wachsende Familien
FruchtbarkeitsreisenWarum wir? - Wahl einer Fruchtbarkeitsklinik im Ausland mit FIV Marbella

Warum wir? - Wahl einer Fruchtbarkeitsklinik im Ausland mit FIV Marbella

- Werbung -Warum wir? - Wahl einer Fruchtbarkeitsklinik im Ausland mit FIV Marbella
- Werbung -

Der Beginn einer Fruchtbarkeitsbehandlung außerhalb Ihres Heimatlandes kann beängstigend sein. Neben dem emotionalen Stress einer Person, die an Fruchtbarkeitsproblemen leidet, besteht auch die Schwierigkeit, in ein fremdes Land reisen zu müssen, um mit der Behandlung zu beginnen. Die Patienten sind von Zweifeln verzehrt, und die wichtigste ist: Wie wähle ich eine gute Klinik aus?

Diese Entscheidung kann nicht leichtfertig getroffen werden. Die vom Patienten gewählte Klinik ist der Ort, an dem Träume erfüllt oder zerstört werden. Auf der anderen Seite muss es ein Ort sein, an dem sie sich wohl fühlen und der ihnen auf dem schwierigen Weg einer assistierten Reproduktionsbehandlung hilft.

Auf der Suche nach der besten Klinik werden Paare zu echten Detektiven. Sie analysieren jedes Detail des von ihnen ausgewählten Zentrums und suchen in jedem Patientenforum nach Meinungen. Entscheidungen werden unter Bezugnahme auf viele Überlegungen getroffen und einige werden hier diskutiert.

Das ultimative Ziel jeder einzelnen Frau oder jedes einzelnen Paares Beginne diese Reise ist das gleiche: ein gesundes Baby nach Hause zu bringen. Aus diesem Grund sollten sie sich als erstes die Erfolgsraten der Klinik ansehen.

In Ländern wie Spanien, das auch weltweit einige der besten Ergebnisse bei der assistierten Reproduktion erzielt, schreibt das Gesetz vor, dass alle Kliniken ihre Ergebnisse jährlich für jede Behandlung vorlegen müssen. Dies bedeutet, dass Patienten durch den Besuch jeder Klinikwebsite die Erfolgsmöglichkeiten erkennen können.

Viele Patienten achten darauf, wie viele Jahre eine Klinik geöffnet war, aber in Wirklichkeit ist dies nicht so wichtig, wie es scheint. Noch wichtiger ist die Erfahrung der Fachkräfte, insbesondere der Ärzte und Embryologen. Je mehr Erfahrung sie haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass eine erfolgreiche Schwangerschaft erreicht wird. Die meisten Websites der Kliniken bieten die Lebensläufe der wichtigsten Mitarbeiter an.

Hat die Klinik, die Sie in Betracht ziehen, eine eigene Eierbank? Wenn Sie eine Eizellspende in Betracht ziehen, ist dies eine wichtige Information, da dadurch die Wartelisten für die Behandlung reduziert werden. Berücksichtigen Sie, dass die Verwendung von frischen oder verglasten Eiern keinen signifikanten Unterschied in den Wahrscheinlichkeiten für eine Schwangerschaft darstellt. Andererseits besteht das größte Risiko bei der Verwendung von frischen Eiern darin, dass der Spender nicht wie erwartet auf die Stimulation der Eierstöcke reagiert, was bedeutet, dass der Zyklus möglicherweise verschoben werden muss, was bei verglasten Eiern nicht der Fall ist.

Die Emotionen der Patienten während der Fruchtbarkeitsbehandlung sind oft allgegenwärtig. Sie benötigen Fachleute an Ihrer Seite, die Sie verstehen und Sie während des gesamten Verfahrens unterstützen können.

Es ist nicht immer einfach zu wissen, wie das Personal Sie behandeln wird, wenn Sie in der Klinik ankommen, aber es gibt einige Hinweise, die Ihnen helfen können: War die anfängliche Kommunikation freundlich? Sind sie immer für einen Anruf verfügbar? Können sich die Mitarbeiter der Patientenversorgung in Ihre Situation einfühlen? Wenn Sie in der Klinik ankommen und während Ihrer Zeit dort sind, wird es eine Referenzperson geben, die Sie begleitet?

Das Starten einer assistierten Reproduktionsbehandlung ist ein heikler Weg, also eine Person zu haben, die Ihre Situation genau kennt, die bei Ihnen ist und die
jederzeit auf eventuelle Zweifel reagieren zu können, ist eine grundlegende Hilfe. Einige Kliniken gehen noch einen Schritt weiter und bieten einen psychologischen Unterstützungsdienst für Patienten an, die von ihrer Situation überwältigt sind.

Um Sprachbarrieren während Ihrer Behandlung zu vermeiden, sollte es idealerweise eine Person geben, die Ihre Sprache in der Klinik spricht. Selbst wenn Sie die Sprache des Landes sprechen, in das Sie reisen, kann es schwierig sein, die medizinischen Techniken zu verstehen, die Sie während Ihrer Behandlung hören werden (z. B. Eierstockreserve, Eierstockstimulation, Endometriumpräparation). Daher ist es wichtig, dass das Zentrum Ihrer Wahl Mitarbeiter hat, mit denen Sie in Ihrer Muttersprache kommunizieren können.

In Spanien haben Kliniken normalerweise Dolmetscher in verschiedenen Sprachen. Einige haben sogar einheimische Mitarbeiter aus jedem Land, damit die Kommunikation so flüssig wie möglich ist.

Schließlich können Sie auch die zusätzlichen Dienstleistungen in Betracht ziehen, die sie ihren Patienten anbieten. Dies kann bei der Entscheidung hilfreich sein, wenn Sie zwischen zwei Kliniken mit einem ähnlichen Basisangebot wählen müssen. Die kleinen Details, wie die Auswahl der Unterkunft oder die Anreise vom Flughafen zur Klinik, machen Ihre Reise viel komfortabler.

Fruchtbarkeitscoaching bei FIV Marbella

Bei FIV Marbella setzen wir alles daran, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und vor allem ein gesundes Baby zu bekommen. Aber wir wissen, dass manchmal sogar das nicht genug ist. Daher arbeiten wir für die Momente, in denen Sie das Gefühl haben, dass Ihre persönliche Situation überfüllt ist, Hand in Hand mit verschiedenen Fruchtbarkeitstrainern in Großbritannien.

Ein Fruchtbarkeitscoach ist eine Person, die während der Behandlung als Leitfaden fungiert. Oft sind es Menschen, die selbst an Fruchtbarkeitsproblemen gelitten haben und direkten Kontakt zu den Herausforderungen hatten, denen Sie gegenüberstehen. Die meisten ergänzen ihre Erfahrung mit Trainertraining oder Psychologie, um Ihnen die physische und emotionale Unterstützung zu bieten, die Sie benötigen.

Die Arbeit mit einem Fruchtbarkeitscoach kann Ihnen helfen, mit den Emotionen umzugehen, die Sie bei Fruchtbarkeitsproblemen empfinden, Ihre Situation zu akzeptieren und Strategien zu entwickeln, um Ihre Stimmung aufrechtzuerhalten. Vor allem wird es eine Unterstützung sein, die Ihnen hilft, Ihre Motivation während der gesamten Behandlung hoch zu halten.

Der von uns angebotene Coaching-Service ist Teil unserer ständigen Bemühungen, unsere Dienstleistungen für Patienten zu verbessern.
Dementsprechend haben wir eine internationale Abteilung für Patientenversorgung, die sich aus Dolmetschern für Englisch, Französisch, Italienisch und Arabisch zusammensetzt. Zu Beginn der Behandlung wird jedem Patienten ein Koordinator zugewiesen, der ihn während des gesamten Prozesses begleitet und seine Fragen jederzeit beantwortet. Darüber hinaus kann Ihnen unsere internationale Abteilung bei der Organisation von Unterkünften und Transfers zur Klinik behilflich sein.

Die Erfolgsraten von FIV Marbella liegen dank der strengen Qualitätsprotokolle in unseren Labors und der Professionalität unseres Teams, das sich aus hochqualifizierten Embryologen zusammensetzt, die über mehr als 20 Jahre Erfahrung in führenden Ländern für assistierte Reproduktion wie Spanien verfügen, über dem spanischen Durchschnitt , den Vereinigten Staaten und Italien. Darüber hinaus verfügen wir über modernste Geräte, mit denen wir die am besten geeigneten Embryonen auswählen können, um eine Schwangerschaft zu erreichen.

Bei FIV Marbella möchten wir Ihnen helfen, Ihren Traum zu verwirklichen. Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, finden Sie weitere Informationen auf unserer Website fivmarbella.com/de.

Keri & Kevins Besuch in Marbella

Wir sind dieses Jahr seit 10 Jahren zusammen und stehen vor unserem dritten Hochzeitstag. Wir wussten immer, dass wir eine Familie gründen wollten und gingen davon aus, dass der nächste Schritt nach dem Verlieben und Heiraten ganz natürlich passieren würde. Wir haben niemals Faktoren wie Zeit, Alter oder Natur berücksichtigt.

Wir hielten es für selbstverständlich, dass wir nach unserer Heirat unweigerlich schwanger werden würden, so wie wir angenommen hatten, dass alle anderen dies zu tun scheinen, wenn sie bekannt geben, dass sie ein Baby bekommen. Nachdem wir einige Jahre verheiratet waren und nicht schwanger wurden, stellten wir fest, dass wir nirgendwo hinkamen und dass wir vielleicht medizinische Hilfe suchen sollten. Wir haben genau das getan und wurden aufgefordert, es weiter zu versuchen - sie glaubten nicht, dass es ein Problem gab.

Wir gingen immer noch davon aus, dass es irgendwann passieren würde und machten uns nicht einmal wirklich Sorgen, dass es vielleicht ein Problem geben könnte und wir Hilfe brauchen würden.

Schließlich ging uns die Geduld aus, wir konnten nicht länger die Daumen drücken und auf das Beste hoffen. Wir baten um eingehendere Untersuchungen und waren am Boden zerstört, als uns mitgeteilt wurde, dass wir aufgrund des Alters und der geringen Reserve und Qualität der Eierstöcke nicht auf natürliche Weise empfangen können. Wir wurden darauf hingewiesen, dass selbst eine IVF-Behandlung mit eigenen Eiern für uns höchst unwahrscheinlich ist und dass wir die Eizellenspende ernsthaft als unsere einzige Hoffnung auf ein lang ersehntes Baby betrachten sollten.

Das war eine Menge für uns, aber wir wussten, dass wir letztendlich Eltern sein und eine Familie haben wollten und wussten, dass wir nur versuchen mussten, unseren Traum zu verwirklichen, indem wir einen etwas anderen Weg einschlugen. Wir untersuchten die IVF für Eizellspenden und stellten fest, dass die Kosten in Großbritannien extrem hoch waren, und entschieden uns daher für die Behandlung ins Ausland.

Obwohl wir uns für diesen Plan entschieden hatten, schien es immer noch ein Berg zu sein, um dies zu erreichen, und wir konnten nicht genau sagen, wie schnell wir es schaffen konnten.

Während unserer Online-Recherche zur Auswahl einer Behandlung im Ausland haben wir über das Fertility Road Magazine einen Eintrag eingereicht, der möglicherweise für eine kostenlose IVF-Runde in der FIV Marbella-Klinik in Spanien ausgewählt werden soll. Es war buchstäblich ein kurzes Formular zum Ausfüllen und wir traten ein und dachten nicht weiter darüber nach. Ein paar Wochen später erschien eine E-Mail von FIV Marbella, in der wir gebeten wurden, einen ausführlicheren Fragebogen über uns und unsere bisherige Reise auszufüllen. Wir ignorierten diese E-Mail sogar zunächst, da wir nicht der Meinung waren, dass Menschen tatsächlich erfolgreich für diese Dinge ausgewählt werden können. In einer zweiten E-Mail wurden wir gebeten, den Fragebogen auszufüllen, und wir dachten, wir könnten es auch, aber es ging uns immer noch direkt in den Sinn, ausgewählt zu werden. Wir haben uns wochenlang Sorgen gemacht und versucht, einen Weg zu finden, wie wir unsere Behandlung im Ausland planen und wie wir sie eher früher als später finanzieren können.

Es war eine kurze Pause in Großbritannien, um zu versuchen, sich zu entspannen und eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Wir erhielten den Anruf, dass wir als Paar ausgewählt wurden, um die IVF-Runde mit Spendereiern bei FIV Marbella zu erhalten.

Wir waren gelinde gesagt schockiert und verbrachten diesen ersten Anruf mit Michelle bei FIV Marbella und weinten! Wir müssen uns immer noch kneifen, dass uns so etwas passieren könnte. Wir hatten endlich die Chance, unseren Traum von einem Baby zu verwirklichen, und jetzt war es Realität, dass wir die Behandlung bekommen konnten, nach der wir uns sehnten.

Wir mussten uns mit Michelle verabreden, um uns zurückzurufen, damit wir uns beruhigen und über die nächsten Schritte sprechen konnten. Bis dahin fuhren wir von unserer kurzen Pause nach Hause und mussten uns verabreden, bei einem Gottesdienst vorbeizufahren, um mit ihr zu plaudern. Der nächste Schritt war, einen Besuch in der Klinik in Marbella zu arrangieren, damit wir eine angemessene Beratung haben und alles besprechen konnten. Wir kamen an diesem Abend von unserer Kurzreise nach Hause und konnten es kaum erwarten, unsere Flüge nach Marbella für diese erste Beratung zu buchen und hatten sie nur für ein paar Wochen später geplant.

Als wir in der Klinik in Marbella ankamen, waren wir ängstlich, nervös und aufgeregt - alles schien surreal.

Bei der Ankunft wurden wir so freundlich und aufgeregt empfangen, als wir ihnen unsere Namen genannt hatten und es schien eine echte Aufregung unter den Mitarbeitern zu geben. Sobald wir Michelle persönlich sahen, umarmten wir sie fest - es war, als würden wir jemanden treffen, den wir seit Jahren kennen, und wir entspannten uns sofort.

Wir wurden verschiedenen Mitgliedern des Teams vorgestellt, die an unserer Behandlung beteiligt sein würden
und in der Klinik gezeigt, um genau zu sehen, was los ist. Wir hatten das Gefühl, dass die Klinik das richtige Gleichgewicht zwischen Wärme, Professionalität und Fachwissen hatte und uns Schritt für Schritt sehr entspannt und stressfrei durch den Prozess führte. Wir gingen strahlend und aufgeregt und bereiteten uns auf das vor, was die Zukunft für uns und den nächsten Schritt unserer Reise geplant hat ...

FIV Marbella hat Fertility Road freundlicherweise einen kostenlosen Eizellspendezyklus für Keri & Kevin zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zu ihrer Klinik finden Sie unter fivmarbella.com

Avatar der Redaktion
Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 
Warum wir? - Wahl einer Fruchtbarkeitsklinik im Ausland mit FIV Marbella

Neuster Artikel

Mehr Artikel