Erstes IVF-Magazin
15 Artikel über IVF von Top-IVF-Experten weltweit!
Herunterladen jetzt Ihr kostenloses Exemplar!

IVF-Rückerstattungsprogramme – sind sie es wert?

IVF-Rückerstattungsgarantie - Geld zurück

Trotz Fortschritten in Wissenschaft und Medizin müssen Paare die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass IVF-Behandlung kann zunächst nicht erfolgreich sein. Können Rückerstattungsgarantieprogramme den Erfolg garantieren? Die Antwort ist offensichtlich nicht, aber was sie garantieren können, ist Seelenfrieden. Solche Systeme können sich als kostengünstige Möglichkeit erweisen, den finanziellen Aufwand zu begrenzen und gleichzeitig eine Rückerstattung anzubieten, wenn eine Schwangerschaft nicht erreicht wird.

Welche Faktoren beeinflussen den IVF-Erfolg?

Die häufigste Frage, die Patienten bei der Suche nach einer Klinik stellen, lautet: „Wie hoch sind Ihre Erfolgsquoten?“ es ist jedoch eine einfache Frage mit einer komplizierten Antwort. Sprechen wir über klinische Schwangerschaftsraten, Herzschlagraten, etablierte Schwangerschaftsraten (12 Wochen) oder Lebendgeburtenraten? Kliniken werden Statistiken auf unterschiedliche Weise verwenden; Das Alter ist ein entscheidender Faktor für den IVF-Erfolg – ​​machen Sie Ihre Hausaufgaben und überprüfen Sie die unterschiedlichen Erfolgsraten nach Alter der Patientin.

Ein weiterer Faktor, der erfolgreiche IVF-Zyklen beeinflusst, ist die Qualität des genetischen Materials des Paares. Die Qualität wird stark vom Alter, aber auch von anderen Faktoren beeinflusst. Auch die Qualität der Klinik und das verwendete Protokoll spielen eine Rolle. Die medizinische Expertise der Klinik und ihre Fähigkeit, eine personalisierte Diagnose zu stellen, was das Problem ist und welches Protokoll befolgt werden sollte, um einen Erfolg zu erzielen, trägt zu etwa 40% zum Erfolg bei. Die anderen 60 % werden durch die Qualität des Labors der Klinik beeinflusst. Modernste Technik in der Laborausstattung und das hochwertige Know-how der Laborwissenschaftler könnten die Erfolgschancen deutlich erhöhen.

Der Erfolg ist oft ein kumulativer Prozess und durchschnittlich 90 % der Paare erzielen nach 3 IVF-Zyklen ein positives Ergebnis. Selbst bei bester Qualität des genetischen Materials (junge Spendereizellen und hochwertiges Spendersamen) in der besten Klinik mit der besten medizinischen und labortechnischen Expertise liegt die Erfolgsquote bei einem Embryotransfer nicht über 75 %.

Was ist ein IVF-Programm mit Rückerstattungsgarantie?

Ein Rückerstattungsgarantieprogramm bietet eine Multicycle-IVF-Option zu einem festgelegten Preis. Es enthält normalerweise 3 Zyklen, was die durchschnittliche Anzahl ist, die für ein erfolgreiches Ergebnis benötigt wird.

Es umfasst eine beliebige Anzahl von Transfers in jedem Zyklus, abhängig von der Anzahl der entwickelten Embryonen. Darüber hinaus deckt sie alle medizinischen Kosten im Rahmen der IVF ab, einschließlich Medikamente, Kosten für das Einfrieren von Embryonen und grundlegende Labormethoden wie ICSI und Blastozystenkultur.

Ein wichtiger Bestandteil eines solchen Programms ist, dass die Patienten genau wissen, wie viel sie zahlen müssen, bis sie ihr gewünschtes positives Ergebnis erzielen. Da ein Rückerstattungsgarantieprogramm normalerweise Lebendgeburten garantiert, können Patienten einen IVF-Zyklus wiederholen, falls sie eine Fehlgeburt haben. Schließlich wissen die Patienten, dass sie, falls kein Erfolg erzielt wird, eine Rückerstattung erhalten.

Damit das Rückerstattungsprogramm funktionieren kann, sind natürlich bestimmte Alters- und medizinische Kriterien erforderlich. Normalerweise beträgt der Erstattungsprozentsatz bei einer IVF mit eigener Eizelle 100 % bis zum 37. Lebensjahr und 50 % bis zum 39. Lebensjahr, zusätzlich zu allen medizinischen Kriterien, die mit der ovariellen Reserve und der Samenqualität zu tun haben. Bei der IVF mit Eizellspende gibt es keine Alterskriterien, da alle verwendeten Spenderinnen junge Frauen bis 30 Jahre sind.

Der Preis des Rückerstattungsgarantieprogramms basiert auf dem Behandlungspreis der Klinik und seinen Erfolgsraten, sodass niedrigere Klinikpreise und höhere Erfolgsraten die Gesamtkosten des Programms senken.

Es ist erwähnenswert, dass Sie möglicherweise unterschiedliche Namen für die „IVF-Rückerstattungsprogramme“ finden:

  • IVF-Programm mit geteiltem Risiko
  • IVF-Geld-zurück-Garantie
  • IVF-Garantie

Alle bedeuten dasselbe – eine IVF-Erstattung basierend auf dem erwarteten Behandlungsergebnis.

Gängige Mythen über Rückerstattungsgarantien und Reisen ins Ausland

Alle anspruchsberechtigten Frauen sind beim ersten Mal erfolgreich, sodass sie Geld aus einem Rückerstattungsgarantieprogramm verlieren würden?

Mehr als die Hälfte der Patientinnen bekommt im ersten Zyklus keine nachgewiesene Schwangerschaft, da sie entweder keinen Erfolg haben oder eine frühe Fehlgeburt haben.

Haben Rückerstattungsprogramme versteckte Kosten?

Dies hängt vom Programm ab, ein echtes Rückerstattungsgarantieprogramm sollte jedoch allumfassend sein und eine vollständige Rückerstattung aller medizinischen Kosten bieten.

Wenn ich schwanger werde und eine Fehlgeburt habe, verliere ich mein Geld, da das Programm nach der Schwangerschaft eingestellt wird?

Die meisten Programme garantieren eine Lebendgeburt, nicht nur eine Schwangerschaft, daher sollten Sie für Fehlgeburten abgesichert sein.

Ins Ausland zu reisen ist ein langwieriger Prozess und ich könnte mir nie so viele freie Tage leisten

Tatsächlich beträgt die maximale Zeit, die Sie für einen Auslandsaufenthalt benötigen, 10 Tage, Sie können also nur eine Woche mit einem Wochenende frei nehmen und das sollte ausreichen. Alle Vorbereitungen und Überwachungen können in Großbritannien durchgeführt werden.

Kliniken im Ausland sind billiger, weil sie von geringer Qualität sind:

Dies ist vielleicht der größte Mythos, und wie oben erwähnt, bieten mehrere kostengünstige Kliniken, insbesondere in bestimmten europäischen Ländern, eine viel bessere Qualität und einen viel besseren Service als die durchschnittlichen britischen Kliniken.

Wer geht für ein Rückerstattungsgarantieprogramm ins Ausland?

Das Konzept der Rückerstattungsgarantie IVF begann vor Jahren in den USA, aber die Preise sind auf der anderen Seite des Atlantiks extrem teuer, so dass Rückerstattungsprogramme mit mehreren Zyklen noch teurer werden. Um zu wählen, welches Programm für Sie am besten geeignet ist, wenn Sie sich für ein entscheiden IVF im Ausland, wäre es gut, die folgenden Elemente zu berücksichtigen.

Kosten des IVF-Erstattungsprogramms

Aufgrund der Rückerstattungsgarantie sind die Programmpreise eher Versicherungspolicen. Je höher das Risiko ist, desto höher ist der Prämienpreis, den man zahlen muss, um diese Garantie zu erhalten. Um ein erschwingliches Rückerstattungsgarantieprogramm zu erhalten, müssen Sie möglicherweise zu der Klinik reisen, die kostengünstige IVF mit hohen Erfolgsraten anbietet. Dies ist in Großbritannien nur sehr schwer zu erreichen, da Qualität mit hohen Kosten verbunden ist. Es gibt Kliniken in anderen Ländern, die aufgrund geringerer Betriebskosten hohe Qualität zu niedrigen Preisen anbieten.

Was ist im IVF-Rückerstattungspaket enthalten?

Beim Vergleich von Programmen ist es gut zu sehen, was im Preis enthalten ist. Sehr oft beinhalten Programme keine Medikamente, was einen großen Prozentsatz der Kosten bei IVF ausmacht, oder beinhalten keine grundlegenden und wichtigen Kosten wie ICSI, Blastozystenkultur, Zeitraffer-Inkubator usw.
Mit einem All-Inclusive-Programm können Sie am Ende viel Geld sparen.

Persönliche Betreuung und Unterstützung

Der Erfolg hat viel damit zu tun, wie sehr sich das Ärzteteam der Klinik mit den Besonderheiten des Einzelfalls auseinandergesetzt hat. Die meisten IVF-Kliniken in Ländern wie Spanien, Griechenland und Tschechien bieten Sie Skype-Anrufe mit Medizinern außerhalb der Spitzenzeiten (abends) an, um eine Meinung zu Behandlungsoptionen und Protokoll zu erhalten. Darüber hinaus haben sie engagierte Koordinatoren, die sich während ihrer gesamten IVF-Reise um die Patienten kümmern. Die medizinischen und psychologischen Vorteile davon
Service nicht zu unterschätzen.

Redaktion
Redaktion
Ziel von Fertility Road ist es, ehrlich, direkt und einfühlsam zu informieren und zu inspirieren. Unsere weltweiten Fachautoren schlüsseln die Wissenschaft auf und liefern relevante, aktuelle Einblicke in alles, was mit IVF zu tun hat.

In Verbindung stehende Artikel

KOSTENLOSES IVF-MAGAZIN
15 Artikel über die IVF-Behandlung von Top-IVF-Experten weltweit!