Erstes IVF-Magazin
15 Artikel über IVF und Spenderkonzeption von Top-IVF-Experten weltweit!
Herunterladen und Zugang zu allen früheren Ausgaben des Magazins erhalten, Frei.
Takashi Okamura (C), Generalsekretär des House of Councilors, erhält am 16. November 2020 in Tokio einen Gesetzentwurf von Vertretern der Regierungs- und Oppositionsparteien Japans, um diejenigen anzuerkennen, die aus gespendeten Eiern oder Sperma ein Baby zur Welt bringen seine gesetzlichen Eltern

Japan gewährt Eltern, die gespendete Eier und Spermien verwenden, rechtliche Anerkennung

Anfang dieses Jahres wird Japans Spitzenreiter Japans nächster PremierministerYoshihide Suga schlug vor, den Versicherungsschutz für teure Fruchtbarkeitsbehandlungen gesetzlich zu regeln.

Das japanische Parlament hat am Freitag ein Gesetz verabschiedet, das verheiratete Paare, die Kinder durch gespendete Eier und Sperma haben, als rechtmäßige Eltern anerkennt.

Die Ergänzung des geltenden Zivilrechts, die sowohl von Regierungs- als auch von Oppositionsparteien unterstützt wurde, wird ein Jahr nach seiner Verkündung in Kraft treten.

Erstes IVF-Magazin
15 Artikel über IVF und Spenderkonzeption von Top-IVF-Experten weltweit!

Die Ergänzung des geltenden Zivilrechts, die sowohl von Regierungs- als auch von Oppositionsparteien unterstützt wurde, wird ein Jahr nach seiner Verkündung in Kraft treten.

Die Regeln für die Anerkennung legaler Eltern nach dem geltenden Zivilrecht reichen mehr als 100 Jahre zurück und enthalten keine Bestimmungen zur künstlichen Befruchtung oder In-vitro-Fertilisation mit Spendern.

Es gab Diskussionen darüber, wie Rechtsunsicherheiten in Bezug auf die Abstammung von Kindern, die infolge solcher Technologien zur assistierten Reproduktion geboren wurden, beseitigt werden können.

Das neue Gesetz sieht vor, dass eine Frau, die mit einem gespendeten Ei gebiert, die Mutter des Kindes und nicht die Spenderin ist. Es heißt auch, dass ein Ehemann, der seiner Frau zustimmt, die mit gespendetem Sperma geboren hat, nicht leugnen kann, dass er der Vater des Kindes ist.

Es gibt Kindern jedoch nicht das Recht, die Offenlegung der Identität der Ei- oder Samenspender zu beantragen, was Kritik bei Gruppen auslöst, die sie vertreten.

Die Gesetzgebung deckt einige andere Themen wie den Kauf und Verkauf von Eiern und nicht ab Spermasowie ob Leihmutterschaft genehmigt werden soll. Es heißt, dass rechtliche Maßnahmen in Betracht gezogen werden, um diese Probleme in den nächsten zwei Jahren anzugehen.

Redaktion
Redaktion
Fertility Road zielt darauf ab, auf direkte, ehrliche und empathische Weise zu informieren und zu inspirieren und gleichzeitig die Wissenschaft aufzubrechen, indem sie von Top-Experten aus dem Fruchtbarkeitsbereich geschrieben wurde.

In Verbindung stehende Artikel

IVF-Erfolgsrate erklärt

IVF-Erfolgsraten erklärt

Die Beurteilung von Fruchtbarkeitskliniken im Ausland anhand ihrer Erfolgsquoten ist eine der am häufigsten verwendeten Methoden, die Patienten anwenden, um ihnen bei der Auswahl ihres Ideals zu helfen

Mehr lesen »
Zeitraffer

Zeitraffer-Inkubation

Bahnbrechende Technologie zur Optimierung der Embryonenauswahl Nach der Punktion der Eierstöcke und der Entnahme der Eizellen beginnen die Embryologen mit der Befruchtung. Etwa 18.5 Stunden nach der Befruchtung sind diese Eizellen das

Mehr lesen »
Gebärmutter

Endometriose

Die Krankheit, die die weibliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann Endometriose ist ein gutartiges, aber chronisches Problem. Endometriose ist, wenn das Endometrium, die Gewebeschicht, ist

Mehr lesen »
ERSTES IVF-MAGAZIN
15 Artikel über IVF und Spenderkonzeption von Top-IVF-Experten weltweit!