wachsende Familien
Fruchtbarkeit 360Institut Marquès Spezialisten in schwierigen Fruchtbarkeitsfällen

Institut Marquès Spezialisten in schwierigen Fruchtbarkeitsfällen

- Werbung -Institut Marquès Spezialisten in schwierigen Fruchtbarkeitsfällen
- Werbung -

Das Institut Marquès ist auf schwierige Fruchtbarkeitsfälle spezialisiert und bietet kostenlose Fruchtbarkeitsberatungen an.

Immer mehr Paare haben mit rund 15% der Suchenden Probleme, schwanger zu werden Fruchtbarkeitsbehandlungen. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass Paare ihre Karriere vor der Gründung einer Familie beginnen, vermehrt Probleme mit der Spermienzahl von Männern haben sowie Umweltfaktoren sowie Ernährungs- und Lebensstilentscheidungen.

Gleichzeitig haben sich die Techniken der assistierten Reproduktion sehr schnell verbessert und viele Familien konnten dank Fruchtbarkeitsbehandlungen ihren Traum, Eltern zu werden, verwirklichen. Das Institut Marquès ist ein Innovator für assistierte Reproduktion mit Zentren in Barcelona, ​​London, Irland (Dublin und Clane) und Mailand. Das Institute Marquès ist führend in Innovationen mit einer exzellenten medizinischen Versorgung und behandelt Patienten aus mehr als 50 Ländern.
Dr. Marisa López-Teijón, Direktorin des Instituts MarquèsDr. Marisa López-Teijón, Direktorin des Instituts Marquès, sagt: „Unsere Herausforderung und unsere Leidenschaft ist es, uns jeden Tag weiter zu verbessern, um Menschen mit Fruchtbarkeitsproblemen effektiver zu helfen. Wir sind begeistert in jede persönliche Geschichte involviert und werden erst dann vollständig zufrieden sein, wenn alle Behandlungen mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen sind. “

Institut Marquès Spezialisten in schwierigen Fruchtbarkeitsfällen

Das Institut Marquès bietet alle verfügbaren assistierten Reproduktionsbehandlungen, die besten Techniken und die modernste Technologie. Englische Patienten können sich in einem ihrer Zentren in Barcelona oder Clane (Irland) behandeln lassen.

Im Falle eines Eizellspende Behandlungkann die Spermaprobe in London gesammelt werden; Auf diese Weise muss nur die Frau am Tag des Embryotransfers reisen. Das Zentrum bietet eine Reihe von Dienstleistungen und Behandlungen an und ihre Erfolgsraten für IVF-Behandlungen mit Eizellspende erreichen 89% pro Zyklus.

Das Institut Marquès ist auf schwierige Fälle spezialisiert, in denen Patienten, die zuvor mehrere Zyklen durchlaufen hatten, keinen Erfolg hatten.

Das Institut Marquès führt Studien zur Sterilität von Männern und zur genetischen Präimplantationsdiagnose (PID) durch und verbessert die Protokolle weiter, um die Chancen für Patienten zu erhöhen. Sie haben auch eine eigene Samenbank und ein breites Spendenprogramm für Eizellen und Embryonen.

Behandlungen mit bekannten Spendern und anonymen Spendern

Das Institut Marquès bietet den Patienten die Möglichkeit, sich mit einem bekannten Spender einer Gametenspende zu unterziehen. Das Zentrum in Clane bietet diesen Service ohne Wartelisten an. Patienten, die eine anonyme Spende bevorzugen, können die Behandlung auch in Clane, Barcelona oder Mailand durchführen. Im Falle einer anonymen Spende können sie alle Phänotypen anbieten, so dass der Matching-Prozess so weit wie möglich unter Berücksichtigung der physikalischen Eigenschaften der Rezeptoren durchgeführt wird.

1,000 Babys und Zählen mit Embryo Adoption

Das Zentrum mit mehr als 95 Jahren Geschichte hat gerade die Geburt seines eintausendsten Babys aufgrund seines internationalen Embryo-Adoptionsprogramms gefeiert. Es ist ein englisches Mädchen. Ihre Mutter unterzog sich am Institut Marquès in Barcelona einem Embryo-Adoptionszyklus, nachdem in anderen Zentren mehrere Behandlungen zur assistierten Reproduktion fehlgeschlagen waren.

Die spanische Klinik hat dank der Adoption von Embryonen aus Familien, die zuvor einen assistierten Reproduktionszyklus abgeschlossen haben und keine weiteren Kinder haben möchten, die meisten Geburten der Welt erzielt. Embryo-Annahme kann in Barcelona und in Clane durchgeführt werden.

Innovation, hohe Qualität und Transparenz

Das Institut Marquès ist jeden Tag innovativ, um eine qualitativ hochwertige Versorgung anzubieten und auf die neuen Bedürfnisse und Anliegen der Patienten einzugehen.

Das Zentrum in Barcelona hat das Embryomobile entwickelt, eine Pionieranwendung auf der Welt, mit der Eltern die Entwicklung ihrer Embryonen während der Tage, an denen sie sich im EmbryoScope entwickeln, online und in Echtzeit (von zu Hause oder von einem anderen Ort aus) verfolgen können. Dies ist ein Beispiel für Transparenz und Qualität, die Patienten sehr schätzen.

BabypodMusik am Anfang des Lebens

Das Institut Marquès entwickelt eine wichtige Forschungslinie zu den Auswirkungen von Musik zu Beginn des Lebens. Es gibt mehrere Studien über den Einfluss von Musik auf die embryonale und fetale Entwicklung.

In all ihren Labors sind die Embryonen in den Inkubatoren rund um die Uhr musikalischen Mikrovibrationen ausgesetzt, da sich herausstellte, dass Musik die In-vitro-Fertilisationsrate um 24% erhöhte.

Andere Studien des Institut Marquès haben gezeigt, dass der Fötus ab Woche 16 (wenn er 11 cm misst) nur dann hören kann, wenn der Schall ihn aus der Vagina der Mutter erreicht. Um diese klinische Studie durchzuführen, haben sie ein spezielles Gerät (Babypod) entwickelt, das Musik oder Stimme aus dem Inneren der Vagina abgeben kann. Der Fötus reagiert auf das Geräusch mit Mund- und Zungenbewegungen.

Babypod ist das einzige Gerät, mit dem die Mutter mit ihrem ungeborenen Baby kommunizieren kann. Seine Verwendung während der Schwangerschaft hat wichtige medizinische Anwendungen, wie das Verwerfen der Taubheit des Fötus oder die Erleichterung von Ultraschalluntersuchungen, da durch die Stimulierung der Bewegung des Babys die Fötusstrukturen auf dem Bildschirm deutlicher dargestellt werden.

Das Institut Marquès verfügt über langjährige Erfahrung in der Behandlung von Patienten aus aller Welt und freut sich darauf, Sie in einem ihrer Zentren begrüßen zu dürfen und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Familie zu gründen.

Avatar der Redaktion
Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 
Institut Marquès Spezialisten in schwierigen Fruchtbarkeitsfällen

Neuster Artikel

Mehr Artikel