Erstes IVF-Magazin
15 Artikel über IVF von Top-IVF-Experten weltweit!
Herunterladen jetzt Ihr kostenloses Exemplar!

Anleitung zum Einfrieren von Eiern im Ausland

Anleitung zum Einfrieren von Eiern im Ausland

Die Chance einer Frau, auf natürliche Weise schwanger zu werden, nimmt mit zunehmendem Alter ab. Ab Mitte Dreißig verschlechtert sich die Qualität der Eizellen einer Frau und ihre Eizahl wird so weit zurückgegangen sein, dass es immer schwieriger wird, eine Schwangerschaft zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Der Rückgang nimmt zu und mit Anfang vierzig ist die überwiegende Mehrheit der Frauen nicht in der Lage, mit ihren eigenen Eizellen schwanger zu werden.

Das Einfrieren von Eizellen oder die Kryokonservierung von Eizellen ist ein Verfahren, bei dem die Eizellen einer Frau entfernt, mit einer Technik namens Vitrifikation schnell eingefroren und dann für die zukünftige Verwendung aufbewahrt werden. Das Konservierungsverfahren wird typischerweise von Frauen angewendet, die eine Schwangerschaft auf später in ihrem Leben hinauszögern oder Eizellen von guter Qualität vor einem medizinischen Eingriff, der ihre Qualität beeinträchtigen könnte, konservieren möchten. Ein medizinischer Eingriff kann die Verwendung von Strahlen- oder Chemotherapiebehandlungen umfassen. Das Einfrieren kann auch von Frauen in Betracht gezogen werden, die eine familiäre Vorgeschichte mit primärer Ovarialinsuffizienz oder früher Menopause haben, was den Zeitraum verkürzt, in dem eine Empfängnis wahrscheinlicher ist.

Der Einsatz der Kryokonservierung zur Fruchtbarkeitserhaltung begann versuchsweise in den 1960er und 70er Jahren. Die erste erfolgreiche Schwangerschaft mit einem gefrorenen Ei war 1986. Seit dieser Zeit hat sich die Technologie zur Unterstützung der Kryokonservierung schnell entwickelt, zusammen mit dem Bewusstsein für die Möglichkeiten, die eine solche Konservierung bietet. Heute profitieren Frauen auf der ganzen Welt davon, ihre Eizellen einzufrieren und ein größeres Mitspracherecht darüber zu haben, wann sie zur Unterstützung der Empfängnis verwendet werden.

Einfrieren von Eizellen im Ausland: Überlegungen

Es gibt eine Reihe von Überlegungen, die Frauen berücksichtigen müssen, bevor sie sich zum Einfrieren ihrer Eizellen verpflichten. Da sind zunächst die Kosten. Jedes medizinische Verfahren im privaten Sektor ist mit Kosten verbunden, und das Einfrieren von Eizellen ist keine Ausnahme. Als Patient zahlen Sie vielleicht nur ein paar hundert Euro, Pfund oder Dollar oder sogar ein paar Tausend nur für das Sammeln von Eizellen. Hinzu kommen die Lagerkosten, und es ist leicht zu erkennen, dass das Verfahren für viele unerreichbar sein könnte.

Es gibt auch eine Investition, die Sie in Bezug auf die Zeit tätigen müssen, wenn Sie Ihre Eier einfrieren. Sie benötigen Hormoninjektionen für 9 bis 12 Tage und besuchen die Klinik möglicherweise mehrmals für Blutuntersuchungen und Scans, um sicherzustellen, dass die Fruchtbarkeitsmedikamente richtig wirken. Wenn die Medikamente nicht so wirksam wirken, wie sie sollten, muss die Klinik möglicherweise Anpassungen am Medikamentenregime vornehmen. Gegebenenfalls wird das Ernteverfahren unter Anästhesie durchgeführt.
Denken Sie daran, dass Ihre Eizellen eingefroren werden, wenn sie von guter Qualität sind und nicht garantieren, dass ihre Verwendung in der Zukunft zu einer Schwangerschaft führt. Wenn sie in Zukunft verwendet werden, unterliegt jedes IVF-Verfahren den gleichen Variablen, wie wenn das Verfahren mit frischen Eizellen durchgeführt würde. Bevor ein zukünftiger Transfer stattfindet, müssen auch gefrorene Eier den Auftauprozess überstehen, was ein weiteres potenzielles Problem darstellt.

Wenn Sie schließlich erwägen, Ihre Eizellen in einem Land einzufrieren, in dem Sie nicht ansässig sind, müssen Sie die Zeit und die Kosten für die Entnahme und Rücksendung für eine zukünftige Übertragung berücksichtigen.

Das Einfrieren von Eizellen ist eine der gefragtesten Dienstleistungen, die viele Kliniken anbieten, und immer mehr Anbieter bieten Pakete an, die sich an Frauen richten, die ihre Fruchtbarkeit erhalten möchten. Wir haben einen Leitfaden zusammengestellt, der einige nützliche Informationen über die Kosten und die Logistik des Einfrierens Ihrer Eier an einer Reihe von Orten auf der ganzen Welt enthält.

Einfrieren von Eiern: Der Prozess

Die Patientin muss sich einer Hormonbehandlung unterziehen, um mehrere Eizellen produzieren zu können. Die Eizellen werden mit ultraschallgeführten Nadeln aus dem Eierstock entnommen. Beim Extrahieren der Eier wird den Eiern jegliches Wasser entzogen – damit sich beim Einfrieren keine Eiskristalle bilden und die Eier beschädigen können. Kliniken frieren die Eizellen auf zwei Arten ein – einige verwenden eine langsame Gefriertechnik, während andere eine Flash-Gefriertechnik namens Vitrifikation verwenden. Nach dem Einfrieren werden die Eier in einem Tank mit flüssigem Stickstoff gelagert. Nach dem Auftauen werden die Eizellen mit einer Nadel injiziert, die ein einzelnes Spermium in einem Verfahren enthält, das als intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) bekannt ist. Die befruchteten Embryonen werden dann mit einem Katheter in die Gebärmutter übertragen.

Das Einfrieren von Eizellen wird als sehr sicher angesehen, obwohl einige Frauen einige negative Nebenwirkungen durch die Einnahme von Medikamenten im Zusammenhang mit der Fruchtbarkeit erfahren können. Diese Nebenwirkungen sind ausnahmslos mild, wobei nur sehr wenige Frauen unter schweren Nebenwirkungen wie dem ovariellen Hyperstimulationssyndrom (OHSS) leiden, einem potenziell tödlichen Zustand. Der Ratschlag bei jedem invasiven Eingriff im Zusammenhang mit If ist, sich mit den Symptomen vertraut zu machen.

Einfrieren von Eizellen im Ausland: Warum?

Frauen reisen aus vielen Gründen, um ihre Eizellen einzufrieren. Es kann sein, dass das Land und die Klinik, die sie besuchen, einen billigeren Service bieten, sie ihre Eizellen in einem Land einfrieren möchten, das eine längere Aufbewahrungsdauer anbietet, oder sie einfach ihre Eizellen in der Klinik einfrieren möchten, in der sie es planen Behandlung.

Einfrieren von Eiern im Ausland – wohin gehen

Einfrieren von Eiern in Spanien

Das Einfrieren von Eizellen in Spanien kostet durchschnittlich 2,300 € ohne Medikamente plus durchschnittlich 500 € pro Jahr für die Lagerung der resultierenden Embryonen. Die Speicherung ist zeitlich unbegrenzt.

Einfrieren von Eiern in Portugal

Kliniken in Portugal berechnen durchschnittlich 1,500 € für das Einfrieren von Eizellen ohne Medikamente und etwa 500 € pro Jahr für die Lagerung. Eier können bis zu zehn Jahre gelagert werden.

Einfrieren von Eiern in der Tschechischen Republik

Das Einfrieren von Eiern kostet in der Tschechischen Republik etwa 700 € und die jährlichen Lagerkosten können nur 200 € pro Jahr betragen. Kliniken können Eier bis zu 12 Jahre lagern.

Einfrieren von Eiern in Nordzypern

Das Einfrieren von Eiern kostet in Nordzypern etwa 2,500 €, und es gibt keine Höchstdauer für die Aufbewahrung von Eiern.

Einfrieren von Eiern in Griechenland

Das Einfrieren von Eiern kann in Griechenland zwischen 1,500 und 2,500 € kosten und Eier können maximal zehn Jahre gelagert werden.

Einfrieren von Eiern in Lettland

Das Einfrieren von Eiern in Lettland kostet etwa 2,500 €, einschließlich der Lagerkosten für das erste Jahr. Danach können die Lagerkosten 700 € pro Jahr betragen und Eier können bis zu zehn Jahre gelagert werden.

Einfrieren von Eiern in Polen

Das Einfrieren von Eiern in Polen kostet im Durchschnitt etwa 200 € bei ähnlichen jährlichen Lagerkosten. Kliniken empfehlen eine Aufbewahrungsdauer von maximal zehn Jahren, die jedoch verlängert werden kann.

Einfrieren von Eiern in der Ukraine

Die anfänglichen Kosten für das Einfrieren von Eizellen beginnen bei 750 € mit laufenden Lagerkosten von 500 € pro Jahr. Eier können bis zu zehn Jahre gelagert werden.

Einfrieren von Eiern in Russland

Die Kosten für das Einfrieren von Eizellen beginnen bei 500 €, während die laufenden Lagerkosten durchschnittlich 250 € pro Jahr kosten. Eier können unbegrenzt eingefroren werden.

Einfrieren von Eiern in Dänemark

Kliniken in Dänemark bieten Pakete zum Einfrieren von Eizellen an, die die Aufbewahrung von Eizellen für einen bestimmten Zeitraum beinhalten. Durchschnittliche Preise kosten 1,000 £ für drei Jahre. Eier können maximal fünf Jahre gelagert werden.

Einfrieren von Eiern in Großbritannien

Die Kosten für das Einfrieren von Eizellen beginnen bei etwa 3,000 £ plus Medikamentenkosten, wobei die Lagerkosten irgendwo zwischen 125 £ und 350 £ pro Jahr liegen. Eier können bis zu 55 Jahre gelagert werden.

Einfrieren von Eiern in Mexiko

Eier können in Mexiko unbegrenzt gelagert werden. Die durchschnittlichen Kosten für das Ernten von Eiern betragen etwa 2,000 US-Dollar, und die laufende Lagerung kostet 20 US-Dollar pro Monat.

Einfrieren von Eiern in den USA

Die Einfrierkosten beginnen bei 10,000 $, die Lagerkosten bei 500 $. Aufbewahrungsfristen können je nach Klinik und Bundesland unterschiedlich sein.

Einfrieren von Eiern in Indien

Eier können für den Gegenwert von 500 £ eingefroren werden und danach Lagerkosten von bis zu 300 £ pro Jahr. Es wird empfohlen, Eizellen maximal zehn Jahre aufzubewahren, diese kann jedoch von der Klinik verlängert werden.

Einfrieren von Eizellen im Ausland: Zusammenfassend

Seit 1986 die erste Schwangerschaft mit einer gefrorenen Eizelle erreicht wurde, haben sich viele tausend Frauen dafür entschieden, ihre Fruchtbarkeit durch das Einfrieren ihrer Eizellen zu erhalten. Manchmal geschieht dies aus rein „sozialen“ Gründen, beispielsweise weil eine Schwangerschaft aus beruflichen Gründen hinausgezögert werden soll oder weil die Frau noch keinen Partner gefunden hat. In anderen Fällen entscheiden sich Frauen dafür, ihre Eizellen vor medizinischen Behandlungen oder aufgrund eines bestehenden Zustands, der ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen könnte, aufzubewahren.
Es gibt konkurrierende Stimmen über die Wirksamkeit des Einfrierens von Eizellen. Einige vermuten, dass das Einfrieren von Embryonen viel erfolgreicher ist; andere weisen darauf hin, wie wichtig das Alter der Patientin beim Einfrieren ihrer Eizellen oder die Anzahl der eingefrorenen Eizellen als Schlüssel für den Erfolg einer zukünftigen Behandlung ist. Der Prozess sollte jedoch nicht als Garantie für eine zukünftige Schwangerschaft angesehen werden, da sich viele eingefrorene Eizellen nach dem Auftauen als nicht lebensfähig erweisen, und auch jede zukünftige Behandlung benötigt immer noch lebensfähige Spermien, um erfolgreich zu sein.

Wie bei vielen Verfahren im Zusammenhang mit IVF variieren die Kosten für das Einfrieren von Eizellen zwischen Land und Klinik. Es ist daher ratsam, einige Zeit damit zu verbringen, einige Kliniken zu recherchieren und mit ihnen zu sprechen, um ein Gefühl für ihre Kompetenz auf diesem Gebiet zu bekommen.

Letztendlich müssen Sie sich darauf verlassen können, dass sie das Verfahren durchführen und Ihre gefrorenen Eizellen sicher aufbewahren können.

Alexander Wiecki
Alexander Wiecki
Aleksander ist ein Verfechter von Transparenz und Wahrheit über die IVF-Behandlung und ein Patientenerfahrungsmanager. Mit fundiertem Fachwissen und Hintergrund in der IVF- und Unfruchtbarkeitsbranche, einschließlich IVF-Kliniken und Genlabors, ist Aleksander fest davon überzeugt, dass zwischen IVF-Patienten und -Kliniken eine Kluft besteht. Dies ist eine Lücke, in der Patienten während ihrer Unfruchtbarkeitsreise auf die häufigsten IVF-Behandlungsfallen hereinfallen können. Deshalb brauchen Patienten Hilfe und Unterstützung, die sie nicht unbedingt von IVF-Kliniken bekommen. Die Unterstützung, die aus einer objektiven, vertrauenswürdigen und zuverlässigen Quelle kommt. Aleksander ist regelmäßiger Gast bei ESHRE-Jahrestreffen, der Fertility Show in London, dem Fertility Forum, dem IMTJ - Medical Travel Summit, Fertility Exhibitions und Konferenzen auf der ganzen Welt.

In Verbindung stehende Artikel

KOSTENLOSES IVF-MAGAZIN
15 Artikel über die IVF-Behandlung von Top-IVF-Experten weltweit!