wachsende Familien
Fruchtbarkeit 36016 Gründe für eine Eizellspende in Spanien

16 Gründe für eine Eizellspende in Spanien

- Werbung -16 Gründe für eine Eizellspende in Spanien
- Werbung -

Die Behandlung mit Eizellspenden in Spanien ist in den letzten Jahren erstaunlich schnell gewachsen. Da immer mehr Paare und alleinstehende Frauen sich für eine Behandlung in einer der vielen Fruchtbarkeitskliniken entscheiden, haben wir unsere neuen Partner für Fruchtbarkeitsreisen, Fiv Marbella, gefragt, warum die Eizellspende für so viele, die nach Spanien reisen, zur Behandlung der Wahl geworden ist.

Die Eizellspendenbehandlung ist das Verfahren, mit dem Eizellen von a erhalten werden Spenderund dann basierend auf einer Auswahl wie gemeinsamen Merkmalen und einer kompatiblen Blutgruppe einem Empfänger zugeordnet. Diese Eizellen werden dann mit Sperma vom Partner des Empfängers oder besamt Samenspender. Die resultierenden Embryonen werden in die Gebärmutter der Empfängerin übertragen, um eine Schwangerschaft zu erreichen.

Diese Technik wird hauptsächlich in Fällen von frühes Ovarialversagen (ob spontan oder aufgrund einer Operation, Chemotherapie oder Strahlentherapie), genetische Veränderungen der Gameten, schwere genetische Erkrankungen der Mutter, früheres Versagen der Reproduktionstechniken oder wiederholtes Versagen der Embryonenimplantation.

Nach Angaben der spanischen Fertilitätsgesellschaft (SEF) ist dies die effektivste assistierte Reproduktionstechnik zur Erreichung der ersehnten Schwangerschaft, bei der Patienten, die bereits andere Möglichkeiten wie künstliche Befruchtung oder In-vitro-Fertilisation ausgeschöpft haben, ihre Hoffnungen setzen.

"Das strenge Spenderauswahlverfahren ist einer der Gründe für den Erfolg dieser Technik, da es auf der Verwendung von Gameten von jungen Frauen ohne reproduktive Pathologie und daher von hoher biologischer Qualität basiert“, Enrique Criado, Direktor der Klinik FIV Marbella.

Das FIV / ICSI-Register des SEF für 2015 (basierend auf den neuesten verfügbaren Daten) identifiziert Schwangerschaftsraten von 45.4% pro begonnenem Zyklus und 54.5% pro Transfer. Die bei Fiv Marbella gesammelten Daten sind noch beeindruckender: In den Jahren 2016 bis 2017 hatte es eine Schwangerschaftsrate mit einer Übertragung von 2 Blastozysten von 86% mit verglasten Eizellen.

Fiv Marbella hat zusammen mit seiner Eierbank Ovobank mehr als 3,500,000 € investiert, um die beste Qualität, Rückverfolgbarkeit und sofortige Verfügbarkeit ohne Wartelisten für ihre Eizellen sicherzustellen. Diese Investition spiegelt sich in revolutionären IT-Initiativen wie Ovotracker, einem telematischen Rückverfolgungssystem, und Ovomatch, einem Gesichtserkennungssystem, wider.

Ovomatch ist ein innovatives Gesichtserkennungssystem, das auf mathematischen Algorithmen basiert und mit der umfangreichen Spenderdatenbank der Klinik verbunden ist.

Ovomatch sucht nach Spendern und wählt diejenigen aus, die ähnliche Merkmale und Eigenschaften wie der Empfängerpatient aufweisen, wobei die Anonymität gewahrt bleibt. Die Patientin muss lediglich ihre physischen Daten eingeben und ein „Selfie“ machen. Die App teilt ihr sofort mit, wie viele Spender eine ähnliche Ähnlichkeit mit ihr haben. Dies ist das erste Mal, dass die Gesichtserkennungstechnologie auf Eizellspendenbehandlungen angewendet wird.

Dank ihrer fünf Zentren in Spanien im ganzen Land ist es Fiv Marbella gelungen, Eier von mehr als 4000 Spendern zu erhalten, die durch die nach spanischem Recht garantierte Anonymität geschützt sind.

Die Spende von Eizellen ist im spanischen Gesetz zur assistierten Reproduktion 14/2006 sowie im Königlichen Dekret 09/2017 geregelt, in dem es sich um eine anonyme, freiwillige und altruistische Handlung handelt.

Bei Fiv Marbella erkennen wir die psychologischen und finanziellen Überlegungen an, die Patienten vor Reiseantritt berücksichtigen müssen. Hier betrachten wir die Hauptanliegen und Fragen, die von unseren Patienten hervorgehoben und gestellt wurden:

1. Wer sind die Frauen, die spenden?

Rechtlich gesehen muss der Spender zwischen 18 und 35 Jahre alt sein, unsere Spender sind jedoch unter 30 Jahre alt. Sie müssen vor Ort sein und wir haben eine Mischung aus Studenten, Mütter, die zu Hause bleiben und Spender wiederholen. In unserem Fall kommen die Spender aus unseren 5 Sammelstellen: Madrid, Barcelona, ​​Granada, Malaga und Marbella.

2. Warum spenden Frauen?

Unsere Eizellspender entscheiden sich aus verschiedenen Gründen für eine Spende. Viele von ihnen sind jedoch motiviert, Paaren und Einzelpersonen bei ihrem Streben nach Elternschaft zu helfen. Viele Spender sind selbst Mütter, die möchten, dass andere die gleiche Freude erleben, die ihnen die Elternschaft bereitet hat. Andere kennen persönlich jemanden, der mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen hat und daher besonders sensibel auf die Bedürfnisse der Empfänger eingeht.

3. Welche Art von Screening führen Sie für den Spender durch?

Sie werden auf Fragile X-Syndrom, Mukoviszidose untersucht und müssen einen normalen Karyotyp aufweisen. Sie werden auch auf Infektionskrankheiten untersucht und ihre Familienanamnese kann in einem frühen Alter keinerlei psychische Probleme, Diabetes, Epilepsie oder Krebs aufweisen. Sie werden auch von einem Psychologen beurteilt. Wir verwenden ein erschöpfendes Kriterium für die Spenderauswahl, bei dem fast 70% der Bewerber abgelehnt werden. Wir akzeptieren keine potenziellen Eizellspender, bei denen in der Familienanamnese schwerwiegende Krankheiten wie frühes Auftreten von Herzerkrankungen, Diabetes, Krebs, lebensbedrohliche Allergien und psychische Erkrankungen aufgetreten sind.

4. Welche nicht identifizierenden Informationen über den Spender darf ich wissen?

Sie können ihr Alter, ihre Blutgruppe und medizinische Informationen erhalten, die Sie nach einer Schwangerschaft an Ihren Arzt weitergeben müssen, wenn wir ein positives Ergebnis erzielen.

5. Wird bei zukünftigen Problemen eine Probe der DNA des Spenders gespeichert?

Natürlich führen wir eine Serumprobe aller Spender.

6. Wie viele Spender haben Sie? Wird es Wartelisten geben?

Wir haben ungefähr 4000 Spender und haben daher keine Warteliste.

7. Wie lange dauert es nach der ersten Konsultation, einen geeigneten Spender zu finden?

Wir haben in der Regel ein Match in ein paar Tagen und die Behandlung kann einige Monate nach Ihrem ersten Besuch durchgeführt werden.

8. Werden frische oder verglaste Eizellen für die Eizellspendenbehandlung verwendet? Ist die Verglasungsmethode sicher?

Bei Fiv Marbella entscheidet die Patientin, ob sie einen Transfer mit frischen oder verglasten Eizellen bevorzugt. Die Verglasung ist jedoch die effektivste Methode zur Kryokonservierung von Eizellen und hat die bisher höchste Überlebensrate gezeigt. Es ist so effektiv, dass durch das Sammeln der Daten aus unseren kooperierenden Zentren das Überleben der Eizellen mehr als 92% beträgt (Daten aus unseren besten italienischen Zentren im Jahr 2016 gemäß unseren Entglasungsprotokollen). Umfangreiche Arbeiten der Ovobank haben dazu geführt, dass wir uns in der Verglasung und Entglasung hoch qualifiziert haben.

Einige der Vorteile der Verwendung von verglasten Eiern sind die geringe Wahrscheinlichkeit, den Zyklus abzubrechen, da wir die Probleme vermeiden, die durch die Synchronisation mit dem Spender entstehen können. Dies ist viel einfacher und weniger stressig bei der Organisation von Behandlungen für ausländische Patienten.

9. Was sind die Spendengesetze in Spanien?

Alle Spendenbehandlungen in Spanien müssen anonym sein. In Fiv Marbella wird der Spender ausgewählt, indem die physischen Eigenschaften und die Blutgruppe über unser Gesichtserkennungssystem Ovomatch mit dem Empfänger abgeglichen werden.

10. Welche Verfahren sind in Spanien illegal?

Wir können keine Geschlechtsauswahl oder Leihmutterschaft durchführen. Ein nicht anonymer Spender kann niemals verwendet werden.

11. Sprechen alle Mitarbeiter Englisch?

Ja. Ihr persönlich zugewiesener Koordinator wird Sie auch bei allen Besuchen in Fiv Marbella begleiten.

12. Hilft die Klinik bei Reisen und Unterkunft?

Wir können den Transport zum und vom Flughafen arrangieren und die für die Klinik geeignete Unterkunft identifizieren. Unser Patientenversorgungsteam gibt Ihnen gerne alle Informationen, die Sie benötigen.

13. Wie lange muss ich in Marbella bleiben?

Wir empfehlen einen Mindestaufenthalt in Marbella von 7 Tagen, da wir einen Transfer im Blastozystenstadium anstreben.

14. Welche Medikamente benötige ich für eine Spendereibehandlung? Ist es kostengünstiger, die Medikamente in Spanien zu kaufen?

Sie benötigen Östrogen und Progesteron. Patienten, die noch regelmäßige Menstruationen haben, wird auch eine Downs-Regulation-Injektion verschrieben. Es gibt keinen wesentlichen Unterschied zwischen den Preisen in Großbritannien und Spanien.

15. Wie lauten die Bestimmungen zu Embryotransfernummern?

Laut Gesetz können wir 3 Embryonen übertragen. Unsere Politik ist jedoch, in so vielen Fällen wie möglich nur 1 Embryo zu übertragen.

Ja, wir können bei Blutuntersuchungen, Scans und Rezepten helfen.

Besuchen Sie die Fiv Marbella-Website für weitere Informationen fivmarbella.com

verbunden
Treffen Sie Keri & Kevin, die ihren ersten Besuch bei FIV Marbella hatten

Gibt es Altersbeschränkungen für Frauen, die ihre Eier spenden?

Rechtlich muss der Eizellspender zwischen 18 und 35 Jahre alt sein, jedoch FIV Marbella Eizellspender sind unter 30 Jahre alt. Sie müssen vor Ort sein und wir haben eine Mischung aus Studenten, Müttern, die zu Hause bleiben und Spender wiederholen. In unserem Fall kommen die Spender aus unseren 5 Sammelstellen: Madrid, Barcelona, ​​Granada, Malaga und Marbella.

Hat FIV Marbella Verbindungen zu britischen Fruchtbarkeitskliniken?

Ja, wo der Empfänger die Uteri vor dem Transfer vorübergehend überwachtne Das Futter kann in Großbritannien hergestellt werden und wir können bei Blutuntersuchungen, Scans und Rezepten helfen.

Was sind die Vorschriften für Embryotransfernummern in Spanien?

Laut Gesetz kann FIV Marbella 3 Embryonen übertragen. Unsere Politik ist jedoch, in so vielen Fällen wie möglich nur 1 Embryo zu übertragen.

Welche Medikamente benötige ich für eine Spendereibehandlung?

Sie benötigen Östrogen und Progesteron. Patienten, die noch regelmäßige Menstruationen haben, wird auch eine Downs-Regulation-Injektion verschrieben. Es gibt keinen wesentlichen Unterschied zwischen den Preisen in Großbritannien und Spanien.

Ist es kostengünstiger, die Medikamente in Spanien zu kaufen?

Sie benötigen Östrogen und Progesteron. Patienten, die noch regelmäßige Menstruationen haben, wird auch eine Downs-Regulation-Injektion verschrieben. Es gibt keinen wesentlichen Unterschied zwischen den Preisen in Großbritannien und Spanien.

Wie lange muss ich zur Behandlung in Marbella bleiben?

Wir empfehlen einen Mindestaufenthalt in Marbella von 7 Tagen, da wir einen Transfer im Blastozystenstadium anstreben.

Hilft FIV Marbella bei Reisen und Unterkunft?

Wir können den Transport zum und vom Flughafen arrangieren und die für die Klinik geeignete Unterkunft identifizieren. Unser Patientenversorgungsteam gibt Ihnen gerne alle Informationen, die Sie benötigen.

Welche IVF-Verfahren sind in Spanien illegal?

Wir können keine Geschlechtsauswahl oder Leihmutterschaft durchführen. Ein nicht anonymer Eizellenspender kann niemals verwendet werden.

Was sind die Gesetze der Eizellspende in Spanien?

Alle Eizellspendenbehandlungen in Spanien müssen anonym sein. In Fiv Marbella wird der Spender ausgewählt, indem die physischen Eigenschaften und die Blutgruppe über unser Gesichtserkennungssystem Ovomatch mit dem Empfänger abgeglichen werden.

Werden frische oder verglaste Eizellen für die Eizellspendenbehandlung verwendet?

Bei Fiv Marbella entscheidet die Patientin, ob sie einen Transfer mit frischen oder verglasten Eizellen bevorzugt. Die Verglasung ist jedoch die effektivste Methode zur Kryokonservierung von Eizellen und hat die bisher höchste Überlebensrate gezeigt. Es ist so effektiv, dass durch das Sammeln der Daten aus unseren kooperierenden Zentren das Überleben der Eizellen mehr als 92% beträgt (Daten aus unseren besten italienischen Zentren im Jahr 2016 gemäß unseren Entglasungsprotokollen). Umfangreiche Arbeiten der Ovobank haben dazu geführt, dass wir uns in der Verglasung und Entglasung hoch qualifiziert haben.

Wie lange dauert es nach der ersten Konsultation, einen geeigneten Eizellenspender zu finden?

Wir haben in der Regel ein Match in ein paar Tagen und die Behandlung kann einige Monate nach Ihrem ersten Besuch durchgeführt werden.

Wird bei zukünftigen Problemen eine Probe der DNA des Spenders gespeichert?

Natürlich führen wir eine Serumprobe aller Spender.

Wie viele Eizellspender haben Sie?

Wir haben ungefähr 4000 Spender und haben daher keine Warteliste.

Welche nicht identifizierenden Informationen über den Eizellspender darf ich wissen?

Sie können ihr Alter, ihre Blutgruppe und medizinische Informationen erhalten, die Sie nach einer Schwangerschaft an Ihren Arzt weitergeben müssen, wenn wir ein positives Ergebnis erzielen.

Welche Art von Screening führen Sie am Eizellenspender durch?

Sie werden auf Fragile X-Syndrom, Mukoviszidose untersucht und müssen einen normalen Karyotyp aufweisen. Sie werden auch auf Infektionskrankheiten untersucht und ihre Familienanamnese kann in einem frühen Alter keinerlei psychische Probleme, Diabetes, Epilepsie oder Krebs aufweisen. Sie werden auch von einem Psychologen beurteilt. Wir verwenden ein erschöpfendes Kriterium für die Spenderauswahl, bei dem fast 70% der Bewerber abgelehnt werden. Wir akzeptieren keine potenziellen Eizellspender, bei denen in der Familienanamnese schwerwiegende Krankheiten wie frühes Auftreten von Herzerkrankungen, Diabetes, Krebs, lebensbedrohliche Allergien und psychische Erkrankungen aufgetreten sind

Warum spenden Frauen die Eier?

Unsere Eizellspender entscheiden sich aus verschiedenen Gründen für eine Spende. Viele von ihnen sind jedoch motiviert, Paaren und Einzelpersonen bei ihrem Streben nach Elternschaft zu helfen. Viele Spender sind selbst Mütter, die möchten, dass andere die gleiche Freude erleben, die ihnen die Elternschaft bereitet hat. Andere kennen persönlich jemanden, der mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen hat und daher besonders sensibel auf die Bedürfnisse der Empfänger eingeht.

Ist die Verglasungsmethode sicher?

Einige der Vorteile der Verwendung von verglasten Eiern sind die geringe Wahrscheinlichkeit, den Zyklus abzubrechen, da wir die Probleme vermeiden, die durch die Synchronisation mit dem Spender entstehen können. Dies ist viel einfacher und weniger stressig bei der Organisation von Behandlungen für ausländische Patienten.

Avatar der Redaktion
Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 
16 Gründe für eine Eizellspende in Spanien

Neuster Artikel

Mehr Artikel