GesundheitEast meets West - Mike Berkely spricht über die Vorteile der Akupunktur für...

Ost trifft West - Mike Berkely diskutiert die Vorteile der Akupunktur bei der Behandlung von PCOS

Im ersten einer Reihe von "Frag Mike" Veröffentlichungen Mike Berkley beantwortet Fragen zu den Vorteilen der Verwendung von Akupunktur zur Behandlung spezifischer Erkrankungen.

Was sind die Vorteile der Akupunktur bei der Behandlung eines Patienten mit PCOS?

PCOS ist sowohl eine endokrinologische als auch eine Stoffwechselstörung. Die Patientin kann mit polyzystischen Eierstöcken, Hyperandrogenismus, Hirsutismus und Hyperinsulinämie auftreten. Darüber hinaus haben PCOS-Patienten Schwierigkeiten, sich etwas vorzustellen.

Einer der Gründe ist die Anovulation. Auch die Eiqualität wird sehr oft beeinträchtigt, da zu viel Testosteron im Follikel vorhanden ist. Dies wirkt als Antiöstrogen und daher fehlt den Eiern die richtige Ernährung. In der Tat erlebt die PCOS-Bevölkerung Fehlgeburt mehr als die Nicht-PCOS-Bevölkerung.

Akupunktur und Kräutermedizin sind Regulatoren. Sie reduzieren das Übermaß und ergänzen das Verminderte. Bei PCOS-Patienten wollen wir das Testosteronmilieu reduzieren, das follikuläre Östrogen erhöhen, den Menstruationszyklus regulieren und die Empfängnis erleichtern. Akupunktur und Kräuter erreichen dieses Ziel oft.

Ein weiteres Ziel des Praktikers der traditionellen chinesischen Medizin ist es, Patienten über den Lebensstil zu beraten. Wenn eine PCOS-Patientin krankhaft fettleibig ist, kann sie Schwangerschaftsdiabetes, Präeklampsie oder Eklampsie erleiden. Dies kann schwerwiegende gesundheitliche Probleme für Mutter und Kind verursachen. Durch Lebensstilberatung ist es oft möglich, dieser Art von Patienten beim Abnehmen zu helfen.

Übergewicht erhöht auch den Östrogenspiegel, der im Laufe der Zeit sowohl zu Krebs als auch zur Unfruchtbarkeit beitragen kann. Die Hormone müssen ausgeglichen sein. Zu viel Östrogen ist so schädlich wie nicht genug. Durch die regulatorischen Wirkungen von Akupunktur und Kräutern kann Gewicht verloren gehen, Hormone können wieder ins Gleichgewicht gebracht werden, die Menstruation kann regulieren und conception kann auftreten. Ich behaupte nicht, dass Akupunktur und Kräutermedizin der Heilige Gral ist. Es kann manchmal einigen Menschen helfen; genau wie IVF.

Was sind die Vorteile der Akupunktur bei der Behandlung eines Patienten mit Endometriose?

Endometriose ist eine proinflammatorische Zytokinerkrankung. Mit anderen Worten, es gibt entzündliche Faktoren, die das Fortpflanzungssystem zerstören.

Obwohl Endometriose eine Krankheit ist, die außerhalb der Gebärmutter auftritt, gelangen die entzündlichen Prozesse in die Gebärmutterhöhle und verändern die Auskleidung und die Umwelt. Dies ist an und für sich der wichtigste biologische Faktor für Unfruchtbarkeit. Es gibt auch körperliche Probleme. Beispielsweise können Tubenadhäsionen auftreten, die eine Empfängnis über Geschlechtsverkehr oder IUI unmöglich machen.

IVF ist in diesen Fällen ein Muss. Viele Patienten mit Endometriose haben auch Nk-Zellen aktiviert. Diese Zellen sollen Krebszellen in der Gebärmutter angreifen. Bei Endometriose-Patienten verwechseln diese Nk-Zellen den Embryo jedoch häufig mit einer Krebszelle und greifen ihn an und töten ihn ab.

Auch nach einer laparoskopischen Operation kann der Patient NOCH eine Endometriose haben. Hier ist der Grund: Endometriotische Läsionen haben verschiedene Farben; braun, rot, lila, Power-Burn usw. Dies sagt dem Chirurgen, "das ist endo - resezieren". Das Problem ist, dass einige Endometriose-Gewebe genau wie normales Gewebe aussehen. Der Chirurg kann dieses Gewebe also nicht einmal sehen, geschweige denn entfernen. Meiner Meinung nach sollte auch nach einer Laparoskopie davon ausgegangen werden, dass der Patient möglicherweise noch an Endometriose leidet.

In Endometriose-Fällen (immer nach Laparoskopie!) Ist es unser Ziel, die Entzündungsprozesse, die sich möglicherweise noch in der Gebärmutter manifestieren, zu reduzieren und die Immunfunktion zu regulieren. Ein Protein, das ein Marker für schlechte Fertilitätsergebnisse ist und häufig bei Endometriose-Patienten auftritt, ist BCL6. In einigen medizinischen Kreisen wird angenommen, dass BCL6 bei Endometriose-Patienten Unfruchtbarkeit verursacht. Durch die Regulierung der immunologischen Funktion und die Beseitigung von Entzündungen kann BCL6 herunterreguliert werden und die Empfängnisfähigkeit wird verbessert.

Was sind die Vorteile der Akupunktur bei der Behandlung eines Patienten mit Spermienanomalien?

Eine typische Samenanalyse untersucht Anzahl, Volumen, Konzentration, Morphologie und Motilität sowie den pH-Wert. Sie alle kommen wieder normal und die Frau ist 100% normal und sie ist 27 Jahre alt und sie können nicht empfangen? Warum nicht? Ein möglicher Grund ist eine "versteckte Pathologie", auf die oft nicht getestet wird. Die Pathologie ist die Fragmentierung der Spermien-DNA.

Der allgemeine Konsens unter reproduktiven Endokrinologen ist, dass die einzige Barriere für die Befruchtung, die durch DNA-Fragmentierung verursacht wird, darin besteht, dass das Sperma nicht in die Eizelle eindringen kann. Die Patientin wird über ICSI behandelt (das Sperma wird direkt in die Eizelle injiziert, um eine Befruchtung zu bewirken). Oft enden diese Fälle in einer Nichtschwangerschaft oder einer Fehlgeburt. Meiner Meinung nach ist es nicht ratsam, ein Sperma von schlechter Qualität in eine Eizelle zu zwingen und ein gutes Ergebnis zu erwarten. Interessanterweise führen einige dieser Fälle zu Lebendgeburten. Aber viele nicht.

Akupunktur kann die Hämodynamik der Hoden, die Abgabe von Sauerstoff, Hormonen, Nährstoffen und Elektrolyten stark verbessern. Akupunktur erleichtert auch die Ausscheidung von Ablagerungen oder abgestorbenen Zellen aus den Hoden. Dies kann die Hodenfunktion verbessern und die Fragmentierung der Spermien-DNA signifikant verringern. Die Einnahme von Antioxidantien ist auch in diesen Fällen äußerst wichtig, da diese Männer dazu neigen, einen hohen Grad an oxidativem Stress in der Hodenumgebung zu haben, der die Spermien erheblich schädigen kann.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Akupunktur zur Stressreduzierung bei Paaren mit Fruchtbarkeitsproblemen?

Stress ist ein interessantes und unsicheres Thema, wenn es um Unfruchtbarkeit geht. Ja; Alle Beteiligten sind gestresst. Sie wollen ein Kind und können nicht empfangen. Aber trägt Stress tatsächlich zur Unfruchtbarkeit bei? Ich bin mir nicht sicher. Hier ist der Grund: In jedem Kriegsgebiet, in jedem Teil der Welt, zu jeder Zeit in der Geschichte passieren die schrecklichsten, stressigsten und unaussprechlichsten Dinge. Aber in diesen Kriegsgebieten werden täglich Kinder geboren. Ich weiß mit Sicherheit, dass Stress die Spermienzahl negativ beeinflussen kann, bin mir aber nicht sicher, wie sich dies auf die Fruchtbarkeit der Patientin auswirkt. Trotzdem ist Akupunktur hervorragend geeignet, um Stress abzubauen, wodurch sich das Paar zumindest besser, stärker, gesünder und in der Lage fühlt, die bevorstehende schwierige Reise zu bewältigen.

Was sind die Vorteile der Akupunktur bei der Behandlung einer Patientin mit geringer Eierstockreserve und schlechter Eiqualität?

Akupunktur ist sehr effektiv bei der Verbesserung der Durchblutung zu jedem Ort im Körper, den der Arzt wünscht. Wenn ein Patient beispielsweise einen Tennisellenbogen (laterale Epicondylitis) hat und Sie Nadeln in der Nähe und am Ellenbogen einführen, signalisiert dies der Stelle heilende immunologische Substanzen, um den Schaden zu reparieren. So ist es auch bei Eierstöcken. Wir können das Blut zu den Eierstöcken stimulieren, indem wir direkt die Zufuhr von Sauerstoff, Nährstoffen, Elektrolyten und Hormonen stimulieren und gleichzeitig tote Zellen aus den Eierstöcken entfernen. Dies wird einer Frau unter keinen Umständen mehr Eier liefern, kann jedoch häufig die Eiqualität verbessern. Dies ist sehr wichtig.

Denken Sie daran, dass in der IVF-Einstellung ein Ei entnommen, befruchtet und der nachfolgende Embryo in die Gebärmutter übertragen wird, aber… der reproduktive Endokrinologe kann nur mit den ihm vorgelegten Materialien arbeiten. Wenn also die Eiqualität schlecht ist, aber eine Blastozyste gebildet wird, erfolgt die Übertragung, und es kommt nicht zu einer Schwangerschaft. Wenn durch Akupunktur und / oder Kräutermedizin die Eiqualität verbessert wird, erhöhen sich die Chancen auf ein erfolgreiches Ergebnis offensichtlich.

Gründer und Direktor von Das Berkley Center for Reproductive WellnessMike Berkley ist lizenziert und vom Vorstand für Akupunktur im Staat New York zertifiziert und von der Nationalen Zertifizierungskommission für Akupunktur und orientalische Medizin für chinesische Kräuterkunde zertifiziert. Mike ist einer der strategischen Partner von Fertility Road.

Mike Berkleyhttps://www.berkleycenter.com/
Mike Berkley hilft New Yorker Paaren seit 1997, Unfruchtbarkeit ganzheitlich zu überwinden. 

Neuster Artikel

Related posts