In diesen beispiellosen Zeiten der modernen Geschichte ist es wirklich leicht, in die Angst zu geraten - nicht nur im Allgemeinen, sondern vor allem, wenn es um Fruchtbarkeit geht.

Einer der Gründe, warum sich solche Dinge so störend anfühlen, ist, dass wir keine Kontrolle darüber haben, und für den Typ-A-Teil von uns ist das wirklich unangenehm.

Wenn Sie meine Arbeit längere Zeit verfolgt haben, wissen Sie, dass wenn wir Angst haben oder gestresst sind, unsere Kampf oder Flug Schalter wird ausgelöst. Wenn dies geschieht, fließen alle Blut- und Energiequellen in wichtige Körpersysteme wie Herz, Gehirn und Lunge (Dinge, die Sie zum Überleben benötigen). Ihre Gebärmutter ist in einer Lebens- oder Todessituation nicht unbedingt erforderlich, daher ist dies eines der ersten Dinge, die ausgeschaltet werden müssen. Dies kann die Fruchtbarkeitsreise zusätzlich unter Druck setzen, wenn wir uns inmitten des Coronavirus noch unkontrollierter als normal fühlen.

Was sollten wir in dieser Zeit beachten?

Zunächst möchten wir darüber nachdenken, „Kontrolle“ in „Macht“ umzuwandeln. Meine Privatkunden haben es wahrscheinlich satt, dass ich sage: „Es ist nicht die Situation, die stressig ist, es ist das, was wir daraus machen bedeuten das ist stressig. " Wenn wir uns außer Kontrolle fühlen, sind wir verzweifelt, dass sich die Situation ändert oder dass sich eine Person ändert, damit es uns gut geht. An diesem Ort sind wir niemals in Ordnung, weil die wahrgenommene Sicherheit unseres Gehirns bei etwas / jemand anderem liegt - also bleibt Kampf oder Flucht „an“. Das Gehirn glaubt, dass es die Kontrolle haben muss, um in Ordnung zu sein, und es hat nicht die Kontrolle, also ist es nicht in Ordnung - und so wiederholt sich der Zyklus. Macht bedeutet andererseits, einen Weg zu finden, damit es dir gut geht, egal in welcher Situation du dich befindest. Wenn wir uns auf das konzentrieren, was wir sind kann tun, anstatt was wir nicht können, werden wir zu einem energetischen Match, um fähiger zu sein / uns fähiger zu fühlen, egal wie die aktuelle Situation ist. Schreiben Sie also eine Liste der Dinge, die Sie tun können, damit Sie sich sicher, glücklich und fähig fühlen. Sie werden dann eher zu einem energetischen Match mit diesen Dingen als zu der Angst.

Zweitens weiß ich, dass dies für Ihr Gehirn verrückt klingen wird, aber sehen Sie, ob Sie herausfinden können, wo sich das Geschenk in dieser Coronavirus-Situation befindet. Alles, was in unserem Leben passiert, passiert die unsere Entwicklung als Person. Wenn wir denken, dass es passiert zu Wir haben keine Macht und dank unseres Freundes Law of Attraction sind wir nicht in der Lage, Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Stattdessen bleiben wir viel länger stecken. Es gibt ein Zitat von Eckhart Tolle: „Akzeptieren - dann handeln. Was auch immer der gegenwärtige Moment enthält, akzeptiere es, als ob du es gewählt hättest. Arbeiten Sie immer damit, nicht dagegen. Dies wird auf wundersame Weise dein ganzes Leben verändern. “ Wenn wir uns also dem Coronavirus ausgeliefert fühlen, passen wir energetisch zu mehr Angst und der Wahrscheinlichkeit, Komplikationen zu bekommen. Wenn wir versuchen, davonzulaufen oder zu überkompensieren, halten wir uns nur im Widerstand gegen das, was is Ereignis. Wir können uns wünschen, dass die Situation den ganzen Tag anders war, aber das ist es nicht. Im Moment das is Wenn wir uns also entscheiden, wie diese Situation eintreten könnte die uns (als Geschenk) versus zu uns (als Strafe. Tagebuch über einige Gründe, die für Sie sinnvoll sind.

Hier sind einige, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Ich habe mehr Zeit zum Meditieren, Aufzeichnen und Arbeiten an meiner Denkweise und Energie, von der ich weiß, dass sie notwendig ist, um meine Fruchtbarkeitsenergie zu verändern
  • Ich wollte schon lange in eine andere Karriere wechseln und dies gibt mir Zeit zu recherchieren, zu träumen und zu planen, wie das aussehen könnte
  • Ich habe eher die Möglichkeit, gesunde Lebensmittel zu kochen und Sport zu treiben, ohne mich für die Zeit gezwungen oder gestresst zu fühlen
  • Ich kann die Aufgabenliste der Dinge erledigen, die ich seit einiger Zeit habe
  • Ich muss meinen Chef / meine Kollegen nicht sehen, die mich belasten
  • etc ...

Drittens denken Sie daran, dass nichts dauerhaft ist. Nichts. Unser Gehirn fühlt das immer, wenn wir mitten in sind Stress, dass es immer so sein wird. Es ist buchstäblich nie. Ja, Coronavirus ist real und schwerwiegend, aber wenn Sie einen Weg finden, inmitten einer Pandemie in Ordnung zu sein (was Sie können), dann scheint die Fruchtbarkeit nicht so schwer oder unüberwindbar zu sein. Sie haben die Möglichkeit, einige Änderungen vorzunehmen, ohne die Situation „kontrollieren“ zu müssen.

Ich sende euch allen viel Liebe. Du kannst das!

Gefällt dir dieser Beitrag? Registriere dich für unseren Newsletter um Nachrichten direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.