Fruchtbarkeit 360Selbstpflege für Fruchtbarkeit 

Selbstpflege für Fruchtbarkeit 

Der Versuch, ein Baby zu bekommen, kann für Menschen mit Fruchtbarkeitsproblemen langwierig und herausfordernd sein. Neben der Suche nach Unterstützung bei der Behandlung kann es hilfreich sein, einen selbsttragenden Plan zu erstellen, um sich selbst zu unterstützen.

Dies gibt Ihnen die Belastbarkeit und Energie, um die Behandlung zu durchlaufen und die Tests durchzuführen, anstatt sich von all dem völlig überwältigt zu fühlen. Wir können nur Wasser aus einem Brunnen mit Wasser darin ziehen.

Wenn Sie leer laufen, kann dies dazu führen, dass Sie sich außer Kontrolle geraten, ängstlich und emotional erschöpft sind, wenn Sie mit den schwierigeren Aspekten von IUI, IVF, Spende oder dem Umgang mit Freunden und Familienmitgliedern konfrontiert werden, die ihre Schwangerschaft ankündigen.

Wenn Sie sich Zeit nehmen, um sich selbst zu pflegen, können Sie auch Ihre körperlichen und körperlichen Fähigkeiten optimieren emotionale Gesundheit und Wellness. Dies führt natürlich zu einem erhöhten Selbstvertrauen - was bei Fruchtbarkeitsproblemen oft zu Problemen führen kann. Die Investition in einen Selbstpflegeplan fördert auch das Gefühl der Nähe zu uns selbst und anderen, was die Selbstakzeptanz und die persönliche Erfüllung erhöht.

Selbstpflegende Unterstützung kann Folgendes umfassen:

  • Entspannungstechniken. Finden Sie eine, die für Sie funktioniert, und versuchen Sie, sie jeden Tag zu üben. Meine kostenlose Lieblings-App 'Insight Timer - Meditation App' bietet über 10,000 geführte Meditationen zur Auswahl. Versuch es!
  • Stellen Sie eine Entspannungs-CD mit Ihrer Lieblingsmusik zusammen. Möglicherweise möchten Sie dies auch hören, wenn Sie sich medizinischen Eingriffen wie Scans, Transfers usw. unterziehen.
  • Lassen Sie "Auszeit" nur "sein", anstatt immer "zu tun" oder zu planen. Nehmen Sie sich vielleicht etwas Zeit für einen Aufenthalt in der Natur oder machen Sie einen ruhigen Spaziergang (keine Kopfhörer!)
  • Achtsame Aktivität. Konzentrieren Sie sich ganz auf eine Aktivität oder einen Job in Ihrem Moment "heute, jetzt", anstatt Ihre ganze Aufmerksamkeit auf die Zukunft zu richten.
  • Sei mit anderen zusammen. Kontaktieren Sie einen unterstützenden Freund oder ein verständnisvolles Familienmitglied. Haben Sie Verabredungen mit dem Versprechen, Fruchtbarkeitsprobleme nicht zu besprechen. Vertrauen Sie darauf, dass Sie höchstwahrscheinlich alles tun, was Sie können, und einige fruchtbarkeitsfreie Bereiche in Ihrem Leben benötigen.
  • Mach etwas anderes. Beobachten Sie, wie Sie reagieren, wenn Sie herausgefordert werden, und versuchen Sie, Ihre Antwort zu ändern, und lernen Sie einen hilfreicheren Ansatz, z. B. was würde ich einem Freund in dieser Situation empfehlen?
  • Erdungstechniken. Oft können wir uns in unserer inneren Welt und im Selbstdialog verfangen und uns von der Realität unserer täglichen Erfahrung lösen. Schalten Sie Ihren Autopiloten aus und lenken Sie Ihren Fokus auf Ihre Umgebung, indem Sie ihn mit allen Sinnen aufnehmen. Was sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen Sie? Stellen Sie sich einen imaginären sicheren Ort vor, den Sie genießen, und bringen Sie sich dorthin, indem Sie ihn visualisieren. Nutzen Sie diese Visualisierung, um Gefühle der Entspannung hervorzurufen.
  • Halten Sie ein beruhigendes Objekt oder ein Lieblingsbild / -foto fest, bevor Sie einen Vorgang durchführen.
    Lernen Sie, selbstbewusst zu kommunizieren (anstatt passiv oder aggressiv) und schreiben Sie Ihre Fragen an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin.
  • Beschäftige dich mit einem Hobby oder einem anderen Interesse. Was haben Sie in der Vergangenheit genossen, bevor Sie auf Fruchtbarkeitsprobleme aufmerksam wurden? Denken Sie daran, dass Fruchtbarkeitsprobleme nicht zu 100% Ihre Person sind.
  • Lernen Sie einige tiefe Entspannungsfähigkeiten wie Atemarbeit, Körperscan oder achtsame Bewegung (z. B. sanftes Yoga mit geringen Auswirkungen). Dies wird dazu beitragen, das Nervensystem zu beruhigen und das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist herzustellen. Im Laufe der Zeit kann dies Hilfe beim Ausgleich von Hormonen und Freisetzung von Endorphinen, um Ihre Stimmung positiv zu beeinflussen.

Probieren Sie diese Pflegetätigkeiten im Vorfeld und während Ihrer Behandlung aus, und Sie fühlen sich wahrscheinlich stärker und geerdeter, während Sie gleichzeitig die anderen wichtigen Bereiche Ihres Lebens genießen.

Ann Bracken MA, Grad.Dip. PG-Diphttps://www.annbrackentherapy.com
Ann Bracken ist eine akkreditierte (AMBICA, AMIACP) Online-Fruchtbarkeitsberaterin und Autorin (Geist, Körper, Baby - Hodder & Staughton). Ann bietet Fertility Mind-Body Health Coaching über Skype / FaceTime & Telefon an. Sie ist auch eine qualifizierte Mindfulness Yoga Lehrerin und Ernährungstherapeutin.

Neuster Artikel

Related posts