FruchtbarkeitsstraßeFruchtbarkeit 360AI Fruchtbarkeitsprodukt Life Whisperer bietet IVF-Patienten in ...

Das AI-Fruchtbarkeitsprodukt Life Whisperer bietet IVF-Patienten in Großbritannien und Europa nach der CE-Kennzeichnung neue Hoffnung

Life Whisperer, Fruchtbarkeitszweig des AI-Gesundheitsunternehmens Presagen, das von London, San Francisco und Adelaide aus operiert, ist stolz darauf, die Einführung seiner Embryo Viability Application für bekannt zu geben IVF-Kliniken auf dem britischen und dem europaweiten Markt nach der Erteilung der CE-Kennzeichnung.

Das Flaggschiff von Life Whisperer analysiert mithilfe künstlicher Intelligenz Bilder von Embryonen, um Ärzten dabei zu helfen, festzustellen, welcher Embryo wahrscheinlich zu einer Schwangerschaft führen wird. Durch die Auswahl des besten Embryos möchte Life Whisperer die Zeit bis zur Schwangerschaft verkürzen und die Ergebnisse für Paare verbessern, die sich einer IVF-Behandlung unterziehen.

Life Whisperer wird sein Flaggschiff auf der 36. Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für menschliche Reproduktion und Embryologie (ESHRE) vorstellen. Der international bekannte Fruchtbarkeitsexperte Matthew (Tex) VerMilyea von Ovation Fertility (USA) wird die neuesten Fortschritte von Life Whisperer in der KI für IVF vorstellen.

In einer internationalen klinischen Studie mit Blindbewertung von 1,600 IVF-Embryonen wurde gezeigt, dass Life Whisperer 25% besser abschneidet als herkömmliche manuelle Methoden zur Embryonenbewertung durch sehr erfahrene Embryologen. Die Studie wurde kürzlich in der renommierten Zeitschrift Human Reproduction veröffentlicht.

Da Kliniken weltweit die Anwendung bereits verwenden, freut sich das Unternehmen darauf, mit IVF-Kliniken in der gesamten Region zusammenzuarbeiten, um Patienten Life Whisperer zu geringen Kosten anzubieten. Dies bedeutet, dass mehr Paare mehr Sicherheit bei der Embryoselektion gewinnen und mit weniger IVF schneller Erfolg haben können Fahrräder.

Die Gründerin und CEO von Presagen, Dr. Michelle Perugini, sagte: „Life Whisperer ist bereit, das globale Goldstandard-Embryo-Vorscreening-Tool für IVF zu werden und die klinische Entscheidung zu unterstützen, welcher Embryo am besten geeignet ist.“ Das Unternehmen plant außerdem, seine KI-Technologie auf andere Anwendungen in der IVF auszudehnen, einschließlich der genetischen Bewertung von Embryonen und der Bewertung von Eizellen.

"Die behördliche Zulassung in Großbritannien und Europa stellt für Life Whisperer eine bedeutende Gelegenheit dar, seine globale Präsenz auszubauen. Wir freuen uns sehr darauf, mit Kliniken und Patienten in der gesamten Region zusammenzuarbeiten, die von unseren Londoner Büros unterstützt werden", sagte Dr. Perugini.

Der Minister für Handel und Investitionen, David Ridgway, sagte, die innovative Life Whisperer-Technologie stelle eine aufregende Entwicklung in der Gesundheitstechnologiebranche dar.

"Ich gratuliere Presagen zur Freigabe ihrer Technologie in Großbritannien und Europa und freue mich auf weitere Erfolge des Unternehmens auf weiteren internationalen Märkten", sagte Minister Ridgway.

Weitere Informationen finden Sie auf der Life Whisperer-Website lebenflüsterer.com

Vielleicht interessiert Sie das Lesen

Redaktion
Fertility Road zielt darauf ab, auf direkte, ehrliche und empathische Weise zu informieren und zu inspirieren und gleichzeitig die Wissenschaft aufzubrechen, indem sie von Top-Experten aus dem Fruchtbarkeitsbereich geschrieben wurde.