wachsende Familien
Men `s HealthRhod Gilbert startet Kampagne gegen männliche Unfruchtbarkeit

Rhod Gilbert startet Kampagne gegen männliche Unfruchtbarkeit

- Werbung -Rhod Gilbert startet Kampagne gegen männliche Unfruchtbarkeit
- Werbung -

Der Komiker Rhod Gilbert stellt eine neue Kampagne vor, um das „verborgene“ Problem der männlichen Unfruchtbarkeit zu beleuchten und das damit verbundene Stigma zu beseitigen.

Der Stand-up-Comic glaubt, dass die Gesellschaft Unfruchtbarkeit als „weibliches Problem“ betrachtet, obwohl männliche Unfruchtbarkeit in bis zu der Hälfte der Fälle, in denen Paare Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, als Faktor angesehen wird.

Er nutzt seine eigenen Erfahrungen, um HIMfertility zu unterstützen, eine Kampagne, die Männer dazu ermutigt, offener mit ihrem Slogan zu sprechen: „Es ist Zeit zu reden".

Gilbert sagte, er wisse "fast nichts" über männliche Unfruchtbarkeit, bis er und seine Frau Schwierigkeiten hatten, eine Familie zu gründen, was zu einer "augenöffnenden und umwerfenden" Reise führte.

Der 51-Jährige sagte: „Männer sind nicht immer die Besten, wenn es darum geht, sich mit sensiblen Themen rund um die Gesundheit zu befassen, aber wenn es um die Themen Männlichkeit und Männlichkeit geht, sind wir noch schlimmer.

„Wir wollen oft nicht darüber reden, und wenn wir darüber reden wollen, gibt es nur sehr wenige Orte, an die wir gehen können, oder Menschen, an die wir uns wenden können.

„Aber das muss sich ändern! Es ist Zeit, über Tackle zu sprechen - denn durch das Schließen und Herunterfahren hinterlassen wir eine Menge Männer, die sich isoliert, hilflos und allein fühlen. “

Etwa jedes siebte Paar hat laut NHS Schwierigkeiten bei der Empfängnis.

Gilbert hat seine Reise über Unfruchtbarkeit gefilmt und andere Männer getroffen, die im Rahmen von a BBC-Dokumentation wegen Luft im Jahr 2020.

Die Kampagne wird auch Änderungen des Lebensstils hervorheben, die die Fruchtbarkeitschancen von Männern erhöhen können, z. B. Raucherentwöhnung, Alkoholreduzierung, Bewegung, gesunde Ernährung und Kühlung der Hoden.

Professor Sheryl Homa von Andrology Solutions in London - die einzige von der Behörde für Befruchtung und Embryologie des Menschen in Großbritannien, das sich der reproduktiven Gesundheit von Männern widmet, unterstützt die Kampagne.

Sie sagte: „Das Problem mit der Fruchtbarkeit ist, dass sie nicht richtig untersucht wird, insbesondere was Männer betrifft.

„Die Untersuchungen beginnen in der Regel bei der Frau, und wenn in der Samenprobe Anomalien festgestellt werden, werden Männer häufig an einen Gynäkologen überwiesen, wenn sie wirklich einen auf Andrologie spezialisierten Urologen aufsuchen sollten.

„Wenn Männer feststellen, dass sie Fruchtbarkeitsprobleme haben, ist damit auch ein echtes Stigma verbunden. Das Problem der Fruchtbarkeit ist mit dem der Männlichkeit verbunden, so dass sich viele Männer unzulänglich fühlen und als ob sie versagt hätten.

"Wir müssen den Dialog darüber ändern."

Rhod Gilbert: Stand Up To Infertility wird 2020 auf BBC One Wales ausgestrahlt.

Avatar der Redaktion
Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 
Rhod Gilbert startet Kampagne gegen männliche Unfruchtbarkeit

Neuster Artikel

Mehr Artikel