Wie man die Romantik in Ihrer Beziehung am Leben erhält, so ein Therapeut

Muss lesen

Avatar der Redaktion
Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 

Es scheint, dass mehr Freizeit und das Fehlen sozialer Verpflichtungen bedeuten, dass es für Paare keine bessere Zeit gibt versuchen und begreifen. Das Gegenteil ist der Fall, da die jüngste Analyse der ONS-Daten durch PWC ergab, dass in Großbritannien im Jahr 2021 eine „Baby-Büste“ zu verzeichnen ist. In diesem Jahr werden voraussichtlich 569,000 Babys geboren, verglichen mit 720,000 vor einem Jahrzehnt.

Dieser Rückgang bei Paaren, die sich für eine Familiengründung entscheiden, kann auf eine Reihe von Faktoren zurückgeführt werden, wie z. B. hoher Stress, mangelnde Bereitschaft, Krankenhäuser aufzusuchen, und finanzielle Belastungen. Sogar diejenigen, die sich immer noch entschlossen haben, ihre Pläne für ein Baby fortzusetzen, sind auf ein anderes Problem gestoßen - sie sind rund um die Uhr mit ihrem Partner im selben Raum eingesperrt.

Dies hat es schwierig gemacht, die Intimität am Leben zu erhalten. Dies ist ein wichtiger Bestandteil, um sicherzustellen, dass Ihr Baby-Abenteuer aufregend und leidenschaftlich bleibt, und um Ihre Verbindung zu Ihrem Partner zu stärken.

Fruchtbarkeitsfamilie hat mit Trudy Hannington, Senior Psychosexual Therapist und ehemaliger Vorsitzender des College of Sexual and Relationship Therapists (COSRT), gesprochen, um Expertenwissen über die Aufrechterhaltung eines gesunden Sexuallebens mit Ihrem Partner bei der Suche nach einem Baby zu erhalten.

Warum verlieren "versuchende" Paare die Romantik im Lockdown?

Der Versuch, ein Baby zu bekommen, sollte eine wirklich aufregende Zeit sein, aber leider ist dies für einige nicht immer der Fall. Als Sexualtherapeutin habe ich so viele Paare gesehen, die Schwierigkeiten hatten, an ihrer Beziehung festzuhalten, weil sie sie gefunden hatten schwer vorstellbar. Was als Spaß und aufregend beginnt, kann zur Pflicht werden, wenn Sie nicht sofort schwanger werden.

Für die meisten Paare kann es ein echter Passionskiller sein, monatelang rund um die Uhr mit Ihrem Partner zusammen zu sein. Nirgendwo hin und nichts zu tun weckt nicht das Verlangen, sexuell zu sein, aber es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um dem abzuhelfen.

Setzen Sie diese Experteneinblicke in die Praxis um und sehen Sie, wohin sie Sie führen!

Fühlen Sie den Stress der Situation?

Stress ist ein definitives Nein-Nein, wenn Sie versuchen zu empfangen.

Stress erhöht den Spiegel von Stresshormonen - Glukokortikoiden wie Cortisol -, die das Hauptgeschlechtshormon des Körpers, ein Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH), hemmen und anschließend unterdrücken Spermienzahl, Eisprung und sexuelle Aktivität.

Stress verursacht auch eine geringe Libido, Schlafstörungen, schlechte Ernährung und kann schlechte Gewohnheiten wie übermäßigen Alkoholkonsum, Rauchen, Freizeitdrogen und Essattacken auslösen oder in einigen Fällen überhaupt nicht essen.

Was kann getan werden, um zu helfen?

Schreiben Sie eine Liste aller Dinge, die Sie gestresst fühlen lassen, und finden Sie heraus, welche gehen können. Führen Sie auch einige grundlegende Entspannungsübungen, Meditation und Achtsamkeit ein. Yoga kann besonders nützlich sein, da es nicht nur bei Stress hilft, sondern auch einige großartige sexuelle Positionen zu lernen gibt!

Ein Lockdown-Mangel an Körperbewusstsein?

Es gibt Möglichkeiten, wie sowohl die Frau, die das Baby tragen wird, als auch ihr Partner helfen können, den Körper auf eine Schwangerschaft vorzubereiten - und diese können auch bei Verlangen helfen. Wenn Sie Ihren Körper regelmäßig trainieren, sich gesund ernähren, weniger Alkohol trinken oder ganz aufhören, wird dies wirklich dazu beitragen, dass Sie sich im besten Zustand für eine Schwangerschaft befinden. Das richtige Gleichgewicht finden: Übergewicht oder Fettleibigkeit verringern die Fruchtbarkeit, aber umgekehrt kann Untergewicht die Fruchtbarkeit beeinträchtigen Ovulation.

Was kann getan werden, um zu helfen?

Experten empfehlen, dass 30 Minuten mäßiger Bewegung an den meisten Tagen der Woche wirklich gut für die Empfängnis sind und wenn Sie bereits schwanger sind.

  1. Barre, Pilates und Yoga sind besonders gut, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, da sie Kraft, Gleichgewicht, Ausdauer und Muskeltonus aufbauen.
  2. Joggen oder flottes Gehen ist eine besonders gute Übung und kann kostenlos und im Lockdown durchgeführt werden.
  3. Gemeinsames Training kann Sie oft näher bringen und die Intimität fördern. Gehen Sie spazieren, halten Sie sich an den Händen und sprechen Sie über all die guten Dinge, auf die Sie für die Zukunft hoffen.

Sie haben das Gefühl, die Anziehungskraft verloren zu haben?

So lange Sie schon mit Ihrem Partner zusammen sind, heißt das nicht, dass Sie aufhören sollten, auf sich selbst aufzupassen und sich um Ihren geliebten Menschen zu bemühen.

Die Pflege ist sowohl für Männer als auch für Frauen so wichtig, dass sie dazu beiträgt, dass wir uns gegenseitig anziehen. Viele Paare hören auf zu küssen, wenn sie eine Weile zusammen waren. Küssen fühlt sich nicht nur gut an, es setzt auch Oxytocin und Dopamin frei, die Hormone, mit denen Sie Zuneigung und Euphorie verspüren. Durch Küssen wird auch Serotonin freigesetzt, eine weitere Wohlfühlchemikalie, und der Cortisolspiegel wird gesenkt, sodass Sie sich entspannter und weniger gestresst fühlen.

Halten Sie Ihre Beziehung am Leben: Verabredungen!

Sie können immer noch Wege finden, sich vom typischen Tagesablauf zu lösen, um besondere Erinnerungen zu schaffen, selbst wenn Sie gesperrt sind.

Dinner für zwei? Selbst im Lockdown können wir uns vielleicht nicht anziehen und zum Abendessen ausgehen, aber wir können es zu Hause tun. Schaffen Sie die Atmosphäre eines Restaurants, decken Sie den Tisch, zünden Sie die Kerzen an, verwenden Sie das schicke Geschirr und kochen Sie Essen, das nicht viel Arbeit kostet.

Nehmen Sie ein entspannendes Bad oder eine erfrischende Dusche und verwenden Sie Ihre schönen Produkte, die auf dem Badezimmerregal gesessen haben. Stimmen Sie zu, sich anzustrengen und sich gegenseitig zu verkleiden, wie Sie es zu Beginn Ihrer Beziehung getan hätten. Ziehen Sie Ihre schöne Unterwäsche an, damit Sie sich sexier fühlen. Du würdest nicht zum ersten Mal in deinen Joggern oder deinem Bademantel auftauchen!

Was ist mit einem Filmabend? Schalten Sie alle Lichter aus, wählen Sie einen Film (vielleicht etwas Sexy), ziehen Sie die Bettdecke herunter und ziehen Sie sich gemeinsam unter der Decke auf Ihrem Sofa aus. Den Rest überlasse ich Ihrer Fantasie!

Sexspaß zu halten ist so wichtig

Sex zu haben, nur weil Ihr Zeitplan es erfordert, dass Sie es tun, anstatt weil Sie es wollen, kann ein echter Passionskiller sein. Der Versuch, ein Baby zu bekommen, bedeutet nicht, die lustigen Teile des Sex zu vernachlässigen!

Versuchen Sie, Sex am Leben zu erhalten und Spaß zu haben, da sonst das Verlangen nachlässt und die Leistungsangst die Oberhand gewinnt. Vielleicht kaufen Sie ein paar sexy Spiele oder eine 50 Shades of Grey Fun Box. Ihr Baby wird nie erfahren, dass es an einem Abend mit Spielen und Spielzeug gezeugt wurde.

Was kann getan werden, um zu helfen?

Betrachten Sie eine Nacht frei von penetrativem Sex und setzen Sie wirklich etwas Energie in das Vorspiel ein. Dies wird oft vergessen oder in den Hintergrund gedrängt, wenn versucht wird, ein Baby zu bekommen.

Verbringen Sie einige Zeit damit, die Körper des anderen mit sinnlichen Berührungen zu erkunden. Die andere Person streicheln, küssen und necken; Finden Sie heraus, wo sie gerne berührt werden und wie sie gerne berühren. Je entspannter Sie werden, desto mehr werden Sie erregt.

Denken Sie daran, mit Ihrem Partner zu kommunizieren

Kommunikation ist der Schlüssel, wenn Sie sich Sorgen um die Empfängnis machen oder wenn sie länger dauert als erwartet. Teilen Sie Ihre Sorgen ohne den Druck oder die Konkurrenz, wer sich schlechter fühlt. Es gibt oft Schuldgefühle, Sorgen und Schuldgefühle, die sich in Ressentiments, Aufregung, Frustration und Auseinandersetzungen niederschlagen können. Es ist wichtig, sich gegenseitig Zeit zu geben, um diese Gedanken und Gefühle auszutauschen, damit Sie sich gegenseitig unterstützen können.

Support und zusätzliche Informationen

Wenn Sie gewesen versuchen zu begreifen Seit mehr als einem Jahr und wenn Sie regelmäßig Sex haben, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt. Weitere Informationen zu Fruchtbarkeitsproblemen und Behandlungsmöglichkeiten sowie Ratschläge zur Beziehung finden Sie unter den folgenden Links:

Die Fruchtbarkeitsstiftung ist die führende Wohltätigkeitsorganisation in Großbritannien, die IVF-Zuschüsse und Unterstützung bietet.

Fertility Network UK ist die Wohltätigkeitsorganisation Nummer eins für alle, die in Großbritannien an Fruchtbarkeitsproblemen leiden. Sie betreiben eine Reihe lokaler Online-Selbsthilfegruppen.

Das British Infertility Counseling Association (BICA) bietet eine Reihe von spezialisierten Beratungsdiensten an.

HFEADie staatliche Aufsichtsbehörde bietet kostenlose, klare und unparteiische Informationen zu britischen Fruchtbarkeitskliniken, IVF und anderen Arten der Fruchtbarkeitsbehandlung sowie zu Spenden.

Relate ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die Beziehungsunterstützungsdienste anbietet, einschließlich Beratung zu Ehe, LGBT-Themen, Scheidung und Elternschaft.

Tommy ist finanziert wegweisende Schwangerschaftsforschung und unterstützt diejenigen auf ihrer Schwangerschaftsreise.

Quironsalud-Banner
Männern helfen, Väter zu werden
Lebensflüsterer

Neuster Artikel

Wie man die Romantik in Ihrer Beziehung am Leben erhält, so ein Therapeut

Muss lesen

Avatar der Redaktion
Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 

Es scheint, dass mehr Freizeit und das Fehlen sozialer Verpflichtungen bedeuten, dass es für Paare keine bessere Zeit gibt versuchen und begreifen. Das Gegenteil ist der Fall, da die jüngste Analyse der ONS-Daten durch PWC ergab, dass in Großbritannien im Jahr 2021 eine „Baby-Büste“ zu verzeichnen ist. In diesem Jahr werden voraussichtlich 569,000 Babys geboren, verglichen mit 720,000 vor einem Jahrzehnt.

Dieser Rückgang bei Paaren, die sich für eine Familiengründung entscheiden, kann auf eine Reihe von Faktoren zurückgeführt werden, wie z. B. hoher Stress, mangelnde Bereitschaft, Krankenhäuser aufzusuchen, und finanzielle Belastungen. Sogar diejenigen, die sich immer noch entschlossen haben, ihre Pläne für ein Baby fortzusetzen, sind auf ein anderes Problem gestoßen - sie sind rund um die Uhr mit ihrem Partner im selben Raum eingesperrt.

Dies hat es schwierig gemacht, die Intimität am Leben zu erhalten. Dies ist ein wichtiger Bestandteil, um sicherzustellen, dass Ihr Baby-Abenteuer aufregend und leidenschaftlich bleibt, und um Ihre Verbindung zu Ihrem Partner zu stärken.

Fruchtbarkeitsfamilie hat mit Trudy Hannington, Senior Psychosexual Therapist und ehemaliger Vorsitzender des College of Sexual and Relationship Therapists (COSRT), gesprochen, um Expertenwissen über die Aufrechterhaltung eines gesunden Sexuallebens mit Ihrem Partner bei der Suche nach einem Baby zu erhalten.

Warum verlieren "versuchende" Paare die Romantik im Lockdown?

Der Versuch, ein Baby zu bekommen, sollte eine wirklich aufregende Zeit sein, aber leider ist dies für einige nicht immer der Fall. Als Sexualtherapeutin habe ich so viele Paare gesehen, die Schwierigkeiten hatten, an ihrer Beziehung festzuhalten, weil sie sie gefunden hatten schwer vorstellbar. Was als Spaß und aufregend beginnt, kann zur Pflicht werden, wenn Sie nicht sofort schwanger werden.

Für die meisten Paare kann es ein echter Passionskiller sein, monatelang rund um die Uhr mit Ihrem Partner zusammen zu sein. Nirgendwo hin und nichts zu tun weckt nicht das Verlangen, sexuell zu sein, aber es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um dem abzuhelfen.

Setzen Sie diese Experteneinblicke in die Praxis um und sehen Sie, wohin sie Sie führen!

Fühlen Sie den Stress der Situation?

Stress ist ein definitives Nein-Nein, wenn Sie versuchen zu empfangen.

Stress erhöht den Spiegel von Stresshormonen - Glukokortikoiden wie Cortisol -, die das Hauptgeschlechtshormon des Körpers, ein Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH), hemmen und anschließend unterdrücken Spermienzahl, Eisprung und sexuelle Aktivität.

Stress verursacht auch eine geringe Libido, Schlafstörungen, schlechte Ernährung und kann schlechte Gewohnheiten wie übermäßigen Alkoholkonsum, Rauchen, Freizeitdrogen und Essattacken auslösen oder in einigen Fällen überhaupt nicht essen.

Was kann getan werden, um zu helfen?

Schreiben Sie eine Liste aller Dinge, die Sie gestresst fühlen lassen, und finden Sie heraus, welche gehen können. Führen Sie auch einige grundlegende Entspannungsübungen, Meditation und Achtsamkeit ein. Yoga kann besonders nützlich sein, da es nicht nur bei Stress hilft, sondern auch einige großartige sexuelle Positionen zu lernen gibt!

Ein Lockdown-Mangel an Körperbewusstsein?

Es gibt Möglichkeiten, wie sowohl die Frau, die das Baby tragen wird, als auch ihr Partner helfen können, den Körper auf eine Schwangerschaft vorzubereiten - und diese können auch bei Verlangen helfen. Wenn Sie Ihren Körper regelmäßig trainieren, sich gesund ernähren, weniger Alkohol trinken oder ganz aufhören, wird dies wirklich dazu beitragen, dass Sie sich im besten Zustand für eine Schwangerschaft befinden. Das richtige Gleichgewicht finden: Übergewicht oder Fettleibigkeit verringern die Fruchtbarkeit, aber umgekehrt kann Untergewicht die Fruchtbarkeit beeinträchtigen Ovulation.

Was kann getan werden, um zu helfen?

Experten empfehlen, dass 30 Minuten mäßiger Bewegung an den meisten Tagen der Woche wirklich gut für die Empfängnis sind und wenn Sie bereits schwanger sind.

  1. Barre, Pilates und Yoga sind besonders gut, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, da sie Kraft, Gleichgewicht, Ausdauer und Muskeltonus aufbauen.
  2. Joggen oder flottes Gehen ist eine besonders gute Übung und kann kostenlos und im Lockdown durchgeführt werden.
  3. Gemeinsames Training kann Sie oft näher bringen und die Intimität fördern. Gehen Sie spazieren, halten Sie sich an den Händen und sprechen Sie über all die guten Dinge, auf die Sie für die Zukunft hoffen.

Sie haben das Gefühl, die Anziehungskraft verloren zu haben?

So lange Sie schon mit Ihrem Partner zusammen sind, heißt das nicht, dass Sie aufhören sollten, auf sich selbst aufzupassen und sich um Ihren geliebten Menschen zu bemühen.

Die Pflege ist sowohl für Männer als auch für Frauen so wichtig, dass sie dazu beiträgt, dass wir uns gegenseitig anziehen. Viele Paare hören auf zu küssen, wenn sie eine Weile zusammen waren. Küssen fühlt sich nicht nur gut an, es setzt auch Oxytocin und Dopamin frei, die Hormone, mit denen Sie Zuneigung und Euphorie verspüren. Durch Küssen wird auch Serotonin freigesetzt, eine weitere Wohlfühlchemikalie, und der Cortisolspiegel wird gesenkt, sodass Sie sich entspannter und weniger gestresst fühlen.

Halten Sie Ihre Beziehung am Leben: Verabredungen!

Sie können immer noch Wege finden, sich vom typischen Tagesablauf zu lösen, um besondere Erinnerungen zu schaffen, selbst wenn Sie gesperrt sind.

Dinner für zwei? Selbst im Lockdown können wir uns vielleicht nicht anziehen und zum Abendessen ausgehen, aber wir können es zu Hause tun. Schaffen Sie die Atmosphäre eines Restaurants, decken Sie den Tisch, zünden Sie die Kerzen an, verwenden Sie das schicke Geschirr und kochen Sie Essen, das nicht viel Arbeit kostet.

Nehmen Sie ein entspannendes Bad oder eine erfrischende Dusche und verwenden Sie Ihre schönen Produkte, die auf dem Badezimmerregal gesessen haben. Stimmen Sie zu, sich anzustrengen und sich gegenseitig zu verkleiden, wie Sie es zu Beginn Ihrer Beziehung getan hätten. Ziehen Sie Ihre schöne Unterwäsche an, damit Sie sich sexier fühlen. Du würdest nicht zum ersten Mal in deinen Joggern oder deinem Bademantel auftauchen!

Was ist mit einem Filmabend? Schalten Sie alle Lichter aus, wählen Sie einen Film (vielleicht etwas Sexy), ziehen Sie die Bettdecke herunter und ziehen Sie sich gemeinsam unter der Decke auf Ihrem Sofa aus. Den Rest überlasse ich Ihrer Fantasie!

Sexspaß zu halten ist so wichtig

Sex zu haben, nur weil Ihr Zeitplan es erfordert, dass Sie es tun, anstatt weil Sie es wollen, kann ein echter Passionskiller sein. Der Versuch, ein Baby zu bekommen, bedeutet nicht, die lustigen Teile des Sex zu vernachlässigen!

Versuchen Sie, Sex am Leben zu erhalten und Spaß zu haben, da sonst das Verlangen nachlässt und die Leistungsangst die Oberhand gewinnt. Vielleicht kaufen Sie ein paar sexy Spiele oder eine 50 Shades of Grey Fun Box. Ihr Baby wird nie erfahren, dass es an einem Abend mit Spielen und Spielzeug gezeugt wurde.

Was kann getan werden, um zu helfen?

Betrachten Sie eine Nacht frei von penetrativem Sex und setzen Sie wirklich etwas Energie in das Vorspiel ein. Dies wird oft vergessen oder in den Hintergrund gedrängt, wenn versucht wird, ein Baby zu bekommen.

Verbringen Sie einige Zeit damit, die Körper des anderen mit sinnlichen Berührungen zu erkunden. Die andere Person streicheln, küssen und necken; Finden Sie heraus, wo sie gerne berührt werden und wie sie gerne berühren. Je entspannter Sie werden, desto mehr werden Sie erregt.

Denken Sie daran, mit Ihrem Partner zu kommunizieren

Kommunikation ist der Schlüssel, wenn Sie sich Sorgen um die Empfängnis machen oder wenn sie länger dauert als erwartet. Teilen Sie Ihre Sorgen ohne den Druck oder die Konkurrenz, wer sich schlechter fühlt. Es gibt oft Schuldgefühle, Sorgen und Schuldgefühle, die sich in Ressentiments, Aufregung, Frustration und Auseinandersetzungen niederschlagen können. Es ist wichtig, sich gegenseitig Zeit zu geben, um diese Gedanken und Gefühle auszutauschen, damit Sie sich gegenseitig unterstützen können.

Support und zusätzliche Informationen

Wenn Sie gewesen versuchen zu begreifen Seit mehr als einem Jahr und wenn Sie regelmäßig Sex haben, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt. Weitere Informationen zu Fruchtbarkeitsproblemen und Behandlungsmöglichkeiten sowie Ratschläge zur Beziehung finden Sie unter den folgenden Links:

Die Fruchtbarkeitsstiftung ist die führende Wohltätigkeitsorganisation in Großbritannien, die IVF-Zuschüsse und Unterstützung bietet.

Fertility Network UK ist die Wohltätigkeitsorganisation Nummer eins für alle, die in Großbritannien an Fruchtbarkeitsproblemen leiden. Sie betreiben eine Reihe lokaler Online-Selbsthilfegruppen.

Das British Infertility Counseling Association (BICA) bietet eine Reihe von spezialisierten Beratungsdiensten an.

HFEADie staatliche Aufsichtsbehörde bietet kostenlose, klare und unparteiische Informationen zu britischen Fruchtbarkeitskliniken, IVF und anderen Arten der Fruchtbarkeitsbehandlung sowie zu Spenden.

Relate ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die Beziehungsunterstützungsdienste anbietet, einschließlich Beratung zu Ehe, LGBT-Themen, Scheidung und Elternschaft.

Tommy ist finanziert wegweisende Schwangerschaftsforschung und unterstützt diejenigen auf ihrer Schwangerschaftsreise.

Weitere Artikel

Quironsalud-Banner
Männern helfen, Väter zu werden
Lebensflüsterer

Neuster Artikel