wachsende Familien
Fruchtbarkeit 360Stacey & Kurts IVF-Tagebuch nach ihrer Eiersammlung im November

Stacey & Kurts IVF-Tagebuch nach ihrer Eiersammlung im November

- Werbung -Stacey & Kurts IVF-Tagebuch nach ihrer Eiersammlung im November
  • Das Universitätsklinikum Quirónsalud bot einem der Leser von Fertility Road eine kostenlose IVF-Behandlung an
  • Stacey & Kurt bewarben sich und waren erfolgreich in ihrer Bewerbung
  • COVID-19 hat ihren ersten Besuch unterbrochen
  • Die September-Klinik führte eine Video-Konsultation mit dem Paar durch
- Werbung -

Während der Sommerperiode standen wir in regelmäßigem Kontakt mit Dr. Gosalvez und Marta, um die Situation in Madrid genau zu beobachten und um zu sehen, ob es uns noch möglich war, zu reisen, um unsere Reise zu beginnen. Wir haben mit beiden per E-Mail Kontakt aufgenommen, bevor wir im September eine Video-Konsultation mit dem Arzt vereinbart haben.

Während unserer ersten Beratung haben wir unsere persönlichen Daten, unsere Gründe für den Beginn unserer Reise in Madrid und auch unsere vorherigen besprochen  IVF-Behandlung im Vereinigten Königreich. Wir waren in ständiger Diskussion mit Marta, die darauf hinwies, dass das übliche Hotel, das sie benutzen, Hotel Principe Pio, hatte für den Rest des Jahres wegen der Covid-Situation und wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Wir diskutierten, dass wir für die Reise eine eigene Unterkunft finden müssten. Marta schickte viele verschiedene Arten von Unterkünften, die sie empfehlen würde. Wir entschieden, dass Be Mate Plaza Espana am besten zu unseren Bedürfnissen passte.

Montag 12th Oktober

Am Tag nach Staceys 29th Geburtstag. Aufgeregt und etwas nervös fahren wir zum Flughafen Heathrow. Es ist das erste Mal, dass wir von Heathrow geflogen sind. Wir brauchen also ein wenig Zeit, um uns bei unserer Ankunft zu orientieren. Wir checken ein und geben unser Gepäck am Iberia Express-Check-in-Schalter ab, bevor wir die übliche Sicherheitskontrolle durchlaufen. Überraschenderweise scheint der Flughafen trotz aller Bedenken von Covid so nahe wie möglich zu sein. Wenn wir in das Flugzeug einsteigen, verteilen die Flugbegleiter Desinfektionstücher, um unsere Sitze und alle anderen Bereiche, die wir möglicherweise berühren, zu reinigen. Bis jetzt fühlt sich Covid sicher an!

Wir landen am spanischen Nationalfeiertag (Fiesta Nacional de Espana) am Flughafen Madrid Barajas Adolfo Suarez. Wir holen unser Gepäck ab und machen uns auf den Weg zu Alberto, unserem Taxifahrer, um uns zur Wohnung zu bringen. Auf der Reise dorthin erzählt er uns von den Feierlichkeiten und Paraden, die jedes Jahr an diesem Tag stattfinden, wobei dieses Jahr die Ausnahme ist COVID-19.

Wir checken in unserer Wohnung am Be Mate Plaza in Espana ein und beschlossen, uns für den Rest des Tages zu entspannen.

Dienstag 13th Oktober

Unser erster Termin im Universitario Quironsalud Madrid Hospital. Dies ist unser erstes persönliches Treffen mit Marta Gutierrez Garcia und Dr. Antonio Gosalvez Vega. Sie waren beide bei unserer Ankunft sehr freundlich und halfen uns, uns wohl zu fühlen, wenn wir die Vorgehensweise für diese Woche erklärten. Wir hatten beide virale Blutuntersuchungen durchgeführt, wobei Stacey auch eine Ultraschalluntersuchung und Blutuntersuchungen durchführte, um ihren Hormonspiegel zu messen, und Kurt eine Samenprobe für den IVF-Überlebenstest geben musste!

Nach all unseren Tests gingen wir zurück in die Wohnung, bevor wir uns auf den Weg machten, um etwas zu essen zu bekommen. Wir wandern eine Seitenstraße entlang der Gran Via (Spaniens Version der Oxford Street) und gehen zu einem Restaurant, in dem einige Einheimische essen und trinken. Auf dem Weg ins Haus werden wir zu einem Tisch geleitet, an dem wir unser Bestes geben, um aus dem Menü zu bestellen. Als das Essen ankam, stellten wir schnell fest, dass unsere spanische Bestellung nicht die beste ist!

Nach dem Mittagessen machten wir einen Spaziergang zur Plaza Mayor und zur Puerta Del Sol, die beide völlig leer waren.

Plaza Mayor und Puerta Del Sol
Stacey & Kurts IVF-Tagebuch nach ihrer Eizellenentnahme im November 1

Mittwoch 14th Oktober

Wir sind heute wieder im Krankenhaus, um die Ergebnisse unserer Tests von gestern herauszufinden. Unsere beiden viralen Blutuntersuchungen sind wieder in Ordnung. Staceys Hormonspiegel, die den Zyklus anzeigen, werden in ca. 1-3 Wochen fällig. Der Arzt erklärte die Medikamente, die wir nach Großbritannien zurückbringen müssten (225 FSH & Vaginal Progesterone).

FSH wird in einem Stift vorgemischt, der jeden Tag injiziert wird, beginnend am dritten Tag meines Zyklus. Der Arzt rät uns, dass wir am 11. Tag meines Zyklus wieder in Madrid sein müssen, damit Blutuntersuchungen, Ultraschall und der nächste Behandlungsschritt beginnen können. Nach Überprüfung des Spermienüberlebenstests empfahl unser Arzt, ICSI anstelle von IVF zu verwenden, und dass Embryokleber und Embryoskop im Gegensatz zu einigen anderen Einheiten und in Großbritannien als Standardverfahren in Quirónsalud, Madrid, verwendet wurden. Dies sind zusätzliche kostenpflichtige Gegenstände.

Mit Blick auf meine Ergebnisse im Vergleich zur letzten IVF-Behandlung in Großbritannien erklärte der Arzt, dass wir mit einem Behandlungsplan, der für die Embryonenverglasung geeignet und auch für Spender geeignet ist, bessere Erfolgschancen hätten, für die ich Medikamente einnehmen würde Nur 11 Tage vor der Eiersammlung, anstatt des langen Zyklus, den ich damals in Großbritannien gemacht habe.

Donnerstag 15th Oktober

Heute gab es keine Krankenhaustermine, also verbrachten wir den Tag damit, die Sehenswürdigkeiten von Madrid zu besichtigen (die noch geöffnet waren). In der Nähe unseres Aufenthaltsortes befanden sich der Debod-Tempel und der Königspalast. Wir machten uns dann wieder auf den Weg in Richtung Gran Via und machten Halt in einem Souvenirgeschäft. Der Ladenbesitzer war so erfreut, uns zu sehen, weil wir aufgrund der Auswirkungen von Covid keinen Tourismus hatten, als wir eintraten. Er sagte, er würde uns 50% Rabatt auf alles im Laden geben.

Unsere nächste Station war die 1894 gegründete Chocolateria San Gines (eines der ältesten Schokoladengeschäfte der Hauptstadt) für Schokolade und Churros. Wir gingen diese am Nachmittag durch den El Retiro Park. Wir müssen heute leicht fast 10 Meilen zu Fuß zurückgelegt haben!

Stacey & Kurts IVF-Tagebuch nach ihrer Eiersammlung im November
Stacey & Kurts IVF-Tagebuch nach ihrer Eizellenentnahme im November 2

Freitag 16th Oktober

Wir flogen zurück nach London Heathrow.

Freitag 23rd Oktober

Stacey erwachte und stellte fest, dass sie ihren monatlichen Zyklus begonnen hatte, wie von Dr. Gosalvez vorhergesagt. Wir kontaktierten den Arzt von der WhatsApp-Gruppe, die wir eingerichtet hatten, um zu bestätigen, dass die Medikamente am dritten Tag beginnen sollen, bevor wir uns am 11. Tag in Madrid verabredeten.

Sonntag 25th Oktober

Der Nachmittag wurde damit verbracht, sich Flüge für die folgende Woche anzusehen. Wir haben gebucht, um am Sonntag den 1. zu fliegenst vom Flughafen Gatwick mit Air Europa, Rückkehr am Samstag, den 7thWir buchten auch, um für die Dauer unseres Aufenthalts zum Be Mate Plaza Espana zurückzukehren. Was für ein absoluter Wirbelwind!

Donnerstag 29th Oktober

Judith (Psychologin und ausländische Koordinatorin) bestätigte unseren Termin mit Dr. Gosalvez am Montag, den 2. Septembernd vom November um 12.45 Uhr.

Samstag 31st Oktober (Halloween)

Boris Johnson kündigt eine zweite Sperrung in Großbritannien an, die ab Donnerstag, dem 4., um Mitternacht beginntth Trotzdem wollen wir im November unsere Reisepläne fortsetzen.

Sonntag 1st November

Wir gingen runter zum Flughafen Gatwick (nervös, aber voller Hoffnung). Der Flughafen war der leerste, den wir je gesehen haben. Trotzdem gelang es dem Check-in-Personal, den Flug beim Einsteigen in alle extrem langsam zu verzögern. Der Flug selbst war aufgrund der Wetterbedingungen draußen ziemlich unangenehm. Irgendwann fühlte sich das Flugzeug seitwärts an, als wir die Landebahn verließen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, brauchte das Gepäck fast zwei Stunden, um am Förderband des Flughafens anzukommen.

Montag 2nd November

Wir haben nicht bemerkt, dass wir wieder an einem spanischen Nationalfeiertag (Allerheiligen) gereist sind. Wir fahren um 12.45 Uhr mit unserem Mietwagen zum Termin, damit wir genügend Zeit haben, uns auf das Fahren auf der gegenüberliegenden Straßenseite einzustellen.

Der Arzt trifft uns im Krankenhaus, obwohl es ein nationaler Feiertag war (würde das in Großbritannien passieren? Auf keinen Fall). Stacey hatte eine Blutuntersuchung zur Überprüfung des Hormonspiegels und einen internen Ultraschall. Der Arzt rät, dass sich die Follikel gut entwickeln und dass die Eiersammlung am Mittwoch stattfinden wird. Der Arzt zeigt Kurt auch, wie die Triggerinjektion durchzuführen ist, mit strengen Anweisungen, wann sie durchgeführt werden soll.

Dienstag 3rd November

Wir verbrachten den Tag in der Wohnung und ruhten uns aus und nutzten Netflix voll aus!

Universitätsklinikum Quirónsalud
Stacey & Kurts IVF-Tagebuch nach ihrer Eizellenentnahme im November 3

Mittwoch 4th November

Früh beginnen, da wir um 8 Uhr morgens im Krankenhaus sein müssen, um die Eier zu sammeln. Stacey fastete von der vergangenen Nacht, kam im Krankenhaus an und ging direkt ins Theater. Stacey war etwas nervös und aufgeregt. Es fühlt sich jetzt alles so real an.

Trotz der Sprachbarriere war das Theaterpersonal so fürsorglich und freundlich, dass ich mich während des gesamten Verfahrens wohl fühlte. Kurt macht sein Geschäft!

Nach der Abholung gingen wir zum Frühstück in das Restaurant vor Ort, bevor wir zur Ultraschalluntersuchung in die Klinik zurückkehren mussten, um sicherzustellen, dass keine inneren Blutungen auftraten. Später am Nachmittag rief einer der Embryologen an, um mitzuteilen, dass sie 16 Eier gesammelt hatten, von denen 14 für ICSI geeignet waren.

Absolut fantastische Neuigkeiten !!

Donnerstag 5th November

"Der Regen in Spanien fällt hauptsächlich auf die Ebene!" Audrey Hepburn hat einmal gesungen. Der dritte Tag mit anhaltendem Regen. Wir machten das Beste aus dem kurzen Stopp im Regen und machten einen Spaziergang. Der Embryologe rief gegen 10 Uhr an und teilte uns mit, dass derzeit 9 Embryonen stark sind. Sie werden sie über Nacht überwachen, bevor sie entscheiden, ob sie am Freitag oder Samstag eingefroren werden. Wir haben unseren nächsten Termin im Krankenhaus um 1.30 Uhr.

Bei der Ankunft führt Dr. Gosalvez einen weiteren Ultraschall durch und bestätigt keine inneren Blutungen. Wir besprechen mit dem Doktor unsere dritte Reise für die Embryotransfer wird auf meinem nächsten natürlichen Zyklus sein. Wir erhalten Rezepte für Estradiol, das am zweiten Tag meines nächsten Zyklus begonnen werden muss, und für Utrogestan, das am zehnten Tag meines Zyklus begonnen werden muss. Wir haben auch besprochen, dass wir am 2. Tag für Ultraschall- und Blutuntersuchungen zurückkehren müssen, bevor wir den Tag der Übertragung anhand der Ergebnisse festlegen. Wir haben es geschafft, eine Apotheke zu finden und die Medikamente abzuholen, die wir brauchen, um mit uns nach Hause zu kommen. 

Während unserer gesamten bisherigen Erfahrung können wir dem Personal im Krankenhaus oder der Pflege und Aufmerksamkeit des Arztes und seines Teams im Krankenhaus nichts vorwerfen. Marta hat sich regelmäßig mit uns in Verbindung gesetzt, um zu überprüfen, wie es uns geht und wie wir uns vom ersten Kontakt an fühlen. So dumm es auch klingen mag, eines der einfachsten Dinge, was am meisten bedeutet, ist, dass wir immer als Stacey und Kurt bezeichnet werden. Nachdem wir zuvor in Großbritannien einen IVF-Zyklus durchlaufen haben, in dem Sie immer als Nummer bezeichnet werden, und die Kliniken lustig sein können, wenn Sie sich nicht an diese Nummer erinnern, haben wir uns aufgrund unserer Erfahrung mit QuironSalud wie ein Teil ihrer Familie gefühlt bereits.

Freitag 6th November

Ein etwas langsamer Tag heute… ein Spaziergang die Gran Via hinauf und wir haben festgestellt, dass die Einheimischen begonnen haben, die Weihnachtsdekoration anzubringen. Wir entdeckten unseren ersten Weihnachtsbaum für das Jahr vor dem Teatro Real, bevor wir am nächsten Morgen zurück zum Packen gingen.

Stacey & Kurts IVF-Tagebuch nach ihrer Eiersammlung im November
Stacey & Kurts IVF-Tagebuch nach ihrer Eizellenentnahme im November 4

Samstag 7th November

Ein Aufwachen um 4 Uhr morgens für unseren Flug um 7.30 Uhr bedeutet, dass wir sehr müde auf die Straße gehen. Wir haben eine E-Mail vom Embryologen @ mittags erhalten, in der darauf hingewiesen wird, dass sich die Embryonen weiterentwickeln und sie so lange beobachten werden, bis sie das Blastozystenstadium erreichen. Sie werden uns anrufen, um uns mitzuteilen, wann diese eingefroren werden.

Dienstag 10th November

Stacey erhielt am frühen Dienstagmorgen einen Anruf mit der erstaunlichen Nachricht, dass 6 Embryonen es geschafft haben Blastozyste Bühne und wurden heute Morgen eingefroren. Das sind fantastische Neuigkeiten, um den Tag zu beginnen! Wir haben mit dem Arzt über WhatsApp bestätigt, wann die Tabletten gestartet werden müssen und wann wir unsere nächste Reise arrangieren sollten. Er riet, Tablets in meinem nächsten Zyklus zu starten und ihn zu informieren, wann dies sein würde, bevor Flüge arrangiert werden.

Quirónsalud ist die führende Krankenhausgruppe in Spanien und die größte Krankenhausgruppe in Europa. Sie haben über 60 JahreErfahrung bei der Pflege der Gesundheit der Menschen.

Sie können das beabsichtigte Team unter +34 682 80 21 60 oder kontaktieren [E-Mail geschützt] oder über ihre Website quironsalud-hospitals.com

Avatar der Redaktion
Redaktionhttps://fertilityroad.com/
Ich bin Mitbegründer von Fertility Road und leite das Redaktionsteam. Ich finde Zeit, um einige Inhalte für unsere Website zu schreiben. 
Stacey & Kurts IVF-Tagebuch nach ihrer Eiersammlung im November

Neuster Artikel

Mehr Artikel