützung einholen können.

Nur als „Momentaufnahme“ werden in Manchester drei aktuelle Themen behandelt:

  • Wie können die Kosten niedrig gehalten werden? Brauchen wir diese Add-Ons wirklich?: Das Seminar behandelt Themen wie genetisches Screening vor der Implantation, Zeitrafferfotografie, Immunologie und Kratzer im Endometrium und gibt Tipps, wie Sie am besten Geld sparen können, um die richtige Behandlung für Sie zu erhalten.
  • Fruchtbarkeitsbehandlung auf dem NHS: Es ist eine Postleitzahl-Lotterie und die staatlichen Finanzierungsbeschränkungen machen dies noch schlimmer. Es sind also die Menschen, die am besten verstehen, wie der NHS funktioniert, seine Kriterien und die Informationen, die sie benötigen, die am besten abschneiden. Das Seminar bietet einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Fruchtbarkeitsbehandlung auf dem NHS beschleunigen können.
  • Innovationen bei der Embryoselektion machen wirklich einen Unterschied?: Die Zeitungen sind voller Schlagzeilen über Entwicklungen im Bereich des genetischen Screenings und der Zeitraffer-Bildgebung, die es Kliniken ermöglichen, den Embryo für den Transfer auszuwählen, der in einem IVF-Zyklus am wahrscheinlichsten erfolgreich ist. Aber sind diese Berichte zuverlässig und sollten Patienten ihre Hoffnungen (und ihr Geld) auf solche Techniken setzen?

Tickets für die Fertility Show Manchester werden im Januar 2017 erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter fruchtbarkeitsshow.co.uk/manchester Tickets kosten £ 10 pro Tag oder £ 16 für ein Wochenendticket im Voraus. Seminare können für nur £ 3 pro Sitzung gebucht werden.

Vielleicht interessiert Sie das Lesen

Redaktion
Fertility Road zielt darauf ab, auf direkte, ehrliche und empathische Weise zu informieren und zu inspirieren und gleichzeitig die Wissenschaft aufzubrechen, indem sie von Top-Experten aus dem Fruchtbarkeitsbereich geschrieben wurde.