Erstes IVF-Magazin
15 Artikel über IVF von Top-IVF-Experten weltweit!
Herunterladen jetzt Ihr kostenloses Exemplar!

Treffen Sie das US-amerikanische Ehepaar Melissa und Scott, während sie sich mit dem Cyprus IVF Hospital auf ihre Fruchtbarkeitsreise vorbereiten

fruchtbarkeitsreise-zypern-ivf-melissa-scott

„Wir haben beide das Gefühl, dass wir mit der Chance gesegnet wurden, unseren Traum, ein Kind zu haben, tatsächlich verwirklichen zu können.“

Melissa und Scott aus den Vereinigten Staaten sind das neueste Paar, das am Fertility Journeys Project 2022 teilnimmt, und sind „überglücklich aufgeregt“, bald mit der Behandlung zu beginnen Zypern IVF-Krankenhaus.

Melissa ist in Chicago, Illinois, geboren und aufgewachsen, während Scott aus Texas stammt. Das Paar verband sich über ihre Liebe zu Roadtrips, schnellen Autos und Tieren und fand sich in einer schwierigen Zeit in ihrem Leben wieder.

Melissa sagte: „Wir haben uns getroffen, kurz nachdem wir beide einen Verlust in unserer Familie erlebt hatten. Scotts Mutter starb und meine Großmutter starb ungefähr zur gleichen Zeit. Wir standen beiden sehr nahe und diese Ereignisse weckten unseren individuellen Wunsch, diesen besonderen Menschen zu finden, mit dem wir den Rest unseres Lebens verbringen können.“

Sie fügte hinzu: „Ich wusste vom ersten Moment an, als ich mit Scott sprach, dass ich mich in ihn verlieben würde. Es war die Sanftheit in der Art, wie er mit mir sprach und die Freundlichkeit, die sofort rüberkam.“

Scott sagte: „Was ich an Melissa liebe, ist ihre fürsorgliche und liebevolle Persönlichkeit. Als wir uns trafen, fand ich ihre Neugier, auf dem Land zu leben, süß. Sie fragte mich, wie man eine gute Wassermelone pflückt (natürlich indem man darauf klopft) und sie fragte mich, ob ich dort, wo ich lebe, viele Kühe gesehen habe. Dann fand ich heraus, dass sie Kühe liebte, und ich fand das süß und zu meinem Vorteil! Die Art, wie sie kochte und zeigte, wie viel Liebe sie hatte, ließ mich sehr schnell in sie verlieben.“

Melissa und Scott haben 2018 geheiratet und versuchen seitdem schwanger zu werden.

Leider erlebte das Paar im Jahr 2020 eine Fehlgeburt, aber die Abschiedsworte ihres Arztes gaben ihnen Hoffnung.

Melissa sagte: „Er war so nett und fürsorglich zu uns beiden, als er sah, wie aufgelöst wir bei den Nachrichten waren. Er teilte uns mit, dass er und seine Frau bei dem Versuch, schwanger zu werden, eine Menge Turbulenzen und Höhen und Tiefen durchgemacht haben. Er sagte, seine Frau habe mehrere Fehlgeburten gehabt und jede habe ihnen beiden das Herz gebrochen. Er holte ein Foto seiner Familie heraus, auf dem seine Frau und zwei wunderschöne Jungen zu sehen waren. Sie lächelten alle.

„Er sagte: ‚Wenn du eine Familie gründen willst, gib niemals auf, denn es wird passieren. Lass dir von niemandem etwas anderes sagen.'

„Seine Abschiedsworte haben uns nie verlassen und diese Worte haben uns auf diese Reise gebracht, die uns zum Fertility Journey Project geführt hat.“

Das Paar begann 2021 mit der Erforschung der IVF, einschließlich der Behandlung im Ausland.

Scott sagte: „Bei unserer Recherche sind wir auf das Fertility Road Magazine gestoßen, und meine Frau hat den Antrag ausgefüllt, um am Fertility Journey Project teilnehmen zu können. Meine Frau hörte nicht auf, darüber zu reden und sagte: „Was ist, wenn wir tatsächlich ausgewählt werden? Glaubst du, sie werden uns auswählen?' Sie wachte tatsächlich nachts auf und stellte mir dieselbe Frage. Es war süß.

„Das nächste, was Sie wissen, sie haben uns gesagt, dass wir ausgewählt wurden und wir sind überglücklich, seit wir die Nachricht erhalten haben.“

Melissa fügte hinzu: „Worte können unsere Dankbarkeit gegenüber allen Beteiligten nicht ausdrücken. Wir wissen, dass viele Menschen daran arbeiten, dies zu ermöglichen, und wir schätzen die Bemühungen aller, uns zu helfen.

„Wir sind so dankbar für alles, was das Fertility Road Magazine und das Cyprus IVF Hospital tun, um uns beim Aufbau einer Familie zu helfen.“

Das Paar freut sich darauf, in den kommenden Wochen nach Zypern zu reisen, um mit der Behandlung zu beginnen.

Sie fügten hinzu: „Zu denken, dass die Existenz unseres Kindes auf dieser wunderschönen Insel beginnen wird, ist einfach unglaublich und wir freuen uns auf die Möglichkeit. Ja, wir sind nervös und es gibt einige Unsicherheiten, aber wir sind ein Team und machen alles zusammen. Dies ist nur der nächste Schritt auf unserer Reise und wir sind bereit dafür!

„Ich wünsche den zukünftigen Müttern und Vätern alles Gute auf dem gleichen Weg!“

Laura Koch
Laura Koch
Laura ist eine freiberufliche Journalistin, die sich auf das Schreiben über Fruchtbarkeit, Ei- und Samenspende und IVF spezialisiert hat. Sie hat zuvor für Publikationen wie Men's Health UK und Stylist über das Thema geschrieben.

In Verbindung stehende Artikel

KOSTENLOSES IVF-MAGAZIN
15 Artikel über die IVF-Behandlung von Top-IVF-Experten weltweit!